1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sat News 18.12.2008

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von deingoldi, 18. Dezember 2008.

  1. deingoldi
    Offline

    deingoldi VIP

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sat News 18.12.2008




    Wieder NDR-Weihnachtstelefon
    Der Norddeutsche Rundfunk und die großen Kirchen bieten am Heiligabend zum 20. Mal ein Weihnachtstelefon für einsame Menschen an. Unter der kostenlosen Rufnummer 08000-607080 stünden von 18 Uhr bis Mitternacht etwa 30 evangelische und katholische Christen als Gesprächspartner bereit, teilte der Sender NDR 1 Radio MV in Schwerin mit. In den vergangenen Jahren hätte sich gezeigt, wie wichtig dieses Seelsorgeangebot ist. Die NDR-Landesprogramme in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein übernähmen die Telefonkosten.



    Schleichwerbung im TV vor Gericht
    Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz beschäftigt sich seit Mittwoch in Koblenz mit angeblicher Schleichwerbung in einer bei Sat.1 ausgestrahlten Show. Der Privatsender klagte in zweiter Instanz gegen eine Beanstandung der Medienaufsicht, der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz. Diese hatte die im April 2006 ausgestrahlte Sendung "Jetzt gehts um die Eier! Die große Promi-Oster-Show" gerügt, weil in dem Stadion als Ort der Veranstaltung Werbebanner eines Schokoladenherstellers angebracht waren.



    Discovery Networks startet weiteren Sender in Europa
    Das US-Unternehmen Discovery Networks International will mit Investigation Discovery einen weiteren Spartensender in Europa starten. Der Start erfolgt, wie der Nachrichtendienst "Broadband TV News" berichtet, am 20. Januar auf der Sky-Satelliten-Plattform und Kabel in Großbritannien. In den USA ist das Programm bereits seit längerem auf Sendung. In dem Spartensender dreht sich alles um die Themen Kriminalität und Verbrechensbekämpfung. Der Sender tritt in Konkurrenz zum Programm "Crime & Investigation" des History Channel. Homepage: investigation.discovery.com



    Antenne Bayern und Rock Antenne stellen ADR-Verbreitung ein
    Antenne Bayern und die Rock Antenne strahlen über Astra-Digitalradio nur noch eine Hinweisschleife aus, die über die Einstellung des Sendebetriebs in diesem Modus informiert. Im DVB-S-Verfahren sind die beiden Programme weiterhin über Astra 19,2° Ost zu empfangen. Spätestens mit der Einstellung der Analog-Verbreitung bei den öffentlich-rechtlichen Sendern dürfte das Aus für das proprietäre Hörfunksystem besieglt sein. Neben den ARD-Radios nutzt nur noch der hessische Privatsender Radio Bob das ADR-System, unter anderem als Zuführung zu den UKW-Sendern in Hessen. Auch hier ist ein Wechsel auf DVB-S geplant.



    Das Vierte mit erfolgreichstem Jahr seit Senderstart
    Der TV-Sender Das Vierte kann in 2008 auf das beste Jahr seit dem Lauch des Senders in 2005 zurückschauen! Mit einem Umsatzplus von 86 Prozent aus klassischer Werbung gegenüber 2007 und vielen namhaften Neukunden hat der Sender so gut verkauft wie nie zuvor. Basis dafür war die kontinuierliche Steigerung des Marktanteils von Das Vierte in der Kernzeit (16 bis 0 Uhr) um 25 Prozent auf ein Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen.
    Konkret in Zahlen bedeutet das in 2008: Das Vierte konnte nicht nur die acht Reichweiten stärksten Filme (E 14 bis 49) seit September 2005 verzeichnen, mit Marktanteilen von weit über vier Prozent punktete Das Vierte mit Filmen wie "Schindlers Liste" (4,6 Prozent bei E 14 bis 49), " Zurück in die Zukunft" (4,5 Prozent bei E 14 bis 49) oder auch "Jurassic Parc III" (4,3 Prozent bei E 14 bis 49) vor allem auch zur besten Unterhaltungszeit am Samstag um 20.15 Uhr.
    Auch mit den seit dem Senderstart sehr beliebten Themen- und Sonderprogrammierungen performte Das Vierte in 2008 wiederum überdurchschnittlich gut: So erreichte die Programmierung mit Filmen "Made in Germany" im November auf dem 20.15 Uhr-Sendeplatz am Samstag einen hervorragenden Marktanteil von 1,7 Prozent durchschnittlich bei den 14 bis 49-Jährigen. Die Wortmann-Komödie "Der bewegte Mann" erzielte dabei mit 2,6 Prozent (E 14-49) den Top-Wert dieser Reihe.


    Runde verlässt ProSiebenSat.1
    Markus Runde, 43, Executive Vice President Regulatory Affairs & Distribution, verlässt die ProSiebenSat.1 Group auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2009. Runde verantwortete die im Rahmen der Digitalisierungsstrategie zentralen Bereiche des Kartell-, Telekommunikations-, Zugangs- und Urheberrechts sowie die Distribution der Pro Sieben Sat 1-Programme über alle Verbreitungswege



    90elf überträgt wieder UEFA-Cup
    Mit der Partie Olympiakos Piräus gegen Hertha BSC überträgt der Fußballsender 90elf am heutigen 18. Dezember zum zweiten Mal ein UEFA-Cup-Spiel der Berliner. Nur mit einem Sieg kann der Hauptstadt-Verein noch in die K.O.-Runde des Wettbewerbs einziehen. Live aus dem Georgios Karaiskakis-Stadion in Piräus wird 90elf-Chefreporter Tom Hilgers die Begegnung der beiden Clubs kommentieren. Los geht es mit der Vorberichterstattung im Internet auf 90elf.de um 20.00 Uhr, Anstoß ist um 20.45 Uhr. Im Raum Berlin/Brandenburg können die Hörer das kostenlos empfangbare Spiel zudem auch über DVB-T verfolgen.



    US-Präsidentschaftswahl Top-Nachrichtenthema im November
    Die Wahl von Barack Obama zum Präsidenten der USA war das am meisten berichtete Thema in den deutschen Fernsehnachrichten im November 2008, wie das Internetportal

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mitteilt. „Tagesschau“, „heute“, „RTL aktuell“ und „Sat.1 Nachrichten“ berichteten zusammen fast drei Stunden (178 Minuten) über dieses Thema. An zweiter und dritter Stelle folgen die Finanz- und Bankenkrise mit 111 Minuten sowie der Terror in der indischen Metropole Bombay
    mit 60 Minuten.Unter anderem wegen der turbulenten Ereignisse in der hessischen SPD waren die Sozialdemokraten mit 455 Auftritten deutlich häufiger in den Nachrichten präsent als die CDU mit 351 Auftritten. Außergewöhnlich stark vertreten waren wegen ihres Parteitags auch die Grünen (Platz 3 mit 113 Auftritten). In der Top-20-Liste der am häufigsten in den Fernsehnachrichten präsenten deutschen Politiker führt unangefochten Bundeskanzlerin Angela Merkel mit 130 Auftritten vor Andrea Ypsilanti (63 Auftritte). Neben Ypsilanti sind vier weitere hessische Landespolitiker in der Liste vertreten, außerdem drei Vertreter der Grünen.
    Der Blick auf die Themenstrukturen der sechs untersuchten Nachrichtensendungen zeigt ähnlich hohe Politikanteile wie im Vormonat: „Tagesschau“ 52 Prozent (entspricht 8 Minuten pro Ausgabe), „heute“ 43 Prozent (8 Minuten), „RTL aktuell“ 24 Prozent (5 Minuten), „Sat.1 Nachrichten“ 35 Prozent (4 Minuten), „Tagesthemen“ 44 Prozent (12 Minuten) und „heute-journal“ 49 Prozent (12 Minuten). Die Anteile für die Wirtschaftsberichterstattung sind dagegen etwas gesunken, liegen aber immer noch über dem langfristigen Durchschnitt. Leicht erhöht haben RTL und Sat.1 wieder die Anteile für Berichte über Human Interest/Alltag/Buntes sowie Kriminalitätsthemen.



    Sat Kompakt


    Tisk TV auf Hotbird
    Tisk TV sendet neu und unverschlüsselt über Hotbird, 13° Ost, auf 11.885 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 3/4).


    MTA 4 Arabic abgeschaltet
    MTA 4 Arabic hat seine Sendungen auf Hotbird, 13° Ost, 10.853 GHz horizontal, eingestellt.


    Al-Hayat auf neuem Transponder
    Al-Hayat sendet über Hotbird, 13° Ost, jetzt auf 11.411 GHz horizontal (SR 27.500, FEC 5/6). Die bisherige Frequenz 11.785 GHz horizontal wurde aufgegeben.



    Jesenjin TV auf W2
    Jesenjin TV sendet neu und unverschlüsselt über Eutelsat W2, 16° Ost, auf 12.530 GHz vertikal (SR 1.428, FEC 3/4).




    FTV See auf 10° Ost
    FTV See sendet unverschlüsselt in DVB-S-2 auf Eutelsat W1, 10° Ost, 11.152 GHz horizontal (SR 2.269, FEC 3/4).






    satnews.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen