1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sat Receiver für EMU mit AU und LAN unter 100Euro?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von lomus, 10. Februar 2009.

  1. lomus
    Offline

    lomus Newbie

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin moin,

    ich nutze derzeit

    1x Brummi Abo (wirklich) ;-) )
    1x dbox2 Philips mit aktuellem Keywelt Image
    1x appletv mit AWKWARDTV Patch
    1x nslu2 mit openslug mit version 200606082226 und 2TB USB Platte d'ran

    verbunden über

    1x Linksys WRT54G (alle per Kabel vernetzt) und DD-WRT Image

    Die dbox nimmt über Direktaufnahme per NFS auf der nslu2 auf, und die appletv Media Library liegt ebenfalls per NFS auf der nslu2 (... und das auslagern von lokaler platte geht doch...! ;-) )

    So. Nun bin ich eigentlich ziemlich happy mit dem Equipment, aber eines stört mich:
    Wenn ich mit der dbox2 über deren Movieplayer die TS-Files / -Aufnahmen ansehen will, dann ruckelt das Bild oder bleibt hängen. Alle Versuche über die Mount-Options oder auch den Port mit der dbox am Linksys auf Halb Duplex zu ändern haben nichts gebracht: die dbox verschluckt sich einfach beim Abspielen. Die Aufnahme funktioniert....
    Also schaue ich momentan die dbox Aufnahmen am appletv - aber das finde ich ziemlich schade, weil der movieplayer der dbox sinngemäß ja auch die XML-Files mit den EPG-Infos so dolle aufbereitet...

    Nun zu meiner Frage:
    Wegen der geschilderten Probleme beim Ansehen von Aufnahmen möchte ich noch eine zweite Box haben, damit ich gleichzeitig was anderes live ansehen kann während der Aufnahme einer anderen Sendung.

    Ich dachte nun an eine zweite dbox2, aber die dürfte ja dann auch das gleiche Problem beim Abspielen haben wie die Philips. Bisher hatte ich mir die Nokia's dbox2 angesehen, denn ich möchte alles mit meiner Universalfernbedienung steuern - und das dürfte ja mit zwei dboxen von Philips schwierig werden... [​IMG]

    Also, was schlagt Ihr bei einem Budget von 90Euronen vor?

    Plattenplatz liegt per NFS auf meinem nslu2, so dass der Receiver nur folgendes können muss:

    -DVB-S Sat Receiver
    -LAN Anschluss Ethernet
    -Einfache GUI wie die Philips dbox, z.B. Keywelt Image
    -EMU-fähig für die Forschung ...
    -Linux als Betriebssystem
    -gute Forenunterstützung, weit verbreitet
    -Kosten (auch gebraucht) max. 90Euro (?)
    -einfache Konfiguration wie die dbox
    -AU
    -als CS-Client fähig
    -stromsparend
    -stabiles Filesystem (muss Stromausfälle verkraften)

    Ich kenne außern dboxen und Dreamboxen keine anderen Systeme.
    Opticum, Vantage, Smart MX, IP-Box etc. habe ich im Frontend noch nie gesehen. Da kenne ich auch weder Preis, noch Bedienung oder Konfiguration oder unterstützende Foren.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Sat Receiver für EMU mit AU und LAN unter 100Euro?

    Schau mall bei Ebay nach eine blackbox. Das ist ein Clone von der Dream 500 und hat auch die selben Eigenschaften.
     
    #2
    lomus gefällt das.
  4. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Sat Receiver für EMU mit AU und LAN unter 100Euro?

    Ich bin sehr erleichtert, dass nicht auch noch HDTV auf Deiner Wunschliste steht. :Laie_87A:

    Bei Deinem Budget würde ich auch für die BlackBox X-1 plädieren.
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Du eine Gebrauchte bei Ebay findest. Ein BB X-1 User gibt sein Schätzchen nämlich nicht mehr her.
    Eine Neue bekommst Du hier :kez_03:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    :declare:
     
    #3
    lomus gefällt das.
  5. lomus
    Offline

    lomus Newbie

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sat Receiver für EMU mit AU und LAN unter 100Euro?

    Cool, Ihr seid ja wirklich schnell hier!

    2x Empfehlung für Blackbox - das scheint ja fundiert zu sein.
    Habe gehört, dass irgendwelche Images einen Dreambox-Clone zerschiessen...? Gemini-Project?

    Viel Gefummel und Datei-Editiererei für ein neues Image?
    Oder ist es nicht weniger aufwändig wie eine dbox flashen? (das verkrafte ich gerade noch... :pardon: )
     
    #4
  6. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Sat Receiver für EMU mit AU und LAN unter 100Euro?

    Lies dich mal ein wenig ein im Bereich.
    Wichtig Blackbox X-1 nicht 500
    Die X-1 ist ein direkter Clone der Dream 500 und hat mitlerweile die selbe Platine drin (werden wohl auf dem selben Band produziert)
    Die Mac -Adresse, ist auch original Dream. kannst du aber überprüfen und ändern.
    Somit ist Gemini ab 4.3 kein Problem.
    Das flashen ist sehr easy......
    Ich hab selber welche und der Shop ist seriös ....Versand kommt aus Deutschland

    oder hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2009
    #5
  7. lomus
    Offline

    lomus Newbie

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sat Receiver für EMU mit AU und LAN unter 100Euro?

    Jo, werde mich mal auf die Themen rund um die Blackbox X1 stürzen. Danke für die Einstiegserleichterung! Prima Board!
     
    #6

Diese Seite empfehlen