1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sat-Schüssel Neuaufstellung aber kein gutes Signal?

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von babylon05, 23. Oktober 2011.

  1. babylon05
    Offline

    babylon05 Ist oft hier

    Registriert:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moinsen,

    habe mir eine neu Kathrein 80cm Schüssel mit org. Kathrein Quattro LNB und Kathrein 5/6 Multischalter installiert.
    Zwischen Schüssel und Multischalter habe ich von Phoenix einen 6fach Blitzschutzblock drin.

    Zum Schüssel einstellen habe ich von Satlink das WS-6902 Messgerät.
    Da ich die Leitungen alle von der Schüssel bis zum Blitzschutzblock (ca. 10m) schon ordentlich fertig gemacht habe, habe ich einen Sender Low Horizontal im Messgerät eingestellt und über eine 8m lange Satleitung das Messgerät mit dem Abgang des Blitzschutzblockes verbunden.

    Nun habe ich die Schüssel eingestellt aber mehr wie Signalstärke 75%, Signalqualität 85% habe ich nicht bekommen.

    Meine Frage ist das normal, ich dachte immer das man an die 95% ran käme bei einer 80er Schüssel.

    mfg babylon05
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Sat-Schüssel Neuaufstellung aber kein gutes Signal?

    Wenn Du keinerlei Hindernisse (Bäume, Dachgaube etc.) im Einfallbereich der Sat-Signale hast, würde ich mir erstmal keine Sorgen machen.
    Jeder Receiver-Hersteller zeigt Dir auch andere Empfangswerte an und das Messgerät ist in dem Falle nichts anderes als ein "Receiver".

    Zur Überprüfung kannst Du mal eine separate Leitung ohne Blitzschutzblock an den H/H-Anschluss des LNB anschließen und die Werte kontrollieren.
    Hast Du sichtlich mehr an Signal und / oder Qualität, würde ich auf den Blitzschutzblock tippen, der Dir ein Signalverlust beschert.
     
    #2
  4. babylon05
    Offline

    babylon05 Ist oft hier

    Registriert:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Sat-Schüssel Neuaufstellung aber kein gutes Signal?

    Dank für deine Antwort, muss ich noch mal Testen, hast du dazu noch eine Frequenz wo ein freiempfangbarer Kanal auf H/H kommt.
    Hatte mal was gelesen, dass man das LNB 1-2 Grad drehen sollte, weiß aber nicht, ob ich das brauche, weil die Antenne auf einem mind. 10m hohen Haus steht, wo kein Hinternis ersichtlich ist.
     
    #3
  5. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Sat-Schüssel Neuaufstellung aber kein gutes Signal?

    Auf 12545 MHz, 22000 empfängst Du Kabel 1, Sat 1, Pro 7 und N24.

    LNB-Drehung nennt sich Tilt-Einstellung. Im großen ganzen passt das, wenn das LNB senkrecht mit den Anschlüssen nach unten montiert ist.
    "Signalfreaks" stellen den Tilt richtig ein. Kommt aber auf Deinen Standort an.
    Am besten auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Deine Daten eingeben und ausrechnen lassen.
     
    #4
  6. Micron
    Offline

    Micron Ist oft hier

    Registriert:
    15. November 2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Sat-Schüssel Neuaufstellung aber kein gutes Signal?

    vergiß solche Empfehlungen wie LNB drehen - du hast mit Kathrein einen guten Spiegel und das Speisesystem dazu - bei dieser Anlage kann auch nichts gedreht werden, ausser an der Spiegelhalterung den Azimuthwinkel undElevationswinkel oder zu deutsch waagrechte/senkrechte Veränderung des Spiegels an der Halterung/Rohr - was mit dem Meßgerät überpfüft und der höchste Pegel ermittelt wird.
    Die Signalqualität kann nur der beurteilen, der damit Erfahrung hat. Die Prozentangaben sagen nichts aus, schon eher die dB Zahl - mit dem 80er Spiegel sollte der Wert bei ca 15 dB Astra/ARD liegen.
    Dann wird noch eine Meßung am Empfangsgerät gemacht und fetisch.
     
    #5
  7. nicko222
    Offline

    nicko222 Meister

    Registriert:
    31. August 2010
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Pfalz
    AW: Sat-Schüssel Neuaufstellung aber kein gutes Signal?

    Meinst Du mit Blitzschutzblock vielleicht einen Potentialausgleichsblock, mit 4 mm² gelb/grünem Draht verbunden, dann mußt Du auch nach dem MS in die Koaxleitungen zu den Receivern das gleiche machen.
    Hast Du an den Blitzschutz gedacht.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Gruß
     
    #6
  8. babylon05
    Offline

    babylon05 Ist oft hier

    Registriert:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Sat-Schüssel Neuaufstellung aber kein gutes Signal?

    ist einer von Phoenix, der Fachberater von Phoenix sagte mir extra nach dem LNB und vor dem Multischalter setzen.
     
    #7
  9. nicko222
    Offline

    nicko222 Meister

    Registriert:
    31. August 2010
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Pfalz
    AW: Sat-Schüssel Neuaufstellung aber kein gutes Signal?

    hier im Forum gibt es alle Infos über Potentialausgleich und Blitzschutz:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2011
    #8

Diese Seite empfehlen