1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SAT statt Kabel - Dvd Recorder

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von oq13, 29. September 2008.

  1. oq13
    Offline

    oq13 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. September 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    nach intensiver Suche, habe ich als absoluter Neuling, weder eine Antwort auf meine Frage,noch den richtigen Bereich für diese Frage gefunden....

    Ich beabsichtige auf SAT umzustellen, jetzt stellt sich mir meinen DvD Recorder die Frage, kann man dann auch noch (wie beim Kabelanschluss - vom Recorder auf TV durchgeschleift) mit einem dvd-Recorder ein Programm aufnehmen und ein anderes ansehen, oder benötigt man dazu wieder andere Hardware ?

    d.h. also, man kann einen vorhandenen DvD Recorder in die Tonne treten ?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: SAT statt Kabel - Dvd Recorder

    Kannst den DVD weiterbenutzen, unter folgenden bedingungen: Du brauchst 2 Antennen anschlüsse, 2 Receiver oder 1 Twin Receiver, dann kannst Du wie gewohnt 1 Programm schauen und 1 Programm aufnehmen mit dem Unterschied das Du Deine Programme die Du aufnehmen willst an dem 1 Receiver auswählen musst ,
     
    #2
  4. SN3f
    Offline

    SN3f Hacker

    Registriert:
    19. August 2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SAT statt Kabel - Dvd Recorder

    Ergänzend zu teschno noch ein paar Bemerkungen...

    Du kannst natürlich auch mit einem Receiver den DVD-REcorder benutzen, wenn der REceiver einen zweiten Scart-Ausgang für den Videorekorder hat. Dann kannst DU aber immer nur das PRogramm aufnehmen, was Du siehst...

    Für zwei Receiver brauchst Du eigentlich auch eine LNB mit mind. 2 Anschlüssen (LNB ist das "Empfangsteil" am Arm einer Sat-Schüssel).

    Was jetzt vielleicht wie ein grosser NAchteil klingt (nur ein Programm anschauen/aufnehmen) ist in der Praxis nicht so schlimm: VIele der zusätzlichen Programme über SAT wiederholen die wichtigsten Sendungen in der laufenden Woche - da guckt man sich eben die Wiederholung an...

    Es ist auf jeden Fall gut von DIr, dass Du fragst, bevor Du zum Mädelmarkt gehst und DIr irgendein komplett-Paket kaufst. So eine SAT-Anlage will vorgedacht werden, sonst genügt sie Deinen Ansprüchen nicht und Du musst einzelne Komponenten nachkaufen...

    Mach Dir gedanken darüber...

    Was für Programme will ich sehen?
    Nur Deutsche oder International?
    Habe ich besondere Interessen (seltene Sportarten, Musik)?
    Davon hängt die wichtigste Frage ab:
    Welche Satelliten will ich empfangen?

    Wieviele Geräte will ich anschliessen?
    Wieviele Geräte müssen gleichzeitig und autark laufen?
    Will ich Pay-TV und wenn ja, welche Sender
    (evtl. wichtig für Auswahl des Receivers wg. unterschiedl. Verschlüsselungstechniken)
    Will ich mit den Receiver aufzeichnen (Festplatte)?
    Will ich schon jetzt HD?
    Hab ich einen HD-fähigen TV?

    Receiver gibts von 20€ bis 1000€. Man kann sich eine einfachse Sat-Anlage für 50€ zusammenschustern oder richtig Geld ausgeben und das ganze Haus mit Programmen versorgen... Das alles braucht etwas Vorplanung...

    Wenn Du konkretere Fragen zu Anschlüssen & Verteilung hast, richte die Fragen in den Bereich "SAT-Empfangstechnik". Hast DU einen Receiver im Auge, dann "REceiver KAufberatung". Und wenn Du mit Deinen Receiver mehr empfangen willst, als es der Hersteller vorgesehen hat, guck Dich im Bereich für diesen Receivertyp um...

    Wenn Du nicht weist, in welchen Bereich die Frage passt, nimm einfach den "Newbie-Bereich" ;-)))
     
    #3

Diese Seite empfehlen