1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sat Signale per Funk teilen

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von GuruHacker, 18. März 2009.

  1. GuruHacker
    Offline

    GuruHacker VIP

    Registriert:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Meine Schwester will gegebüber von mir (gegenüber vom PC Zimmer) einziehen. Auf ihrer Terrasse (sie wohnt Oberstes Stockwerk in einer 2 Stöckigen Wohnung), wird Sie mit ihrem Freund eine richtig gute Sat Anlage mit 8 Köpfen haben. Bereit gestellt haben die es schonmal. Muss nur auf deren Umzug warten. Ich kann auf meinen Balkon kein Sattelit aufstellen, da mein Balkon in einer "falschen Empfangsposition" ist. Leider...

    Aber da hatte ich eine Idee: Gibt es sowas wie Fernempfänger oder wie man diese Geräte nennen darf?

    Zb haben die bei Ihrer Satanlage einen Sender, und ich habe an meinen Fenster einen Indoor empfänger, und an den Empfänger schliesse ich meinen Sat Reciver an. Gibt es sowas?

    Wenn ja, könnte ich auch etwas mehr Investieren. Sonst ist bei mir nur DVB-T und DVB-C möglich :(

    Ich habe mal Blind gegoogled, aber bin irgendwie nie auf mein Wunschergebniss gekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2014
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Sat Signale per Funk teilen

    Das Signal des LNB kann nicht drahtlos zu einem Satellitenempfänger versendet werden.
    Du könntest jedoch das Signal des Satellitenempfängers Deiner Schwester drahtlos übertragen. Allerdings müsstest Du dann immer das Programm schauen was dort gerade eingestellt ist.
     
    #2
  4. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Sat Signale per Funk teilen

    Stöpsel dich an dem Multischalter mit einem Kabel dran und verleg das zu dir.
    Das wäre der einzige Weg.
     
    #3
  5. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Sat Signale per Funk teilen

    Oder Kombinierst die Lösungsvorschläge von Mogelhieb und Holzwurm :
    Stöpselst Deinen Sat Receiver an den Multischalter von Deiner Schwester an, lässt Ihn bei Deiner Schwester stehen und überträgst das Videosignal von dem Receiver über Funk in Deine Wohnung, Fernbedienungssignale lassen sich so auch in die entgegengesetzte Richtung übertragen.
    Funktioniert, nur konnte mich bis jetzt noch kein Funkübertrager in Punkto Qualität und Störfestigkeit überzeugen.
     
    #4
    Pilot gefällt das.
  6. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: Sat Signale per Funk teilen

    Tja Funk ist so eine Sache, aber wenn du noch ein wenig warten kannst wäre das was für dich ...


     
    #5
  7. GuruHacker
    Offline

    GuruHacker VIP

    Registriert:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sat Signale per Funk teilen

    @Mogelhieb: Nein, diese Methode wäre dann ausgeschlossen.

    @Holzwurm: Kabel verlegen geht leider schlecht ^^

    @teschno: Diese Methode könnte zwar von der Theorie funktionieren, aber in der Praxis würde es wohl scheitern. Qualität ist nur ein Problem, ich denke kaum, das ein Reciver mal 2 Monate auf einer Terrasse überleben würde. ...leider...

    @Jader1: Diese lösung wäre quasi Perfekt. Schade nur, das keine informationen zum Realese vorhanden sind. Unsere 2 Blocke nützen ja quasi eine Stromzentrale. Aber ob das stimmt, muss ich noch erfragen.

    Ich werde mal paralell montag ne Mail an Conrad senden, villeicht haben die ein As im ärmel...
     
    #6
    1 Person gefällt das.
  8. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Sat Signale per Funk teilen

     
    #7
    Pilot und GuruHacker gefällt das.
  9. GuruHacker
    Offline

    GuruHacker VIP

    Registriert:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sat Signale per Funk teilen

    XD

    Du hast mich neugierig gemacht, sag wie viel sowas kostet ^^
    Leisten könnte ich es mir dann bestimmt nicht wie du es sagst, aber die neugier ist derzeit zu groß! :)
     
    #8
  10. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Sat Signale per Funk teilen

    na ja, so ein wochendhaus im grünen ist schon für unter 20.000€ zu bekommen.

    aber mal was anderes.
    ich hab mal ne zeit lang amateurfunk betrieben.
    es gibt auch sende lnb´s .
    google doch mal ob da nicht was brauchbares bei ist.
    meine bw zeit ist immerhin schon ein halbes leben her, da hat sich einiges in sachen elektronik getan.
    oder du nimmst so ein videosender und baust dir eine gute richtantenne selbst.
    anregungen gibs im rothammel ( antennenbibel der funkamateure ).
     
    #9
  11. GuruHacker
    Offline

    GuruHacker VIP

    Registriert:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sat Signale per Funk teilen

    Jo ich werd mal schön guggn, danke :)
     
    #10
  12. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Sat Signale per Funk teilen

    hab mich mal schlau gemacht.
    sende lnb ist ab 18,-€ zu bekommen.
    die funkamateure die ATV betreiben geben den einstieg mit ca: 180,- - 300,-€ an.
    also kein vergleich zu den preisen vor 20 - 30 jahren.
    es wird sogar beschrieben wie ein normales lnb in ein sende lnb umgebaut werden kann.
    das ist aber nur was für ausgesprochene hardwarefreaks.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #11
  13. kosmo-lee
    Offline

    kosmo-lee Newbie

    Registriert:
    9. März 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    SENDERLISTENFUZZI
    Ort:
    2. Insel vonrechts
    AW: Sat Signale per Funk teilen

    Also auf der Develoseite ist dieser Netzwerkreceiver genau beschrieben.
    Da gibt es vielerlei Möglichkeiten für den Anschluss
    Direckt nach LNB, am Multischalter, an einer Satdose und dann ab über Homeplugadapter ins Hausstromnetz und zum Homeplug für den PC.
    Ob man auch normales Hausnetzwerk nutzen kann sollte zu erforschen sein,
    ebenso die Möglichkeit ein Mediacenter wie Popcorn-houer zum Empfang einzusetzen.
    gruss kosmo-lee
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2009
    #12

Diese Seite empfehlen