1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Satellitenbetreiber Eutelsat steigert Umsatz - sechs Satelliten starten

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von josef.13, 11. Mai 2011.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.614
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Satellitenbetreiber Eutelsat steigert Umsatz - sechs Satelliten starten

    Der französische Satellitenbetreiber Eutelsat hat am Dienstagabend nach Börsenschluss in Paris seine Bilanz vorgelegt. Sechs neue Satelliten starten wie vorgesehen zwischen Herbst 2011 und Mitte 2013.

    Der Umsatz kletterte im dritten Geschäftsquartal um zehn Prozent auf 295,2 Millionen Euro. Was unter dem Strich in der Kasse hängen blieb,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Schulden hatte Eutelsat zuletzt in Höhe von 2,4 Milliarden Euro, der Auftragsbestand lag noch im Februar bei knapp 4,9 Milliarden Euro.

    Auf die TV-Dienste entfiel traditionell der größte Umsatzanteil. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gab es einen Anstieg um 4,7 Prozent auf 189,6 Millionen Euro. Verträge von Pay-TV-Anbietern im Mittleren Osten und Nordafrika wurden geschlossen, 15 Plattformen verbreiten ihre Programme über Hotbird 13° Ost. Auch über Atlantic Bird und Eurobird 9A wurden die Transponder besser ausgelastet.
    Ende März Jahres übertrug die Flotte des Konzerns 3.835 TV-Sender, ein Plus von 8,4 Prozent zum Vorjahr Die Anzahl der HDTV-Programm kletterte gar um 75 Prozent auf 210. Die Transponder-Auslastung über alle Eutelsat-Satelliten lag Ende Dezember bei 90,4 Prozent, von 653 operativen Relais wurden 590 an den Kunden gebracht. Aktualisierte Angaben wurden nicht gemacht.

    Die Datendienste verbesserten sich von 52,0 auf 58,9 Millionen Euro Umsatz. Damit sind Internet- und Kommunikationsservices gemeint. Eutelsat-Chef Michel de Rosen bezeichnete die Quartalsbilanz als "erfreulich". Jeder Geschäftsbereich habe starke Wachstumsaussichten, "angetrieben vom Ausbau des digitalen Fernsehens, professioneller Datennetze und der Internetkommunikation in allen von uns bedienten Märkten".
    Mit der bevorstehenden Inbetriebnahme des Satelliten Ka-Sat für schnelles Internet ab Ende Mai sowie weiteren Satelliten, die bis Mitte 2013 in den Orbit geschossen werden sollen, rechnet Eutelsat mit solidem Wachstum und guten Zukunftsaussichten. Größte Rivalen des Unternehmens sind die luxemburgische SES-Gruppe (Astra) und Intelsat.

    Zeitplan für Satellitenstarts

    Satellite
    Estimated launch
    Transponders
    W3C
    September 2011
    53 Ku/3 Ka
    ATLANTIC BIRD™ 7
    September – Dezember 2011
    50 Ku
    W6A
    September – November 2012
    40 Ku
    W5A
    Oktober – Dezember 2012
    48 Ku
    W3D
    Januar – März 2013
    53 Ku/3 Ka
    EUROBIRD™ 2A*
    April – Juni 2013
    16 Ku/7 Ka


    Quelle: Sat+kabel
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen