1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Sat Empfang Sat1, Pro7 usw. funktioniert nicht mit jedem Receiver --> Expertenfrage!

Dieses Thema im Forum "Tipps und Anleitungen" wurde erstellt von Heuschnupfen, 13. Juli 2012.

  1. Heuschnupfen
    Offline

    Heuschnupfen Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Experten,

    ich habe mit meiner Sat-Anlage von meinem Wohnmobil Probleme.

    Zuerst einmal ein paar Infos:

    60cm Spiegel auf Stativ, Baumarkt LNB, 10m Kabel (Schwaiger) zwischen LNB und Receiver (Smart MX04), bzw. TV (Grundig VLE 8120)

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich richte den Spiegel per Anzeige im TV (Grundig VLE 8120) "optimal" aus und bekomme trotzdem beim Signal nur max. 50% und bei der Qualität max. 98%. --> Habe 2 verschiedene LNB getestet und immer das selbe Ergebnis bei Qualität und Stärke! Trotz freier Sicht!

    Dies reicht aber, um ARD, ZDF usw. in HD beim Grundig VLE 8120 zu empfangen.
    Nur bei Sat1, Pro7 usw... bekomme ich weder Bild noch Ton herein.
    Wenn ich dann, meinen Smart MX04 dazwischen stecke und per Scart-Kabel mit dem Grundig TV verbinde, läuft Sat1, Pro7 usw. plötzlich ganz normal. Antenne (Spiegel) blieb unverändert!
    Für den Smart MX04 reicht das Signal, während der eingebaute Receiver vom Grundig VLE 8120 kein Bild und keinen Ton bei Sat1, Pro7 usw. bringt!

    Nun wurde mir gesagt, dass die TV-Geräte mit eingebautem Receiver, ein viel stärkeres Signal benötigen, als die externen Receiver.
    --> Stimmt das??? Wenn ja, warum???

    Meine weiteren Fragen:
    1. Muss ich nun bei meinem Wohnmobil tatsächlich auf einen externen Receiver zurück greifen, oder gibt es auch "empfangsstarke" TV (unter 300€) mit eingebauten Receiver (nur 12V Geräte!)
    2. Kann man ein schwaches Sat-Signal (auf Campingplätzen zwischen Bäumen usw. oft schwierige Verhältnisse) irgendwie verstärken?
    3. Gibt es bei den LNB "leistungsstärkere" Produkte, oder sind hier die Unterschiede zu klein um eine Verbesserung zu erzielen?
    4. Warum kann ich nur die Gruppe um Sat1, Pro7 usw. nicht empfangen? Brauchen diese Programme ein besseres Signal als andere?
    5. Welche günstige Komponenten (TV für 12V Betrieb 22 Zoll LED mit geringem Verbrauch und 12V HD Receiver geeignet für eine Testsoft) könnt Ihr mir empfehlen? Ach ja, es muss günstig sein!

    Meinen Grundig VLE 8120 habe ich mittlerweile zurückgegeben, weil ich ein Gerät mit so großen Ansprüchen an die Signalstärke beim Camping nicht gebrauchen kann.

    Ach ja, mein 60cm Spiegel auf dem vorhandenen Stativ, ist das max. was ich in den Urlaub mitnehmen kann. Größer geht nicht!

    Wäre Euch über jeden Tipp, Hinweis usw. sehr dankbar!

    Viele Grüße

    Heuschnupfen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    AW: Sat Empfang Sat1, Pro7 usw. funktioniert nicht mit jedem Receiver --> Expertenfra

    Hi, also mit einer 60er Schüssel und nur 10m Kabel muß auch der Grundig TV funktionieren. HD-Tuner (auch die internen) brauchen in der Regel schon etwas mehr Signalleistung als die SD-Tuner (MX04). Auf welchen Transponder hast du ausgerichtet? Es eignet sich der ORF2-E TP "12692 H 22000" gut dazu, dann gehen die anderen in der Regel auch. Wenn ein anderer TP mal nicht rein kommt, kann man versuchen mit dessen Siganlanzeige nach zu justieren. Am Koaxkabel kannst du mal die F-Stecker checken (Wasser, Gammel) und im Zweifel min. 3cm abschneiden und neu montieren. Auch wenn die verschweist sein sollten, passende F-Stecker besorgen und neu machen oder gleich ein anders Kabel testen, am besten mit min. 90dB Schirmung und 1,1mm Kupfer-Innenleiter. Sind deine beiden LNBs vom Baumarkt? Dann wird es Zeit auf Qualität umzusteigen, z.B. Single LNB, Alps, Inverto Black Premium und für ein Stärkeres Signal ein Inverto Black Premium. Wobei letzteres schon mit Vorsicht zu geniesen ist, da es bei der kurzen Kabellänge schnell auch zur Übersteuerung kommen kann. Es könnte aber auch da die Rettung sein, wenn du mal da aufbauen mußt, wo die Schüssel z.B. durch Äste abgeschattet wird. Also am besten beide mitführen! Gruß rm
     
    #2
    Heuschnupfen gefällt das.
  4. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Sat Empfang Sat1, Pro7 usw. funktioniert nicht mit jedem Receiver --> Expertenfra

    Es muss natürlich heißen:
    ... Inverto Black Premium und für ein Stärkeres Signal ein Inverto Black Ultra. Wobei letzteres schon mit Vorsicht zu geniesen ist, da es bei der kurzen Kabellänge schnell auch zur Übersteuerung kommen kann.

    Sicher nur ein Schreibfehler von radlermo :emoticon-0144-nod:
     
    #3
    Heuschnupfen und radlermo gefällt das.
  5. Heuschnupfen
    Offline

    Heuschnupfen Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Sat Empfang Sat1, Pro7 usw. funktioniert nicht mit jedem Receiver --> Expertenfra

    Hallo radlermo,

    PERFEKT!

    Habe jetzt ein Kabel mit 1,1mm Kupfer und 110dB, dazu ein Hama Lypsi (Inverto Black hätte ich bestellen müssen) und jetzt funktioniert das alles SUPER!

    Vielen Dank!

    Thread kann geschlossen werden!

    mfg

    Heuschnupfen
     
    #4

Diese Seite empfehlen