1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von P007, 5. Januar 2014.

  1. P007
    Offline

    P007 Ist oft hier

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Leute,

    hoffe ich bin im richtigen Bereich, sonst bitte verschieben


    Ich möchte mir einen kleinen Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbauen.
    DSL 16.000 über Fritzbox ist vorhanden der Server sollte des berechnen von Videos übernehmen können möchte auf verschiedene Geräte
    Streaming machen können, Dreambox, Handy PC.
    Die Speicherkapazität sollte im TB Bereich liegen, wenig Strom verbrauchen und vom Internet aus Funktionieren.

    Hatte an so etwas gedacht Synology DiskStation DS214play oder selbst etwas bauen aber mit welcher Hardware?
    wie viele User währen möglich?
    Habe aber keine Erfahrung mit Streaming! Deshalb währe ich für Tipps dankbar.

    Gruß
    P007
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. srolle
    Offline

    srolle Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. August 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Student
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Ich würde mir definitiv selbst einen Server zusammenstellen. Du kommst damit sehr viel billiger weg und hast zudem noch wesentlich bessere Leistung. Der nächste Vorteil liegt bei der freien Wahl des Betriebssystems. Da kannst du von Nas4free bis Debian alles nehmen. Wie sieht denn dein Budget aus? Dann würde ich dir mal was zusammenstellen.
     
    #2
    McMighty gefällt das.
  4. P007
    Offline

    P007 Ist oft hier

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Hi srolle

    Das Synology kostet so 320 - 350 Euro das könnte der Server auch Kosten

    Festplatte 2TB wäre theoretisch vorhanden (Medion NAS)

    P007


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
    #3
  5. srolle
    Offline

    srolle Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. August 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Student
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Stellst du den große Ansprüche an das Äußere, sprich das Gehäuse? Falls nein, würde ich dir ein System zusammenstellen, das im selbem Preisrahmen wäre, von der Leistung her aber auch den Modellen von Synology der oberen Preisklasse weit voraus ist.

    Hier mal ein Beispiel:

    CPU: Intel i3-3220 (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) 95€
    Mainboard: AsRock Z77M (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) 65€
    RAM: G.Skill 4GB DDR3-1600 (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) 35€
    SSD (als Systemplatte): Sandisk 32GB SATA SSD (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) 35€

    Jetzt fehlt nur noch ein Gehäuse + Netzteil, womit du insgesamt bei ca 300€ sein dürfest.

    Dazu dann noch ein beliebiges Betriebssystem (Für Einsteiger: Nas4Free, für Fortgeschrittene: Debian), welche beide umsonst sind. Und schon hast du deinen Homeserver/NAS.
     
    #4
  6. P007
    Offline

    P007 Ist oft hier

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Hi.

    Das Gehäuse sollte halt nur nicht zu groß kein Bigtower
    ansonsten vielleicht ein oder zwei freie Plätze für Speichererweiterung.
    kommt das System mit HD Videos klar also Transkodierung?

    Mit Betriebssystem müsste ich dann mal schauen müsste halt gut User verwalten können NAS eben
    und Plex oder so müsste laufen.

    Und muss halt meine Daten vom Medion rüber retten.

    nur nie wieder Medion NAS
    P007
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2014
    #5
  7. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Ein i3 muss es doch gar nicht sein. Ich habe sowas hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    DualCore und etwa 18Watt. Mit 4x SATA auch genügend Reserven. Hab 2 GB RAM draufgepackt, ne 2 TB SATA HDD und ein Stick mit NAS4Free drauf. Rennt wie Sau und braucht etwa 22 Watt laut Strommessgerät. Dazu ein Energiesparendes, effizientes Netzteil und gut ist. Board, RAM und Netzteil kosteten mich zusammen etwa 100€. Platte hatte ich schon und noch ein altes Midi Tower Gehäuse. Das Ding steht nun unter meinem Schreibtisch und rennt seit Monaten einwandfrei.
     
    #6
  8. V-i-R
    Offline

    V-i-R Guest

    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Hi,
    Ich hab auch schon überlegt mir sowas zusammen zu schustern,
    Vorteil vom selbst Bau ist,
    Wenn mal das Board abraucht kannst halt eben mal schnell ein neues kaufen und einbauen.
    Bei den fertigen NAS geht das ja nicht so gut ;-)

    Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk
     
    #7
  9. srolle
    Offline

    srolle Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. August 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Student
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Generell gebe ich dir Recht, vor allem wenn es auf den Stromverbrauch ankommt. Allerdings war beim Threadersteller ja ausdrücklich die Rede von Streaming bzw. HD-Encoding, was für den AMD E-350 wohl zuviel ist. Ein Kollege ist damit zumindest nicht glücklich geworden. Ich lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren.
     
    #8
  10. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Ist die Frage was er machen will. Will er direkt mit dem Gerät HD Filme schauen? Bei mir übernimmt das ein RaspberryPi und der NAS ist rein nur der Speicher. Aber wenn das der magere Rasp schafft, sollte das für den AMD DualCore noch weniger ein Problem sein.
     
    #9
  11. remz
    Offline

    remz Stamm User

    Registriert:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    537
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    HP ProLiant G7 MicroServer N54L und als Soft auf USB-Stick -> XPEnology DS3612xs DSM 4.3 build 3810++ repack v1.0
     
    #10
  12. srolle
    Offline

    srolle Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. August 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Student
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Stimmt schon, aber das beste wäre wohl wenn der Threadersteller noch mal genau Stellung bezieht. Ich bin jetzt bei "berechnen von Videos" & "Streaming machen" von Live-Encoding ausgegangen, was bei mir z.B. der Fall ist, wenn ich vom iPad Mini irgendwelche HD-Filme schauen möchte. Die werden dann praktisch live umgewandelt und anschließend gestreamt, was sehr CPU-lastig ist.
     
    #11
  13. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Ja gut, das stimmt natürlich. Das wäre zuviel für den Rasp. Da braucht es etwas mehr. Da hast Du Recht.
     
    #12
  14. P007
    Offline

    P007 Ist oft hier

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo, danke schon mal Eure Hilfe

    Kurze Zusatzinformationen ich möchte halt meine Dateien irgendwie speichern und Z.b auf dem Handy, Dreambox, Gigablue

    Direkt schauen flüssig schauen können (mp3, divix, DVD und wenuge MKV-Dateien
    Mit dem Medion nas ist nicht mal im Heimnetz moeglich

    Ein Raspary Pi geht das dann mit usb Festplatte?


    Gruß
    P007

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2014
    #13
  15. sumsi
    Offline

    sumsi Chef Mod

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    [​IMG]
     
    #14
    TRon69 gefällt das.
  16. P007
    Offline

    P007 Ist oft hier

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Server (NAS) für Musik, Film usw. Aufbaue

    Hallo Leute,

    so hier mal mein erster Versuch hardware:
    Bitte mal schauen

    1X ASUS C60M1-I, A50M (PC3-10667U DDR3) (90-MIBIL0-G0EAY0DZ) Preis 67,60

    1X Intel Core i3-3220 Box, LGA1155 Preis 94,08
    1X 4GB G.Skill PC3-12800U CL11-11-11-28 Preis 34,23
    1X Seagate Barracuda 7200 3000GB, SATA 6Gb/s Preis 100,97 (ist das eine gute Wahl für NAS?)
    1X SanDisk ReadyCache SSD 32GB 6,4cm Preis 35,41
    oder USB Stick stat SSD

    1X Lian Li PC-A05FNB Midi-Tower Preis 70,73 (leider etwas viel)
    1X Netzteil gute Frage

    Das Teil sollte Transcoding können für Handy, Dreambox und Co. (so wie die VU+ es ja jetzt können soll)
    Wie viele user währen möglich?

    Oder doch so etwas

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ?
    P007
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2014
    #15

Diese Seite empfehlen