1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

Dieses Thema im Forum "Tipps und Anleitungen" wurde erstellt von robstar1976, 28. November 2011.

  1. robstar1976
    Offline

    robstar1976 Newbie

    Registriert:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo !

    Renoviere gerade eine gekaufte Eigentumswohnung und möchte die SAT Geschichte möglichst
    so einrichten, dass ich für alle möglichen Situationen gewappnet bin.

    Grundsätzlich schwebt mir vor, dass ich in jedem Raum eine 3-Loch Antennendose mit SAT,
    TV und Radio verbaue (im Wohnzimmer sogar 4-Loch).

    Auf dem Dach gibt es eine SAT Anlage, von der neue Kabel gezogen werden sollen.

    Wie man so hört, muss es für HD ein Quad-LNB sein, von dem 4 Leitungen zu einem Multischalter
    gezogen werden, von welchem dann sternförmig ein Kabel zu jeder Dose gehen muss (zum Wohnzimmer
    zwei Kabel für die 4-Loch Dose).

    Damit kommen wir zur 1. Frage:

    Ich möchte auch ein neues Kabel zum Keller legen, um auch einen (eventuell später mal)
    Kabelanschluß in den Multischalter einzuspeisen. Das müsste über den terristischen Kanal
    funktionieren.
    Nun könnte es in Zukunft vielleicht auch mal interessant werden über Kabelfensehen ins
    Internet
    zu gehen (bsp. Unitymedia). Wäre dies mit einem SPAUN Multischalter sichergestellt,
    welcher auch einen Rückkanal hat ?

    2. Frage:

    Ich möchte gerne auch ein zweites LNB für Hotbird in Betrieb haben. Auch hierfür gibt es
    einen Multischalter von Spaun mit den Kanälen 8/9.
    Muss man ein zweites QUAD LNB installieren und zum zweiten mal 4 Leitungen zum
    Multischalter ziehen, oder kann man hierfür auch ein Monoblock Quad-LNB verwenden und
    es bei den 4 Leitungen belassen ? Andernfalls müsste man ja 8 Leitungen ziehen.

    Ich Danke für die Rückantwort...

    MfG
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. xetic
    Offline

    xetic Board Guru

    Registriert:
    24. November 2010
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Du musst nicht 4 Leitung für HD ziehen!
    Du kannst auch nur eine Leitung ziehen, wenn du nur mit einem Receiver gleichzeitg TV gucken möchtest!
    Aber wenn du z.B. im Wohnzimer TV gucken möchtest und im Schlafzimmer, dabei vielleicht noch eine Aufnahme läuft, dann wäre es sinnvoller 4 Leitungen zu ziehen!

    Für Hotbird, musst du selber schauen...
    kurz überdenken, wie oft man die Kanäle auf Hotbird schaut. Vielleicht reichen auch 2 Leitungen!?
    Aber wenn du es ganz sicher machen willst, würde ich auch lieber 4 Leitung pro Sat ziehen.

    Wegen Kabel...
    Kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Bei uns im Haus ist es noch die alte SCHLECHTE Variante mit Durschleifen von Zimmer zu Zimmer! :(
     
    #2
  4. robstar1976
    Offline

    robstar1976 Newbie

    Registriert:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Vielen Dank für die erste Antwort.

    Ich möchte für das HD Signal vom LNB 4 Leitungen zum Multischalter legen. Von dort aus soll jedes Zimmer über eine Sternverteilung angesteuert werden. Somit geht keines der Kabel direkt zu einem Fernseher.
    Meine Frage zielt darauf ab, ob ich für Hotbird ein zweites mal vier Kabel runter zum Multischalter ziehen muss, oder ob es bei einem Monoblock LNB auch bei 4 Kabeln belassen werden kann.

    Alle Zimmer sollen wie gesagt über einen zentralen Punkt über eine Sternverteilung vom Multischalter gefüttert werden...
     
    #3
  5. wolle444
    Offline

    wolle444 Spezialist

    Registriert:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Du brauchst für den Multischalter jeweils ein Quattro LNB für Astra und für Hotbird, also 8 Leitungen. Quad LNB funktionieren nicht am Multischalter, man braucht Hi/Lo/H/V getrennt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2011
    #4
  6. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Mittlerweile gibts Multischalter, die auch Quad-LNB-fähig sind.
    Wäre hier aber nicht von Vorteil, da ja kein Quad-LNB vorhanden ist.
    Quattro-LNBs sind in der Anschaffung billiger.
    Und ja, Du benötigst auch für Hotbird ein zusätzliches Quattro-LNB und zusätzliche 4 Leitungen.
    Gesamt also 8 Leitungen zum Multischalter.
    Ein Quad-Monoblock-LNB kann man nicht an einem Multischalter anschließen, da der Multischalter ebenfalls die DiSEqC-Befehle benötigt, die auch das Monoblock-LNB benötigt um zwischen den beiden Sats umzuschalten.

    Zu Deiner 1. Frage kann ich leider nichts beitragen.
    Kabelanschluß in den Multischalter einspeisen geht, aber das mit dem Internet weiß ich leider nicht.
     
    #5
  7. Warzi76
    Offline

    Warzi76 Ist oft hier

    Registriert:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Hallo !

    Frage bezüglich Sat-Verkablung

    Ich baue ein famillienhaus und möchte die beste Lösung finden für meine Sat-verkablung.
    Ich möchte in jedem Zimmer die Möglichkeit haben die Sender gucken und aufnehmen .Brauche ichTwinTuner Recivern mit Festplatte ?
    Gedacht :
    Schüssel 85 mit 2 Quatro LNB für zwei sat(Astra+Hot)8 Eingänge zum Multischalter , jetzt ist die Frage wieviele Ausgänge vom Multischalter brauche ich ?muss ich 2 Kabel ziehen zum jeden Reciver(TwinTuner) oder reicht nur 1 Kabel ?
    Wird es auch mit normalen Recivern mit Festplatte funktionieren(gucken+aufnehmen)wie ist dann die verkablung ?


    Gruß Col
     
    #6
  8. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.034
    Zustimmungen:
    8.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Grundsätzlich brauchst Du bei twin-tunern 2 zuleitungen. nur dann funktioniert unabhängiges kucken und aufnehmen. bei nur einer zuleitung und tunereinstellung auf "gleich" kannst Du nur von demselben transponder und derselben ebene kucken und aufnehmen
     
    #7
  9. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    einfacher gesagt,mit einem single Receiver kannst du nur das aufnehmen,was du gerade schaust.Ein umschalten ist bei vielen single Receivern wärend der Aufnahme nicht möglich!Bei wenigen kannst du zumindest noch auf Programme umschalten (währen einer Aufn.) ,die auf dem selben Transponder liegen.
    Bei Twin-Receivern kannst du auch während einer Aufnahme jedes andere Programm zeitgleich sehen.Aber eben nur dann,wenn der Twin mit zwei Antennenkabeln angeschlossen ist.
    Fazit: normal reicht im Wohnzimmer ein Twin Anschluss (zwei Kabel zum Receiver),alle anderen Räume kommen normal mit einem Kabel aus.
     
    #8
  10. Derek Buegel
    Online

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    10.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Ergänzung:
    .... Die Kabel würde ich verlegen (man weiss nie was kommt), ob Dus brauchst oder nicht. Ein Leerrohr, wo Du noch ein Kabel nachschieben kannst, tuts natürlich auch. Ein Neubau bietet die Möglichkeit, Nachrüstung wird teurer, wetten.

    MfG
     
    #9
    Warzi76 gefällt das.
  11. Warzi76
    Offline

    Warzi76 Ist oft hier

    Registriert:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Danke Jungs !

    jetzt sind mir manche sachen klar geworden und ich werde für die Zukunft versuchen mit Twintuner wenigstens das Wohnzimmer zu bestücken ,aber wie sieht es mit Multischalter aus wenn ich 4 Zimmer mit TwinTuner bestücke muss der 8 Ausgänge haben ?(2 Kabel je Tuner )
     
    #10
  12. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Ja,das wäre richig.
     
    #11
    Warzi76 gefällt das.
  13. Warzi76
    Offline

    Warzi76 Ist oft hier

    Registriert:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    Super danke
     
    #12
  14. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.034
    Zustimmungen:
    8.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: SAT Anlage so einrichten, dass man möglichst für die Zukunft gewappnet ist...

    genau so ist es
     
    #13
    Warzi76 gefällt das.

Diese Seite empfehlen