1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sicherheit

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von exitus27, 8. Juni 2010.

  1. exitus27
    Offline

    exitus27 Ist oft hier

    Registriert:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    hallo
    ich möchte auch cardsahring betreiben mit ca 10 leuten freunde und famillien kreis.zu meiner frage wen ich es ohne vpn oder sonstige sicherheit mache nur über bestimmte offene port betreibe wie hoch ist die chanc
    e erwischt zu werden.
    die 2.frage
    könnte man sein eigenen server zu ein anderen server z.b. server in russland weiter leiten und die client von da aus zugreifen lassen und würde es den was bringen mehr sicherheit.
    3.frage
    hat einer schon mehr als 8 router mit vpn verbunden und wie.fritzbox,speddport,vodafon,linksys,
    4.ist ssh einfacher zu einrichten
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Online

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: sicherheit

    Die Wahrscheinlichkeit in einem privaten Tauschring mit Freunden und Verwandten erwischt zu werden, tendiert gegen Null.

    Du musst Dich halt nur immer mit allen gut stellen. Nur wenn Dich einer verpfeift besteht Gefahr.

    Das mit dem Server in Russland kannst Du machen. Habe ich auch schon getestet. Allerdings hatten sich dadurch die Umschaltzeiten bei den Klienten sehr deutlich erhöht. Ist ja auch logisch, die Daten müssen durch halb Europa und wieder zurück So gut sind die russischen Server nun auch wieder nicht.
     
    #2
  4. exitus27
    Offline

    exitus27 Ist oft hier

    Registriert:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: sicherheit

    was würdes du den sagen ein server benutzen um sicherheit zu erhöhen oder so lassen wie es ist weil vpn einrichten will ich nicht dan haben die ja auch untereinander der netzwerk dateien freigegeben.
    benutz du noch den server ?
    trotzdem würde es mich intressieren. wie so was geht .
    würde es so gehen
    von freetz nach rootserver (oder ein anderen was benutz man am besten)von server zu clienten.
    ich hatte noch gelesen per ssh sich zu verbinden.

    kann man die gesendete daten irgendwie filtern und erwischt werden?
     
    #3

Diese Seite empfehlen