1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Saubere Grafikkarten-Installation

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von SN3f, 14. September 2008.

  1. SN3f
    Offline

    SN3f Hacker

    Registriert:
    19. August 2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tips und Kniffe zur sauberen Installation von Grafikkarten

    Von Nickles, zwar etwas älter, aber das Thema ist leider immer noch aktuell...

    In der Database (2 Artikel):

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chaosman3
    Offline

    chaosman3 Freak

    Registriert:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    tief im osten
    AW: Saubere Grafikkarten-Installation

    Leider nicht mehr so aktuell das es kaum noch Leute gibt die eine AGP-Graka verwenden. Die meisten Komplett-PC´s verwenden heute PCIe und so wird es auch weiterhin bleiben. Einige Graka-Hersteller haben sich dazu entschlossen gar keine AGP-Dinger mehr herzustellen was das für sie ein zu großer Aufwand wäre!

    Etwas aktuelleres hätte es auch getan, den nVidia-Graka laufen mit fast allen Treibern!!!
     
    #2
  4. SN3f
    Offline

    SN3f Hacker

    Registriert:
    19. August 2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Saubere Grafikkarten-Installation

    Was ich beim Nickles schätze sind die zynischen und leider wahren Zwischenbemerkungen sowie die kleinen Tips in den Tabellen... Und seine Schreibe ist unterhaltsam.

    Das Posting ist nicht für die Game-Freaks gedacht, die immer die neueste Grafikkarte mit Beta-Treiber haben, sondern für den otto-Normal-User, der seine Onboard-Grafik gegen was einfaches, aber besseres austauscht, weil das TV-Bild seiner neuen Sat-Karte ruckelt. Der sollte wissen, dass er nicht den neuesten Beta-Treiber herunterlädt, dass es unklug ist, die Sat-Karte direkt neben dem AGP-Platz einzustecken, weil die denselben Hardware-Interrupt haben etc.

    Erst vor einer Woche hat mich einer gefragt, was mit seinem Rechner los ist, seit er eine "Neue" GRafikkarte hat: Es war eine PCI-Karte mit 4 MB vom Flohmarkt ;-)

    ... und die PC-Architektur mit ihren 1000 Stolperfallen hat sich seit den 80ern immer noch nicht grundlegend geändert...
     
    #3
  5. chaosman3
    Offline

    chaosman3 Freak

    Registriert:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    tief im osten
    AW: Saubere Grafikkarten-Installation

    Aber wer hat denn noch bitte schön einen AGP-Steckplatz? Dieses Thema bezieht sich nur auf AGP das ist schon so alt das es kaum noch hergestellt wird. Die meisten PC-Nutzer kennen AGP erst gar nicht mehr, weil sie nur noch PCIe verbaut haben...
     
    #4
  6. alex0373
    Offline

    alex0373 VIP

    Registriert:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    mehr als hier reinpassen
    Ort:
    Thüringen und Sat-Freunde
    AW: Saubere Grafikkarten-Installation


    dem muss ich grundlegend widersprechen.
    Ich betreue viele Leute und stelle dort immer wieder fest, daß sehr viele alte PC´s noch bei den Usern zu Hause stehen, weil diese zum grössten Teil nur für Office oder Internet gebraucht werden und diese kein Geld für neue PC´s haben.

    Bei meiner groben Schätzung geh ich von ca. noch 40 - 50 % aller Haushalte mit alten PC´s mit AGP Karten aus.
    Selbst bei mir zu Hause laufen noch 2 alte PC´s für Mutter und Schwester mit AGP.

    Warum die alten Kisten nach der Neuanschaffung wegwerfen, wenn sie für Office, Internet und mittlere Spiele noch gut genug sind??

    Und wie bei mir werden sicher noch eine Menge Leute ihre alten PC´s nicht ganz entsorgt haben sondern andersweitig nutzen. Selbst jetzt kann man ja noch AGP Karten kaufen. (wer verrückt genug ist) :15:


    schöne Grüße, Alex0373
     
    #5
  7. SN3f
    Offline

    SN3f Hacker

    Registriert:
    19. August 2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Saubere Grafikkarten-Installation

    ... Also wenn ich meine Rechner aufschraube, sehe ich keinen PCIe-Slot ;-) Aber immerhin scho SATA...

    Ich wohne hier in einer etwas ärmeren Siedlung (nein, kein Ghetto) und bin dort der "Hilfsbereite Nachbar" für alles technische... Hier sind 80% mit alten Rechnern über 4 Jahre unterwegs - und die "basteln" wie verrückt. Sieht man gut am Sperrmüll, ein Pentium2-Board mit Prozessor findet da innerhalb von Minuten einen neuen Besitzer. Sockel-7 mit EDO-Ram bleibt liegen, ging aber vor einem JAhr noch weg...

    Naja, hätte allerdings dazuschreiben sollen, dass es sich um alte AGP-KArten handelt. Un ein wenig vorsicht (alten Treiber entfernen, bevor man die GraKa wechselt) schadet auch bei aktueller Hardware nicht...

    Es sind halt "Newbie-FAQs", so heisst auch der Bereich in der Database - nix für Freaks. Und wenn jemand jetzt hier ankommt "Ich will meine Videokassetten digitalisieren, hab dafür ´ne GraKa mit TV-In besorgt und will sie in meinen Rechner mit Onboard-Grafik einbauen" bekommt er den Link auf diesen BEitrag.
     
    #6

Diese Seite empfehlen