1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von godbor, 14. Juni 2012.

  1. godbor
    Offline

    godbor Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen,

    Habe vor, mir in den nächsten Wochen eine zweit FritzBox 7240 zu besorgen und dann meinen Server neu aufzubauen.
    Meine Frage ist, ob Oscam oder Cccam im chroot für eine S02 und eine HD01 beide in Smargo readern und an einem D-Link 7-Port HUB, besser und stabiler läuft. Meine Clienten haben alle cccam am laufen.
    Die Reader möchte ich jetzt in jedem Fall fest zuweisen.

    Jetzt scheiden sich wahrscheinlich die Geister, aber vielleicht gibt es ja doch technische Vorteile bei einer der beiden cams.

    Welches Image ist zu empfehlen?

    Gruß

    godbor
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hi godbor,

    Auf jeden Fall OScam, ob ganz aktuell oder Stable ist Geschmackssache, bei mir laufen mit vernünftiger Hub/Stick Kombi beide stabil.

    Gründe:
    - Soweit ich weiß viel umfangreicherer Client Protokoll Support: newcamd, cccam, Camd
    - weit komfortableres Web IF mit Log direkt Ausgabe und konfig - Funktionen
    - Log Ausgaben sind relativ aussagekräftig, mit cccam wurde ich schon oft in die Irre geleitet bzw Log wird nicht konsistent geschrieben, obwohl eingestellt... Sorry vielleicht verstehe ich cccam nur nicht ;)
    - kein chroot für HD01 erforderlich
    - wird regelmäßiger aktualisiert und daher besser Supportes, nur mein Eindruck...
    - Konfiguration zwar komplexer, daher aber auch flexibler und besser steuerbar

    Zum Image kann ich nix sagen, hab ne 7170

    Gruß
    Türover
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juni 2012
    #2
    1 Person gefällt das.
  4. rolu2
    Offline

    rolu2 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    6.326
    Zustimmungen:
    3.911
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    cccam im chroot-modus bei einer S02 und H01. Läuft super stabil. Leicht einzustellen.

    Aber das ist Ansichtssache
     
    #3
  5. godbor
    Offline

    godbor Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    Hi,

    Schonmal danke für die Antworten,
    bin allerdings auch weiterhin für Meinungen offen ;-)

    Gruß

    godbor
     
    #4
  6. moddi00
    Offline

    moddi00 Best Member

    Registriert:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    5.382
    Zustimmungen:
    2.934
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Austria
    Würde auch Oscam nehmen!, da du einfach mehr Möglichkeiten hast und es immer wieder funktionen gibt was dem User wirklich hilfreich sind!!

    Aber wieso Fritzbox und nicht gleich nen ThinClient???
     
    #5
  7. godbor
    Offline

    godbor Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    Hi,

    Thin Client ist mir dann doch etwas zu teuer, läuft das damit denn so viel besser?

    Gruß

    godbor
     
    #6
  8. moddi00
    Offline

    moddi00 Best Member

    Registriert:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    5.382
    Zustimmungen:
    2.934
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Austria
    Besser kann ich ned sagen da ich Fritte nicht kenne!
    Am Thin biste hald von der Hardware nicht so abhängig, finde ich zumindest!!
    Gibt ja Fritten wo CCCam nicht läuft, oder dies und das ned läuft!

    Wenn du nen Thin hast mit ner 4GB Karte, kannste do gut wie alles drauf installieren und machen.

    Aber ich denke ist Geschmacksache!

    Achja, fast vergessen, nen Thin bekommste auch von 20-60€, da sind manche Modelle der Fritzbox deutlich teurer!
    Der Rest der Hardware wie Usb-Hub und Reader bleibt ja gleich!
     
    #7
    laila-no1 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  9. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    Wenn die Fritzbox nebenher noch als Router und Telefonzentrale arbeiten muss, kann das CS schnell ins schleudern kommen und abschmieren. Ab einer bestimmten Anzahl von Klienten(12-17) packen die Fritzboxen es auch nicht mehr und es kommt zu regelmäßigen Abstürzen.

    Aber das nur nebenher. Ich würde auch zu OScam raten. Zum einen wird es kontinuierlich weiterentwickelt und bieten eine riesige Community mit viel Support zu allen Fragen. Zum anderen kann komplett auf Chroot verzichtet werden.
    Viele weitere Vorteile hat Türover auch schon genannt.
     
    #8
    laila-no1 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  10. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    Wenn ich Dich recht verstehe baust Du eine 2. Fritz Box auf, oder? Also nicht eine Fritz für Internet und Sharing?
    Da würde ich auch nicht über Thin Client nachdenken, das reicht doch völlig aus.

    Ich habe nur eine einzige 7170 im Moment, HD01 und S02, 3 LAN share, 2 I-Net, läuft gut.
    Allerdings bekomme ich demnächst hoffentlich neue FritzBox wg. neuem Provider und dann werde ich die vorhandene 7170 nur noch für sharing nutzen.

    Grüße
    Türover
     
    #9
  11. C3PO
    Offline

    C3PO Stamm User

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    Das ist eine pauschal-Aussage die ich so nicht stehen lassen kann.

    Was eine Fritzbox packt hängt von der verwendeten Box, sowie dem Freetz-Image ab.
    Wenn ich auf einer 7170 ein Image mit External installiert habe und die Box noch als Router arbeiten muß, dann stimmt die Aussage (wenn dann überhaupt so viele User möglich sind).

    Ich habe auf meiner 7240 ein schlankes Freetz-Image und die Box arbeitet nur als OScam-CS-Server.
    Für eine Zeit von ca. 3 Wochen (ein Kumpel hatte Probleme mit seinem Server) hatte ich 37 Clienten problemlos am laufen.
    Normalerweise sind 21 Clienten angeschlossen, die Box läuft seit über einem Jahr problemlos.

    Für Leute die nur mit Freunden und Bekannten sharen (die also nichts größeres .... vorhaben) ist eine ordentlich konfigurierte Fritzbox (auch 7170) als nur CS-Server vollkommen ausreichend.

    Allerdings kann mit einem Igel natürlich mehr machen als nur CS-Server.



    mlG C3PO
     
    #10
    1 Person gefällt das.
  12. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    das kommt denk ich mal auf das verwendete image beziehungsweise der cam version an oder nicht?
    cccam (>2.1.1) muss soweit ich weiss auch nur aus dem grunde ausgelagert werden weil die dafür erforderliche lib nicht inklusive cccam auf den fritz flash passt beziehungsweise der flash auch read-only gemountet wird oder hab ich das falsch verstanden?

    cccam bis v2.1.1 läuft auch ohne chroot aber ab v2.1.2 geht nur mit chroot weil das neuere libs benötigt als auf der fritzbox installiert sind und der interne flash speicher der fritz ist soweit ich weiss nur 4mb gross..
    die oscam binary ist meistens umdie 715kb gross. die cccam (>2.2.x) binary umdie 790kb. ohne srvid oder channelinfo kommen maximal 5kb für konfigurations dateien dazu. klatscht man aber noch eine ausführliche channelinfo für cccam drauf verbrät die auch noch mal 1,2mb also würde die nicht mehr auf den internen flash passen..

    über chroot wird eben das komplette system ( / ) ausgelagert das heisst zu den wichtigsten vorteilen zählen nahezu unbegrenzter speicherplatz und immer ein notfall system was auf dem internen flash verbleibt. google einfach mal nach "fritzbox zebradem" da findest du ausführliche anleitungen

    aber wenn er die reader fest zuweisen möchte muss er doch zwangsläufig ein chroot-system nutzen oder nicht?
    viele haben auch mit dem betrieb von smart readern an usb hubs probleme also wenn du so oder so 40eu ausgeben musst könntest du dir auch für card sharing einen thin client kaufen wo du die beiden reader (am besten easymouse2) direkt ohne usb hub anschliesen könntest
     
    #11
  13. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    Wie bei mir: 5-6 Clients, 2 I-Net. Und ich habe eine 7170, die sogar noch Internet/Telefon macht und External. Aber hoffentlich nicht mehr lange :emoticon-0178-rock:

    Von External muss ich auch wieder weg. Ich muss gestehen, ich habe mich nicht richtig informiert, als ich den letzten Update machte, und aus Versehen das External genommen. Erst beim Installieren habe ich dann gemerkt, dass ich ja vsftp über den Stick starten muss etc... Sollte ich bei Gelegenheit nochmal wechseln, vielleicht wenn ich meine Box einrichte für sharing only.

    Grüße
    Türover
     
    #12
  14. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    vsftp oder irgend einen anderen ftp-server benötigt man eigentlich nicht. kann man alles über ssh machen (winscp mit Sftp oder scp protokol)
     
    #13
  15. Türover
    Offline

    Türover Spezialist

    Registriert:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    Das ist natürlich Geschmackssache.

    Ich benutze gerne nur den FreeCommander fürs Einrichten und da komme ich am besten per FTP drauf.

    Aber es war ja auch nicht als Plädoyer für vsftpd gemeint sondern ich war nur "überrascht" von dem External Image, weil ich hatte mich vorher nicht informiert und dann gemerkt, dass ich einige Dienste wie vsftp über External nachinstallieren muss und ich hätte lieber wieder ein abgespecktes Image ohne External. Besonders braucht es ja beim Booten länger, bis alle Dienste zu Verfügung stehen und wenn der Stick irgendwie nicht erkannt wird ist auch schlecht.

    Aber da es im Moment läuft mache ich das frühestens, wenn ich auf die 2. Box umsteige ;)

    Davon abgesehen hatte ich mal Schwierigkeiten mit sftp. Welchen Dienst muss ich denn aktivieren, um sftp per winscp machen zu können? Geht das einfach so mit den Standarddiensten? Irgendein SSH oder FTP Daemon muss doch auch laufen oder nicht?

    Mfg
    Türover
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2012
    #14
  16. godbor
    Offline

    godbor Ist oft hier

    Registriert:
    12. September 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Server Neuaufbau, Oscam oder Cccam chroot?

    Hi,

    also ich habe als Hauptbox ne 7390 und als reinen CS Server mit 15 Clienten die 7240
    Die zweite 7240 möchte ich mir halt zum experimentieren und so wie es aussieht wohl Oscam server aufbauen holen.
    Dann brauche ich später nur umstecken und fertig. Zusätzlich habe ich dann, falls mal was defekt ist, ne Ersatzbox fertig liegen.

    Gruß

    godbor
     
    #15

Diese Seite empfehlen