1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SES baut Reichweite in Beneluxstaaten auf über 1,2 Millionen Haushalte aus

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von josef.13, 27. Mai 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.169
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der Satellitenbetreiber SES hat die Haushaltsreichweite in den Beneluxstaaten im Jahr 2013 auf über 1,2 Millionen Satellitenhaushalte ausgebaut. Mit einem Anstieg von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr führt Belgien die Wachstumsrate der Astra-Satellitenhaushalte in den Beneluxländern an. In Luxemburg stieg die Zahl der Haushalte, die ihre Fernsehprogramme direkt von SES-Satelliten empfangen, um 16 Prozent.

    Diese und weitere neue Details sind die Ergebnisse der alljährlichen Marktforschung „SES Satellite Monitor“, teilte das Unternehmen am 27. Mai mit. Die Studie zeigt zudem, dass 980.000 Satellitenhaushalte in den Beneluxländern nun Übertragungen von den beiden Orbitalpositionen 19,2° und 23,5° Ost empfangen können – was einer Steigerung von zwölf Prozent im Jahr 2012 entspricht. In den Niederlanden nutzen heute 93 Prozent aller Satellitenhaushalte die Orbitalposition 23,5° Ost, nur sechs Jahre nach ihrer Markteinführung als neue Direct-to-Home-Position.

    SES erreicht 97 Prozent aller Sat-Haushalte in Beneluxstaaten
    Insgesamt erreicht SES jetzt 97 Prozent aller Satellitenhaushalte in den Beneluxstaaten. Zudem nutzen alle großen Kabel- und IPTV-Betreiber in den Beneluxländern die SES-Satellitenflotte zur Weiterverbreitung eines oder mehrerer Kanäle. Demzufolge liegt die Gesamtreichweite von SES in den Beneluxstaaten bei 11,8 Millionen Haushalten, was 94 Prozent aller TV-Haushalte in den Beneluxländern entspricht.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist ein wichtiger Bestandteil für den weiteren Ausbau der Reichweite der SES-Satelliten in den Beneluxländern, was sich in einer großen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    niederländischer und belgischer HD-Sender über Canal Digitaal, TV Vlaanderen und TéléSAT niederschlägt – den zur M7 Group gehörenden Satelliten-TV-Plattformen für die Niederlande und Belgien. Die Orbitalposition 23,5° Ost wird auch für die Übertragung der luxemburgischen TV-Programme wie RTL Télé Lëtzebuerg und Chamber TV genutzt.

    Quelle: INFOSAT
     
    #1

Diese Seite empfehlen