1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schnellstes Windows-Handy exklusiv bei O2

Dieses Thema im Forum "Windows Mobile 6.x Handys Allgemein" wurde erstellt von Mario77, 4. März 2009.

  1. Mario77
    Offline

    Mario77 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kfz-Mechaniker
    Ort:
    Oberpfalz
    Wie gestern bekannt wurde, hat sich der Münchner Mobilfunkanbieter O2 die exklusiven Vertriebsrechte für das Toshiba-Smartphone TG01 gesichert. Das Mobiltelefon soll ab Sommer 2009 verkauft werden - der Preis ist bislang nicht bekannt.

    Das Smartphone, welches Toshiba Anfang Februar vorgestellt hat, ist das erste Handy mit integriertem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm. Dabei handelt es sich um eine ARM-basierte CPU, die mit einer Taktfrequenz von 1 Gigahertz arbeitet. Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 6.1 zum Einsatz.

    Mit nur 9,9 Millimetern ist das TG01 Toshiba zufolge das dünnste Smartphone der Welt. Das Display des Geräts ist 4,1 Zoll groß und verfügt über Bildoptimierungstechnologien aus der Toshiba LCD-TV-Reihe. Das herkömmliche Windows Mobile-Interface hat Toshiba durch ein selbst entwickeltes Touch-Interface mit dreidimensionaler Benutzerführung ersetzt.

    Das TG01 ist mit WLAN, UMTS und HSDPA ausgestattet. Ebenso gehören Bluetooth und ein GPS-Empfänger dazu. Die integrierte Kamera bringt es auf eine Auflösung von 3,2 Megapixeln. 512 Megabyte fasst der interne Speicher, der über einen MicroSD-Slot um maximal 32 Gigabyte erweitert werden kann.

    "Das Toshiba TG01 war eines der Highlights des Mobile World Congresses und ist derzeit eines der interessantesten neuen Smartphones", erklärte Lutz Schüler, Managing Director Marketing & Sales bei O2 Germany. "Unseren Kunden bieten wir damit ab Sommer ein Handy, das Multimediafähigkeit und Office-Funktionalitäten perfekt mit Leistungsfähigkeit und Effizienz paart."

    Die Steuerung des TG01 erfolgt dem Unternehmen zufolge mittels einfacher Gesten. So können einkommende Anrufe durch Schütteln des Telefons angenommen werden. Das Neigen des Geräts nach links oder rechts ermöglicht die Navigation zwischen den geöffneten Anwendungen. Die Akkulaufzeit soll im Standby bei bis zu 11,5 Tagen liegen - die Gesprächsdauer bei fünf Stunden.
     
    #1
    TheUntouchable gefällt das.

Diese Seite empfehlen