1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ShareConnector bleibt für immer geschlossen

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von rooperde, 22. März 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Vor einem Jahrzehnt war ShareConnector die wohl größte P2P Indexseite der Welt, bis ihr die Behörden im Jahr 2004 das Licht ausdrehten. Der Betreiber hat seither für die Wiederbelebung gekämpft. In dieser Woche erfolgte die finale Absage.

    [​IMG]

    Vor etwas über fünf Jahren gab es zwar bereits einige Seiten, die eD2k-Links für Filesharer im Angebot hatten. Keine dieser Seiten erreichte jedoch den Umfang von ShareConnector. Das Portal erreichte monatlich mehrere Millionen Nutzer, was ihr letzten Endes auch zum Verhängnis wurde. Die Behörden wurden auf die Seite aufmerksam, getrieben von der Contentindustrie. Durch einen Tipp der niederländischen Anti-Piraterie Organisation BREIN kam alles ins Rollen.

    Der Ausgang dürfte hinreichend bekannt sein. Die Seite wurde vom Netz genommen, der Betreiber fand sich in straf- und zivilrechtlichen Prozessen wieder. Seit über fünf Jahren hat er nun gekämpft. Im Jahr 2007 gelang ihm der erste kleine Erfolg. Im Strafverfahren wurde der Betreiber von ShareConnector von allen Anklagepunkten freigesprochen. Er verließ den Gerichtssaal als freier Mann.

    Euphorisch reaktivierte man die Website ShareConnector, die jedoch wenig später per einstweiliger Verfügung wieder abgeschaltet werden musste. BREIN hatte sie erwirkt und klagte im Hauptsacheverfahren gegen das Portal. Es sollte nie mehr aktiv betrieben werden. In erster Instanz gelang BREIN der erhoffte Sieg, doch der Betreiber von ShareConnector wollte sich damit nicht zufriedengeben und ging in Berufung.

    In dieser Woche ist nun das Urteil ergangen. Das Ergebnis ist erneut negativ. ShareConnector muss weiterhin offline bleiben, auch wenn der Betreiber keinerlei Urheberrechtsverletzungen begangen hat. Durch das Anbieten von "Links" zu urheberrechtlich geschütztem Material würde man eine Urheberrechtsverletzung erleichtern. Dies stelle ein rechtswidriges Verhalten dar. ShareConnector wird somit nie wieder zurückkehren.

    Quelle: Gulli
     
    #1

Diese Seite empfehlen