1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Separable Subsurface Scattering - Realistisches Rendern eines Menschen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von bobitsch, 5. Februar 2012.

  1. bobitsch
    Offline

    bobitsch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Dezember 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Immer wieder versuchen Videospielentwickler eine fotorealistische Grafik zu realisieren. Da jedoch nichts so komplex und detailliert ist, wie die Natur und unsere technischen Möglichkeiten – zumindest zum Teil – begrenzt sind, ist es unglaublich schwierig, dieses Ziel zu erreichen.
    Dank vier spanischen Studenten könnte es jedoch bald möglich sein, Menschen nahezu fotorealistisch in Echtzeit zu rendern.

    An der Universität Zaragoza haben die Studenten Separable Subsurface Scattering (eine Weiterentwicklung von Subsurface Scattering) entwickelt. Mit diesem Verfahren soll es ermöglicht werden, menschliche Haut unglaublich realistisch in Echtzeit zu rendern. In einem beeindruckenden Demo-Reel, zeigt Jorge Jimenez, einer der Studenten, wie dieses Verfahren in Aktion aussieht. Besonderen Wert legten die Studenten dabei auf die Makel, die einen Menschen erst perfekt machen.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    -----------------------------------

    Sehr beeindruckend wie ich finde. In der Quelle gibt es neben dem Video auch eine .exe um es mit seiner eigenen Grafikkarte testweise zu rendern.
    Bald wird man dann Filme nur noch mit solchen gerenderten Menschen machen und keinen Unterschied feststellen :D
     
    #1
    Pretender666 gefällt das.

Diese Seite empfehlen