1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sat News 27.04.2009

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von deingoldi, 27. April 2009.

  1. deingoldi
    Offline

    deingoldi VIP

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sat News 27.04.2009




    ADTEC gewinnt den TV Technology Star Award auf der NAB
    Auszeichnung für ADTEC auf der NAB: Nach 2006 und 2007 erhält ADTEC auch 2009 ein weiteres Mal die Auszeichnung „TV Technology Star Award“ für „Superior Technology“. Der Multiformat-Encoder mediaHUB™-HD 422 überzeugte die Juroren in den Bereichen Contribution, Distribution und Studio Encoding auf der ganzen Linie.
    Lachende Gesichter auf dem Stand von ADTEC auf der NAB: Ron Johnson (ADTEC Vice President, rechts), Ferry Ouwendijk (ADTEC Northern Europe, links) und Hansgeorg Lichte (ADTEC Germany, vorne) freuten sich am vergangenen Mittwoch in Las Vegas über die Auszeichnung mit dem TV Technology Star Award.
    Der mediaHUB™-HD 422 ist als Multiformat-Encoder die umfassende Lösung für alle Encodingaufgaben. Er unterstützt MPEG 2 und MPEG 4 AVC – in jeder Kombination von HD oder SD in 4:2:0 und 4:2:2. Damit erfüllt der mediaHUB™-HD 422 neben den aktuellen auch alle zukünftigen Aufgabenstellungen im professionellen Bereich.
    "Unsere Strategie ist ziemlich einfach. Wir entwickeln Produkte mit der für ADTEC bereits sprichwörtlichen Zuverlässigkeit für die anspruchsvollsten Aufgabenstellungen zum günstigen Preis. Unsere Encoding-Lösungen sind einfach in der Bedienung und kompatibel zu jedem professionellen Decoder“, so Kevin Ancelin, President ADTEC.
    Der mediaHUB™-HD 422 unterstützt eine reichhaltige Palette an MPEG 2 und MPEG 4 AVC Encoding-Profilen in einem Gerät, neben free-to-air auch BISS-Verschlüsselung. Die Ausgabe erfolgt via ASI und GIGE . Damit unterstützt der mediaHUB™-HD 422 alle professionellen digitalen DVB-, MPEG- und IPTV- Plattformen.
    Seit 2009 ist ADTEC mit einem deutschen Office in Unterföhring vertreten. Hier können alle Lösungen vorgestellt und demonstriert werden. Die nächste öffentliche Vorstellung des Encoders in Deutschland erfolgt auf dem Stand von ADTEC auf der ANGA Cable vom 26. bis 28. Mai in Köln.
    quelle:satnews




    Neuorganisation beim WDR
    In seiner jüngsten Sitzung hat der Verwaltungsrat des Westdeutschen Rundfunks dem Vorschlag von Intendantin Monika Piel einer Neuorganisation des derzeitigen Programmbereichs "Film, Unterhaltung und Familie" in zukünftig zwei Programmbereiche zugestimmt. Siegmund Grewenig (55) wird zum 1. Mai Leiter des neu geschaffenen Programmbereichs "Unterhaltung, Familie und Kinder". Leiter des neuen Programmbereichs "Fernsehfilm, Kino und Serie" ist Prof. Gebhard Henke (53), der bislang den Bereich "Film, Unterhaltung und Familie" geleitet hat.
    quelle:satnews



    Schweiz: Strukturreform der SRG SSR idée suisse verabschiedet
    Die Delegiertenversammlung SRG SSR idée suisse hat a,m Freiag der Revision der Statuten der SRG SSR zugestimmt. Mit 33 zu 6 Stimmen bei einer Enthaltung und damit deutlich über der notwendigen Zwei-Drittel-Mehrheit hat sie die neuen Statuten genehmigt, die ab 1. Januar 2010 in Kraft treten. Damit steht die SRG SSR ab 2010 unter der einheitlichen strategischen Leitung des Verwaltungsrates SRG SSR und unter der durchgehenden operativen Führung des Generaldirektors. Mit der Statutenrevision ist auch die gesellschaftliche Funktion der Trägerschaft verstärkt worden.
    quelle:satnews



    Murdoch kauft sich bei Premiere weiter ein
    Der Bezahl-TV Sender Premiere hat eine Kapitalerhöhung von 450 Millionen Euro durchgeführt. Die News Corp Gruppe von Medienmogul Rupert Murdoch hat weitere Anteile zugekauft und hält nun ein Premiere-Aktienpaket von 30,5 Prozent. Die in zwei Stufen vorgenommene Erhöhung des Eigenkapitals ist im Dezember des Vorjahres angekündigt worden. Mit dem zusätzlich zur Verfügung stehenden Kapital sollen die im Herbst erworbenen Pay-TV-Übertragungsrechte für die Fußballbundesliga refinanziert werden. Premiere beabsichtigt, das Pay-TV-Geschäftsmodell bis 2011 in Deutschland und Österreich tragfähig zu machen.
    quelle:satnews




    Furtwängler erhält in Wien "Romy"
    Die deutsche Schauspielerin Maria Furtwängler ist am Samstagabend in Wien mit dem österreichischen Medienpreis "Romy" ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Preis in der Kategorie beliebteste TV-Seriendarstellerin. Eine "Romy" in Platin ging an Götz George und Christiane Hörbiger für ihr jeweiliges Lebenswerk. Zu besten Schauspielern wurden die gebürtige Wienerin Monica Bleibtreu sowie Wolfgang Böck mit dem Preis gekürt. Die Preise in Erinnerung an Film-Weltstar Romy Schneider wurden bereits zum 20. Mal vergeben. Der ORF übertrug die Verleihung live aus der Wiener Hofburg
    quelle:satnews




    Kerner verlässt ZDF möglicherweise vor Jahresende
    TV-Moderator Johannes B. Kerner wird das ZDF möglicherweise schon vor Ablauf seines Vertrags zum Jahresende verlassen. Wie das Nachrichtenmagazin Focus erfuhr, erklärte ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut in einer internen Sitzung seines Senders, dass er ein Verbleiben von Kerner bis zum Jahresende für eher unwahrscheinlich halte. Kerner bekommt ab 2010 beim Privatsender SAT.1 eine wöchentliche Sendung und präsentiert dort die Champions League (SatelliFax berichtete).
    quelle:satnews




    Elmar Hörig nicht mehr bei Radio Köln
    Radio Köln hat die Wochenend-Sendungen von Elmar Hörig (ex SWR 3, Rockland Radio, Radio Regenbogen etc.) aus dem Programm genommen. Der Sender wolle mehr auf lokale Inhalte setzen, so die Begründung.
    quelle:satnews




    Neuer Sender Auto TV geht auf Sendung
    Auf dem Internet-Portal BIZZ.TV ist Auto TV, ein eigener Channel rund um das Auto in deutscher Sprache gestartet. Mehr als 330 Filme über die neuesten Modelle der weltweit führenden Autohersteller wie BMW, Mercedes, Porsche, VW, Toyota geben dem User einen einmaligen Überblick über den Markt. Interviews und Messeberichte mit den Top-Managern der Branche wie Porsche-Vorstand Wendelin Wiedeking, Carl Forster (General Motors) und Wolfgang Bernhard (früher Daimler und VW, nunmehr Cerberus) in Los Angeles, Genf, Shanghai vermitteln einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Industrie.
    quelle:satnews






    Italien: DVB-T-Umstellung in Südtirol und im Trentino wird abgeschlossen
    Die Termine stehen nun fest: Vom 15. bis 30 Oktober 2009 werden im Trentino und vom 26. Oktober bis 13. November 2009 in Südtirol sämtliche Fernsehprogramme digitalisiert. Das teilt die Rundfunkanstalt Südtirol (RAS) mit. Die Ausstrahlungen in analoger Technik werden somit mit diesen Terminen beendet. Schon jetzt ist DVB-T in den meisten Regionen in Südtirol und im Trentino zu empfangen.
    quelle:satnews




    QTom will Musikfernsehen revolutionieren
    QTom will als neues interaktives Musik-TV im Internet starten. Zum Launch im Mai 2009 auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    stehen dem Zuschauer drei Musikwelten zur Verfügung, in denen er je nach Musikgeschmack, Laune oder Situation seinen Einstieg in ein Universum von Musikvideos findet.
    Mit einer neuen und einzigartigen Technologie lässt sich das laufende Programm mit drei einfachen Reglern den eigenen Wünschen anpassen. Der Zuschauer reguliert seine Musik dabei ganz intuitiv und erhält sein maßgeschneidertes Programm. Ob Alternative-Rock-Channel, die aktuellen Hits am Stück, ruhige Loungemusik zum Chillen, Classic-Rock, Old-School Hip Hop. Hinter QTom verbergen sich tausende personalisierbare Musiksender. So kann QTom immer das sein, was man gerade fühlt, wünscht und ohne Kompromisse haben will. Der Zuschauer wird zum Programmchef und greift als „VJ“ spontan und intuitiv ins Programm ein.
    Eine kompetente Redaktion kümmert sich immer um die neuesten und angesagtesten Videos, die in die jeweiligen Channels in bester Qualität aufgespielt werden. In zweijähriger Entwicklungsarbeit haben die QTom Erfinder und Unternehmer Oliver Koch und Tobias Fröhlich ihre Vision des Musikfernsehens der Zukunft patentiert und umgesetzt. „Keine Kompromisse bei der persönlichen Musikauswahl, schnelles und direktes Eingreifen in die Musikfarbe und ganz einfache Bedienbarkeit, das war uns wichtig. Wir wollten endlich wieder Spaß beim Musikfernsehen haben“, bringt Tobias Fröhlich die Idee auf den Punkt. „Dabei ist es aber wichtig, dass der Zuschauer kein Musikexperte sein muss. Bei den ganzen MP3-Playern muss ich ja vorher wissen was mir gefällt, bei QTom dreh ich ein bisschen am Regler und BINGO!“, freut sich Oliver Koch über das Produkt.
    Seit 25 Jahren gibt es Musikfernsehen in Deutschland, doch die linearen TV-Programme haben sich in der Gunst der Musikfans zurückentwickelt. Die Branchengrößen MTV und VIVA reduzieren seit Mitte der Neunziger ihren Anteil an Musikvideos stetig. Nervige Klingeltonwerbespots verschrecken viele Fans der ehemaligen Musiksender. Gleichzeitig wächst in der relevanten Zielgruppe der Wunsch nach Musik ununterbrochen. Die wachsende Nutzung von MP3-Playern aber auch Musikvideos im Internet machen viele OnDemand-Portale wie z.B. YouTube zu einer der Erfolgsgeschichten dieses Trends
    quelle:satnews



    LPR Hessen verlängert Lizenzen von FFH und harmony.fm
    Die Zulassung für die terrestrische Verbreitung des landesweiten Hörfunkvollprogramms „Hit Radio FFH“ wird in Hessen um weitere fünf Jahre bis 2014 verlängert. Dies entschied die Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) in ihrer heutigen Sitzung. Ebenso verlängert wurde die Zulassung für die terrestrische Verbreitung des Hörfunkspartenprogramms „harmony.fm“ mit Wirkung zum Febrauar 2010 in Hessen um weitere fünf Jahre, bis 2015.
    quelle:satnews



    Veranstaltungsradio zum Hessentag
    Auch der diesjährige Hessentag wird von einem Veranstaltungsradio begleitet. Das 24-stündige Programm, das von Kick e. V. verantwortet wird, soll den Hessentag 2009 in Langenselbold mit einem Radioprogramm begleiten. Wie jedes Jahr soll in der Zeit vom 04. Juni bis 15. Juni 2009 aus dem gläsernen Studio am Stand der LPR Hessen in Halle 1, Stand 1/112, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr live über Geschehnisse und Attraktionen des Hessentages berichtet werden. Die Redaktion wird wie immer interessante Gäste direkt in das live produzierte Programm einbinden, aber auch mit entsprechend vorproduzierten Interviewbeiträgen über den Facettenreichtum des Hessentages berichten. Wie in den vergangenen Jahren auch, steht bei den Programmmachern die praktische Medienkompetenz im Vordergrund. Insbesondere sollen Medien und Kulturinitiativen die Möglichkeit haben, Projekte vorzustellen und durchzuführen. Das Radio wird im Veranstaltungszeitraum voraussichtlich über die UKW-Frequenz 107,1 MHz am Standort Alzenau (Hahnenkamm) zu hören sein.
    quelle:satnews


    Sat Kompakt27.04.2009


    Programmwechsel auf Eurobird 1
    Comedy Central X+1 sendetzt jetzt anstelle von Paramount Comedy 2+ auf Eurobird 1, 28,5° Ost, 11.344 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 2/3). Das Signal ist verschlüsselt

    Horse & Country auf neuer Frequenz
    Horse & Country wechselte auf Eurobird 1, 28,5° Ost, von 11.623 GHz horizontal auf 12.643 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 2/3). Das Signal ist unverschlüsselt.

    Joy FM abgeschaltet
    Joy FM hat seine Sendungen auf Eurobird 2, 25,5° Ost, 11.009 GHz vertikal, eingestellt.

    Neuer Standbild-Sender auf Astra
    Auf Astra 19,2° Ost, 12.246 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 3/4) wurde der Standbild-Kanal Deutsches Erotik.TV neu und unverschlüsselt aufgeschaltet. Bi-Sex.TV und Friends TV haben ihre Sendungen eingestellt.

    Barada TV gestartet
    Barada TV sendet neu und unverschlüsselt auf Hotbird, 13° Ost, 11.566 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4).

    Sri Lanka One testet auf Hotbird
    Unverschlüsselte Testsendungen von Sri Lanka One können auf Hotbird, 13° Ost, 11.013 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4) empfangen werden. Net Sri Lanka wurde dafür abgeschaltet.


    Finest TV statt Airbox TV
    Finest TV sendet jetzt anstelle von Airbox TV auf Hotbird, 13° Ost, 12.476 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 3/4).

    GDS abgeschaltet
    GDS hat seine Sendungen auf Eurobird 9A, 9° Ost, 11.747 GHz horizontal, eingestellt.
     
    #1

Diese Seite empfehlen