1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schweinsteiger gießt Öl ins Feuer

Dieses Thema im Forum "News zur Fußball - WM/EM" wurde erstellt von Skyline01, 30. Juni 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 Chef Mod

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Schweinsteiger gießt Öl ins Feuer

    Bastian Schweinsteiger hat die Stimmung vor dem WM-Viertelfinale zwischen Deutschland und Argentinien weiter angeheizt.

    Die Handgreiflichkeiten der Argentinier nach dem Viertelfinale 2006 (4:2 im Elfmeterschießen, 1:1 n.V.) "stecken noch in den Köpfen drin", sagte Schweinsteiger drei Tage vor dem erneuten K.o.-Duell.

    Vor allem das Auftreten der Südamerikaner ist dem "emotionalen Leader" des deutschen Teams zuwider:

    "Das geht schon vor dem Spiel los. So wie sie gestikulieren und den Schiedsrichter angehen, gehört sich das eigentlich nicht. Das ist respektlos, aber die Argentinier sind so."

    Quelle: sport1.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen