1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Satteliten New´s Update vom 06.11.2008

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von perty, 7. November 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Zitat:
    Neuigkeiten:

    ABS 1, 75 Grad Ost:
    Das russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,670 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, hat Fenix-Art – codiert – verlassen.
    TNV Tartarstan TV auf 12,724 GHz, v, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 13,760 und 7/8, Pid's 101/102 – unverschlüsselt.

    Turksat 2A, 42 Grad Ost:
    Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, senden jetzt 12 TV-Kanäle – alle offen. Neu sind Moral TV und Turksat Test 1 bis 7 mit einer Balkentestkarte, Pid's 115/116.

    Astra 19,2 Grad Ost:
    Neu ist im französischen CSAT Digitalpaket auf 11,479 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, NRJ Hits, Pid's 165/96 – in Mediaguard codiert. Planete Justice und Vivolta – Beide codiert - haben das Paket verlassen.
    Auf 11,856 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Canal+ France, mit offenen Fensterprogrammen, auf insgesamt fünf TV-Kanälen mit den Pid's 160/80 Track mit dem Audiopid 81, aufgeschaltet. Neu mit den Sid's 8204 und 8221. Canal+ Hi-Tech. – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.
    Auf 11,895 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus C Cinema Culte, Pid's 166/104 Track mit dem Audiopid 105 – codiert – Cinecinema Club.
    Ebenfalls im Canal+ France, CSAT, Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde aus C+ A la Demande mit einem offenen Promo, Pid's 163/92, A la Demande. Ein TV-Kanal – codiert – ohne Kennung, Pid's 170/120, Sid 9511, wurde abgeschaltet.
    Auf 12,324 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist sind 4x Mosaique C+, Pid's 170/1891 Track 2 bis 6 mit den Audiopid's 1892 bis 1896 – alle in Mediaguard codiert, sowie 2x parallel Mosa 5, Pid's 162/1904 – offen.
    Im Digitalpaket auf 12,363 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte der Datenkanal Enregistrements, Sid 9104, Mon Sat.
    Auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wurden Canal+ France mit offenen Fenstern und Ushuaia in MPEG-4 QPSK – codiert – abgeschaltet. Neu sind auf dem Transponder Planete Justice und Vivolta, bisher auf 11,479 GHz, v, sowie Odyssee, M6 Music Rock, M6 Music Black und MA Chaine Sport, Pid's 167/108, 165/100, 166/104, 164/96, bzw. 163/92.
    Der Datenkanal Cat hat das ORF Digitalpaket auf 12,692 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.
    Die folgende interessante Pressemitteilung möchte ich den Lesern nicht vorenthalten.

    „Satellit ASTRA 1M erfolgreich gestartet

    „Neuer ASTRA-Satellit auf Hauptorbitalposition 19.2 Grad Ost / Kapazität für Direct-to-Home- und HDTV-Dienste für Kontinentaleuropa

    Berlin / Betzdorf (Luxemburg), 6. November 2008 – SES ASTRA, eine Gesellschaft der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) freut sich, heute mitteilen zu können, dass der neue Satellit ASTRA 1M erfolgreich gestartet wurde. ASTRA 1M stieg gestern Abend um 21:44 Uhr (heute 02:44 Uhr Ortszeit) an der Spitze einer Trägerrakete des Typs Proton Breeze M vom Kosmodrom Baikonur aus in den Himmel auf. Der Satellit wird nun innerhalb der nächsten Wochen in seine endgültige Umlaufbahn manövriert. Ab Januar wird er nach intensiven Tests auf seiner Endposition für die kommerzielle Nutzung bereit stehen.

    ASTRA 1M wird auf SES ASTRA's Hauptorbitalposition 19.2 Grad Ost positioniert, von wo aus der Satellit Kontinentaleuropa mit DTH-Diensten (Direct-to-Home) einschließlich HDTV versorgen wird. Die ASTRA-Satellitenflotte bringt hochwertige Rundfunk- und Fernsehangebote in mehr als 117 Millionen Haushalte in ganz Europa.

    „Wir sind sehr stolz und zufrieden, dass der Start von ASTRA 1M so erfolgreich verlaufen ist“, so Ferdinand Kayser, Präsident und CEO von SES ASTRA. „ASTRA 1M wird unseren Kunden große Vorteile bringen und ihnen die Übertragung zusätzlicher High-Definition-Kanäle ermöglichen. Für SES ASTRA ist der Erfolg von ASTRA 1M ein wichtiger Meilenstein. Wir möchten auch ausdrücklich die gute Zusammenarbeit mit unseren Partnern bei diesem Start, International Launch Services (ILS) und EADS ASTRIUM, betonen.”

    Weitere Informationen erhalten Sie von:
    Markus Payer
    SES ASTRA
    +352 710 725 500
    markus.payer@ses-astra.com

    Über SES ASTRA

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 117 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und 2.433 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit insgesamt 55 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.

    SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt drei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa, SES AMERICOM in Nordamerika, sowie SES NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie Quetzsat in Mexiko. Über eine Flotte von 39 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Eutelsat Hotbird 13 Grad Ost:
    Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, The Lady Channel mit den Pid's 3525/3645 – uncodiert. Er ersetzte Videolook mit GRP Television.
    Auf 11,178 GHz, h, wechselten JSC Sport +1, 2, 3, Sisal TV und SA OS download, die Pid's. Sie senden jetzt mit 5301/5303 Track mit dem Audiopid 5304, 5701/5703 Track mit 5703, 5901/5903 Track mit 5904, bzw. 2x 4421/4403 – alle codiert.
    Pianeta TV und Betting Channel mit einem offenem Infodia, haben das Sky Italia Digitalpaket auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
    Neu ist im spanischen TVE Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Homedrom, Pid's 4394/4395 – unverschlüsselt. Es ersetzte Exotica.
    DM Europe startete im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4750/4751 – uncodiert.
    Im polnischen Cyfra+ Paket auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu zwei Audiokanäle ohne Senderkennungen mit den Audiopid's 95, bzw. 98 – Beide offen.
    Die drei offenen Infodias haben das Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. HBO HD und Polsat Sport HD nahmen den Regelbetrieb auf. Beide senden jeweils parallel auf zwei TV-Kanälen – wie alle vier TV-Kanäle in MPEG-4/HD QPSK – codiert.
    Neu ist im kroatischen HRT Digitalpaket auf 12,519 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 – offen – CMC, Pid's 108/109.
    Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sendet die offene Testkarte mit den Pid's 3510/3520, nicht mehr unter der Kennung Cool TV, sondern Test. Iran TV, Napoli TLA, sowie ASO TV mit Tests des Kurd Channel, alle offen, änderten die Pid's. Sie senden jetzt mit 210/220, 510/520, bzw. 2810/2820.
    Im Globecast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, - änderte Tiziana Sat – offen – die Pid's. Es sendet jetzt mit 2926/2927.
    Im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu EPersianRadio, Audiopid 564 – uncodiert.
    Im SkyGate Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte Telelotto, die Pid's. Es sendet jetzt mit 6815/6818 – unverschlüsselt.
    Ourosai Radio hat das Digitalpaket auf 10,971 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.




    Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
     
    #1

Diese Seite empfehlen