1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sateliten News | Update: 04.12.2008

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von perty, 4. Dezember 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Zitat:
    Neuigkeiten:

    Insat 83 Grad Ost:
    Auf 3,840 GHz, h, mit 2,100 und 3/4, ist in MPEG-4 QPSK, Pid's 512/4112 – offen – TV 24 aufgeschaltet.
    Im RRsat Digitalpaket auf 4,041 GHz, v, mit 7,417 und 7/8, invers, ist neu ein Tristit Promo, Pid's 97/98 – unverschlüsselt – wie alle fünf TV-Kanäle auf dem Transponder.

    Thaicom 5, 78,5 Grad Ost:
    Im VSNL Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,840 GHz, v, mit 26,666 und 3/4, ersetzte ein Infodia, Pid's 3105/3106, Mh 1 Music. Das Programm sendet weiter im Mh 1 Digitalpaket auf 3,814 GHz, v, mit 6,660 und 3/4, Pid's 42/41 - offen.
    Channel 24 und Voyages India, stellten den Sendebetrieb im Thaicom Digitalpaket auf 3,960 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ein.

    Turksat 2A, 42 Grad Ost:
    Im Kanal 7 Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,830 GHz, v, mit 7,200 und 5/6, wurde aus Kanal 7 International, Pid's 33/34/8190. Aus tvt, wurde Yurdum-tvt, Pid's 43/44/8180. Alle Kanäle in dem Paket senden unverschlüsselt.
    Im Turksat Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, schalteten Toprak, Kackar FM und Rizenin Sesi, die Sendungen ab. Auf den Kanälen sind mit den Sid 5, 14 und 15, nur noch Daten. Akdeniz TV, Pid's 215/216, schaltete Tests auf – uncodiert.

    Hellas Sat 39 Grad Ost:
    Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Osteuropabeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ist unter Menu-TV food channel UA, Pid's 4433/4434, eine Infotafel zu sehen. Das Programm wechselte auf Sirius, 4,8 Grad Ost, 11,716 GHz, v, mit 23,500 und 3/4.

    Paksat 1, 38 Grad Ost:
    Auf dem Northbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – hat Wik Kid Plus, eine neue Frequenz. Es wurde auf 3,883 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, Pid's 33/36, aufgeschaltet – uncodiert.

    Turksat 1C, 31 Grad Ost:
    Kanal 13, stellte den Sendebetrieb auf 11,010 GHz, v, mit 2,170 und 3/4, ein.
    Ekin TV wurde auf 11,027 GHz, v, mit 2,188 und 3/4, abgeschaltet.

    Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
    Im Open-Mux Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte der Open-Mux TV-Kanal Ad Showcase, Pid's 3153/3154, IA Homes Dal. Green Button Video test wurde abgeschaltet.

    Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
    Auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, UKTV People, Watch +1, UKTV Gardens, Dave +1, UKTV Food +1 und Alibi +1 – alle in Videoguard codiert, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2337/2338 Track 2 mit dem Audiopid 2341, 2342/2344 Track 2 mit 2345, 2332/2334 Track 2 mit 2335, 2317/2318 Track 2 mit 2319, 2327/2328 Track 2 mit 2331, bzw. 2347/2348 Track 2 mit 2351.
    Im BSkyB Digitalpaket auf 12,480 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Brit Hits, Pid's 2342/2343/2311 – offen – Red.

    Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
    Im KabelDeutschland pay-TV Paket auf 11,675 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, ersetzte Kanal 7, Pid's 1131/11332, in Betacrypt und Nagravision codiert, Kanal 7 International.

    Astra 19,2 Grad Ost:
    Im UPC Direct pay-TV Paket auf 12,382 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu TV Barandov, Pid's 551/561. Außer CT24, Pid's 151/161, sind die restlichen 13 TV-Programme in Cryptoworks verschlüsselt.
    Im Canaldigitaal Paket NL, ersetzte 538 Juize, Audiopid 229, Juize.FM. Ein TV und 13 Radios senden offen.
    Die folgende interessante Presseinformation von SES-Astra, möchte ich den Lesern nicht vorenthalten.

    „Presseinformation

    Unterföhring, 3. Dezember 2008

    RTL und ASTRA bringen Newsclips aufs Handy

    APS und RTL interactive verlängern und erweitern Partnerschaft / RTL nutzt Video-on-Demand-Plattform von Blucom für Videoabrufe für das Handy

    Die RTL interactive GmbH und die APS ASTRA Platform Services GmbH verlängern den Kooperationsvertrag für den interaktiven Dienst Blucom und erweitern in diesem Zusammenhang die Zusammenarbeit. Im Rahmen der Kooperation nutzt RTL interactive die Video-on-Demand Plattform, die die seit Ende November verfügbare neue Blucom-Browserversion bietet. Damit können die Nutzer auf den RTL Blucom-Seiten dargestellte Videos als Stream abrufen und auf dem Handy anschauen.

    RTL ist der erste Sender, der die Funktionalität der Video-on-Demand Plattform von Blucom nutzt und bietet ab sofort die zwei Newsformate „RTL Aktuell Video News kompakt“ und „Exclusiv Kompakt News“ kostenlos als Videoabruf an. „RTL Aktuell Video kompakt News“ ist ein ca. einminütiger Nachrichtenclip, der viermal pro Tag aktualisiert wird. „Exclusiv Kompakt News“ fasst einmal pro Tag VIP-News des Formats „Exclusiv“ zusammen.

    Parallel zu den gestreamten Videoinhalten sind die über Blucom angebotenen Zusatzdienste und Interaktionen verfügbar. Im kommenden Jahr sind dazu umfangreiche Specials zu RTL Eventformaten wie „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ und „Deutschland sucht den Superstar“ geplant. Mit Blucom können die Zuschauer programmbegleitende und zusätzliche Informationen zu den Events abrufen und am Live-Voting teilnehmen. Damit eröffnet RTL seinen Zuschauern die Möglichkeit, ausgewählte bewegte Inhalte via Blucom mobil zu empfangen und dabei gleichzeitig Mehrwertdienste zu nutzen.

    Matthias Büchs, Mitglied der Geschäftsleitung und Bereichsleiter Online und Mobile bei RTL interactive: „Blucom liefert Zuschauern eine einfach bedienbare Möglichkeit, sich an RTL-Sendungen zu beteiligen, wie beispielsweise mit Votings und Gewinnspielen. Dank unserer Partnerschaft bei Blucom haben die Zuschauer nun auch die Möglichkeit, sich schnell und präzise mit unseren speziell für die mobile Nutzung produzierten Videos zu informieren.“

    Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer ASTRA Deutschland: „Wir freuen uns, dass wir mit RTL interactive einen Partner gefunden haben, der für die starke Sendermarke RTL den Mehrwert des Browsers für seine Zuschauer nutzt. Und dies gleich zum Relaunch der neuen Blucom-Version, die Ende November gestartet ist. Dies bestätigt, dass wir mit Blucom eine ideale Lösung anbieten, die der wachsenden Bedeutung einer Kombination aus klassischem TV, Interaktion und Mobilität Rechnung trägt.“

    Die Blucom-Anwendungen – Programm begleitende Zusatzdienste und Interaktionen – werden über die Mobilfunkstandards UMTS oder GPRS angeboten, alle Playerfunktionen über UMTS. Dabei ist die Nutzung der Blucom Dienste unabhängig davon, ob ein Fernsehhaushalt die Programme über Satellit, Kabel oder Antenne empfängt, so dass jeder TV-Zuschauer in Deutschland Zugang zu den Zusatzangeboten hat. Außerdem kann Blucom, das aktuell von 14 TV- und Radiosendern angeboten wird, auch via Bluetooth über eine Set-Top-Box genutzt werden.

    Für den Empfang von Blucom benötigt der Zuschauer ein handelsübliches Handy, das über bestimmte technische Voraussetzungen wie Bluetooth verfügt, sowie den Blucom-Browser, der per SMS für 3,99 € bestellt werden kann. Dafür ist eine SMS an die Kurzwahl 44444 mit dem Kennwort „Blucom“ als Text zu senden, um den Browser einmalig auf das Mobiltelefon zu laden. Handys, die bereits über eine frühere Blucom-Browser Version verfügen, erhalten ein automatisches und kostenfreies Software Update. Die Informationen, die die Sender zur Verfügung stellen, sind für den Blucom-Nutzer kostenlos.
    Mobilfunkgebühren fallen je nach Vertrag für den Datentransfer via mobiles Internet an. Bei der Nutzung der neuen Video-on-Demand Funktion sowie dem Video- und Audiostream fallen ebenfalls Kosten an, die abhängig vom jeweiligen Mobilfunkbetreiber und Inhalteanbieter sind.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Katrin Anderl
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    ASTRA Deutschland GmbH
    Tel. + 49 (0) 89 1896 2122
    Fax + 49 (0) 89 1896 2200
    Katrin.Anderl@ses-astra.com

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Thomas Bodemer
    Presse
    RTL interactive GmbH
    Tel. + 49 (0) 221 780 1501
    Fax + 49 (0) 221 780 1509
    Thomas.Bodemer@rtl.de

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Über SES ASTRA

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 117 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und 2.433 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit insgesamt 58 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost, 5° Ost und 31,5° Ost.

    SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt drei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa, SES AMERICOM in Nordamerika, sowie SES NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie Quetzsat in Mexiko. Über eine Flotte von 38 Satelliten auf 25 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Über RTL interactive
    Unter dem Dach der RTL interactive GmbH bündelt die Mediengruppe RTL Deutschland digitale, interaktive und transaktionsbasierte Geschäftsfelder jenseits des klassischen, werbefinanzierten Free-TVs. Das Unternehmen entwickelt dabei innovative Themen, Produkte und Plattformen, die gleichermaßen für das Publikum wie auch Werbetreibende attraktiv sind. Zu dem Unternehmen zählen Bereiche wie Online, Mobile, Teletext, Media Services, RTL Enterprises (Merchandising & Licensing) sowie RTL Games (PC- und Konsolenspiele).“


    Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
    Im DigitAlb pay-TV Paket auf 11,449 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, ist unter Folk +, Pid's 2281/2282, Un Musical aufgeschaltet – in Conax codiert.

    Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
    Im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter S24, ein Promo von Spy TV, dem Sky Channel 881, mit den Pid's 262/518 – unverschlüsselt.
    Das Orange Digitalpaket auf 12,577 GHz, h, änderte die Sendenorm und FEC. Das Paket sendet jetzt mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Der bisher einzige offene Kanal, WriteOpenMux817, wurde abgeschaltet. Alle 15 TV-Kanäle codieren in Viaccess und änderten die Pid's. Es sind Orange foot, Orange foot generated, Orange cine max, Orange cine max generated, Orange cine happy, Orange cine happy generated, Orange cine choc, Orange cine choc generated, Orange cine novo, Orange cine novo generated, Orange cine geants, Orange cine geants generated, M6, Orange foot HD und Orange cine max HD, mit den Pid's 2x 201/301 bis 2x 209/309, 217/317, 229/339, bzw. 230/330 Track mit dem Audiopid 430.
    Im SkyGate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Blu3, Pid's 4621/4622, wieder auf Sendung – offen.

    Sirius 4,8 Grad Ost:
    Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist StarTV Ukraine, Pid's 6541/6542, wieder mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.
    Im Kingston Digitalpaket auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetze eine Arqiva Chalfont Testkarte, Pid's 1057/1058 – offen – AXN Italia.
    Belsat TV wechselte im baltischen Digitalpaket auf 12,379 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, den Videopid. Es sendet jetzt mit 201/202 – uncodiert. Unter Multimania, Pid's 271/272 Track mit dem Audiopid 273, ist Multimania 4 auf Sendung – offen.
    Im ukrainischen Scopus Digitalpaket auf nahm english-club, Pid's 81/84, den Regelbetrieb auf. Alle 13 TV-Kanäle, vier in MPEG-4 QPSK, senden unverschlüsselt.

    Thor 0,8 Grad West:
    Im Telenor Digitalpaket auf 11,229 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, ersetzte BBC Lifestyle, Pid's 513/644, BBC Food. Alle 10 TV Programme codieren in Conax.
    TV 2 Sport 2 und 3, haben das Digitalpaket auf 11,261 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, verlassen.
    Im Telenor Digitalpaket auf 11,309 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, nahm BBC Knowledge, Pid's 512/640, den Regelbetrieb auf – wie alle 11 TV Programme verschlüsselt.
    Auf 11,324 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, ersetzte BBC Entertainment, Pid's 512/640 – codiert – BBC Prime. Zwei TV – Gospel Channel und BBC World News, senden offen, die restlichen acht TV Programme verschlüsseln.

    Nilesat 7 Grad West:
    Im Showtime Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte BBC Lifestyle, Pid's 3052/3053/133, BBC Food, in Irdeto codiert.

    Atlanticbird 2, 8 Grad West:
    Im KabelKiosk pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,011 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Kanal 7, Pid's 1151/1152, in Conax und Videoguard codiert, Kanal 7 International.

    Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
    Alle MusicChoice Audiomusikkanäle – codiert – haben das polnische Cyfra+ pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,355 GHz, h, mit 11,778 und 7/8, verlassen. Es sind MusicChoice Klasyka, Pop, Dance, Urban, Swiat, Rock und Oldies, jeweils mit sechs Trackspuren, MusicChoice 1 bis 7 mit 2x 5 und 5x 6 Trackspuren, sowie die Audiokanäle Cyfra+ GRY, Cyfra+ GRY2 und Info. Neu sind unter H1 bis 3, HBO Polska, HBO Polska 2 und HBO Comedy Polska, Pid's 1001/1002, 1011/1012 Track mit dem Audiopid 1013, bzw. 1021/1022 – alle in Mediaguard und Viaccess verschlüsselt.
    Der National Geographic Channel – codiert – hat das Eutelsat Digitalpaket auf 11,386 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, verlassen.

    NSS 7, 22 Grad West:
    Auf dem Westhemisphärenbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 4,152 GHz, rz, mit 4,800, starteten ACP Sat 1 bis 4, mit den Pid's 33/34, 53/54, 300/310, bzw. 400/410 – alle offen.
    Auf demselben Beam, auf 3,969 GHz, lz, mit 3,333, ersetzte M1 (Brazil), Pid's 308/256, Damasio Canal 2 – unverschlüsselt.

    NSS 10, 37,5 Grad West:
    Auf dem Südamericabeam, auf 4,181 GHz, v, mit 7,111, startete ein Aprova Sat Digitalpaket mit AprovaSat 1 bis 5, Pid's 43/44, 53/54, 63/64, 65/34 und 73/74 – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berln mit 360 cm Mesh nicht möglich.

    Intelsat 1R, 45 Grad West:
    Canal Info News, bisher auf dem Europabeam, auf 11,674 GHz, v, mit 1,239 und 2/3 – offen – wurde abgeschaltet.

    Intelsat 805, 55,5 Grad West:
    Die beiden brasilianischen Universitätsbildungkanäle EADCON 1 und 2, sind auf 3,451 GHz, h, mit 4,444 und 3/4, Pid's 200/210, bzw. 100/110, wieder auf Sendung – uncodiert.



    Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
     
    #1

Diese Seite empfehlen