1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Schneller surfen mit Firefox

Dieses Thema im Forum "Internet/Festnetz/VoIP" wurde erstellt von camouflage, 4. Januar 2012.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen

    Seitenaufruf in Firefox beschleunigen
    Pipelining ist eine Programmfunktion des Hypertext Transfer Protocol (HTTP). Das Übertragungsprotokoll steuert das Senden und Empfangen von Daten. Sofern der Internetserver mit der aufgerufenen Seite bereits Pipelining unterstützt, sind insgesamt acht statt vier zeitgleicheAnfragen möglich, was eine erhebliche Verkürzung der Seitenladezeiten mit sich bringt. Und so schalten Sie den Highspeed-Kanal für Ihren Firefox-Browser frei:
    1. Starten Sie Firefox, und geben Sie in die Adresszeile das Kommando about:config ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
    2. Bestätigen Sie die erscheinende Warnmeldung mit einem Klick auf Ich werde vorsichtig sein, versprochen!
    3. Um die verfügbaren Einstellungen auf das Wesentliche zu beschränken, geben Sie unter Filter den Begriff Pipelining ein.
    4. Klicken Sie den in der Konfigurationsliste network.http.pipelining mit der rechten Maustaste an. Aus dem Kontextmenü wählen Sie den Eintrag Umschalten aus, um das Pipelining zu aktivieren.
    5. Verwenden Sie einen Proxy-Server für den Internetzugang, schalten Sie auch den Wert network.http.proxy.pipelining um.
    6. Klicken Sie jetzt den Eintrag network.http.pipelining.maxrequests mit der rechten Maustaste an. Aus dem Kontextmenü wählen Sie den Eintrag Bearbeiten aus.
    7. Öffnen Sie die zusätzlichen Kanäle für die Seitenanforderung, indem Sie den vorgegebenen Wert 4 auf 8 erhöhen.


     
    #1
    Skyrider79 gefällt das.

Diese Seite empfehlen