1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Server - Wo und Wie

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von ostrich, 12. November 2009.

  1. ostrich
    Offline

    ostrich Newbie

    Registriert:
    9. November 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi miteinander,

    ich plane gerade den Einstieg ind die Welt des CS und es ergeben sich ein paar Fragen, um nicht gleich von Anfang an alles falschu zu machen wäre es genial, hier nen Einstieg zu finden!

    Ausgangssituation:
    Ich habe 2 Karten, eine kabeldeutschland (DVB-C), eine SKY komplett mit HD (DVB-S2), momentan jeweils mit einem HTPC und nem alphacrypt ligth Modul von mascom in betrieb. Ich möchte beide Karte zunächst als Homeshare und später auch bei 2-3 Freunden nutzen und habe mich also mal umgeschaut. Folgende Möglichkeiten habe ich gefunden:

    1) die preiswerte: Vorhanden Fritzbox 7270 mit nem Cardreader + USB-Stick bestücken, passendes Image aufspielen, COnfig und glücklich sein!

    2) die teure: ne dreambox als CCCam server (geht damit auch KDG?). Wenn ja, reicht ne 500 plus (ich will damit nicht wirklich fernsehen!!!)

    3) die komfortable: EIn Linux PC (geht da auch ein virtueller in ner vm? habe nen Homeserver 24/7 laufen! Nur - wie kommt der an den Cardreader?)

    Wie verhält es sich beim keywechsel (gibts sowas eigentlich noch?), muss dann die kartre kurz in nen echten Receiver, um dann wieder im Cardreader zu funzen?

    Welche Module muss ich für DVB-C (KDG) und SKY (DVB-S) ggf. auf der Firitzbvox freischalten?

    Falls Variante 3): Wie bekommt der Server mit, wenn neue keys via SAT geschickt werden, er hat ja keine TV-Karte!

    Hoffe, jemand hilft nem newbee auf die Sprünge!


    lg
    ostrich
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Server - Wo und Wie

    Ich würde die Fritzbox nehmen. Die EMM´s kommen über einen oder zwei Klienten auf die Karte. Muß man in der F-line freigeben. Das ist kein Problem.
     
    #2
    ostrich gefällt das.
  4. Malinois
    Offline

    Malinois Hacker

    Registriert:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Zwinger
    AW: Server - Wo und Wie

    Hallo
    ich habs mit Dreamboxen (500S von hier) am Laufen. Läuft super!
    Und ich schau auch mit denen! Keine Probleme.(HD share ich natürlich auf nen HD-Receiver)
    Gruß
    malinois
     
    #3
    ostrich gefällt das.
  5. ostrich
    Offline

    ostrich Newbie

    Registriert:
    9. November 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Server - Wo und Wie

    "F-Lines" sind für mich ein neuer begriff. Wenn ich das richtig verstanden habe, werden in den EMM'S also die keys zum Cardserver geschickt, die via SAT kommen? Und dazu braucht man F-Lines (mit Schreibrechten, die man nur "F"reunden gibt?)
     
    #4
  6. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Server - Wo und Wie

    jep, im Prinzip richtig. F-lines kommen in den Server, damit werden Verbindungen zu den Klienten hergestellt. Zu jeder f-line gibt es eine c-line, die in der Klientbox abgelegt wird. Diese f-line kann man mit Rechten und Begrenzungen ausstatten
     
    #5
  7. Malinois
    Offline

    Malinois Hacker

    Registriert:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Zwinger
    AW: Server - Wo und Wie

    Hallo
    Über Sat geht da nix.
    Des geht übers Internet.
    Wenn Du z.B. ne Dream als Server nimmst sieht das so aus:
    Image (Gemini 4.6) drauf
    Netzwerkeinstellungen (IP-Adresse)
    Dyndns und Portfreigabe am Router
    Dann vergibst Du auf der Box F-Lines (Freunde)
    Die Clienten bekommen dann C-Lines
    Im Heimnetz brauchst Du kein Dyndns
    Gibts aber hier super nachzulesen und ist auch sehr verständlich.
    Jeder macht das wie er es für richtig hält mit Fritzbox über PC oder wie ich halt mit Receiver. Ich finde das ist die Anfängerfreundlichste Lösung. Und die Dream 500 von hier ist einfach genial für das CS. Es geht halt relativ einfach mit dem Teil.
    Gruß
    Malinois
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  8. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Server - Wo und Wie

    @malinois

    ich glaube, da hast du was in den falschen Hals bekommen. Er redet davon, wie eine Karte in einem Server der kein Eingangssignal über SAT oder Kabel bekommt, upgedated wird?? Z.B. auf einer Fritzbox oder PC ohne TV Karte oder eine Satbox, die im Keller im Schrank als Server läuft. Ja das gibt´s auch.
    Diese EMM´s kommen natürlich über Sat auf die Karte. Wenn man dann kein Signal am Server hat, müssen die Klienten über das Inet oder Heimnetz die Karte updaten
     
    #7
    Pilot gefällt das.
  9. Malinois
    Offline

    Malinois Hacker

    Registriert:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    im Zwinger
    AW: Server - Wo und Wie

    Sorry
    das kommt davon wenn man zwischen Tür und Angel und Job und Frau und Hund mal schnell im Board vorbeischaut! Aber es gibt bestimmt schlimmeres, und außerdem sind ja genug Helfer da. Man lernt nie aus! Ich gelobe Besserung und etwas genauer zu Lesen! Vielleicht liegts auch an meiner neuen Brille? grins
    Gruß
    malinois
     
    #8

Diese Seite empfehlen