1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sarkozy drohte Merkel bei Krisengipfel angeblich mit Euro-Austritt

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von Skyline01, 15. Mai 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Sarkozy drohte Merkel bei Krisengipfel angeblich mit Euro-Austritt

    Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy soll im Streit um das Rettungspaket für Griechenland Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit einem Austritt aus der europäischen Währungsunion gedroht haben. Dies berichtete die spanische Zeitung "El Pais" unter Berufung auf Vertreter der in Madrid regierenden Sozialisten. Doch ebenso wie Deutschland und Frankreich dementierte die spanische Regierung den Bericht.

    [​IMG]
    Hat der französische Präsident Sarkozy Kanzlerin Merkel unter Druck gesetzt? (Foto: dpa)


    Beim Krisengipfel der Staats- und Regierungschefs der Eurozone in Brüssel vor einer Woche habe "Sarkozy mit der Faust auf den Tisch geschlagen und gedroht, sich aus dem Euro zurückzuziehen", zitierte "El Pais" spanische Sozialistenvertreter, die demnach Regierungschef José Luis Rodriguez Zapatero wiedergaben. Damit habe der französische Staatschef die zögernde Kanzlerin unter Druck gesetzt, dem Hilfspaket zuzustimmen.

    110 Milliarden Euro an Notkrediten


    Die Euro-Länder hatten sich am vergangenen Wochenende darauf verständigt, dem vom Staatsbankrott bedrohten Griechenland zusammen mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) bis zu 110 Milliarden Euro an Notkrediten zur Verfügung zu stellen.

    Front gegen Deutschland


    "Frankreich, Italien und Spanien haben gemeinsam Front gegen Deutschland gemacht", zitierte "El Pais" einen Teilnehmer eines Treffens von Zapatero mit Vertretern seiner Sozialistischen Arbeiterpartei (PSOE) in Madrid. "Sarkozy ist so weit gegangen, Merkel mit dem Bruch der traditionellen französisch-deutschen Achse zu drohen." Mehrere Delegationen der Euroländer hatten schon am Abend des Gipfels von einem harten Schlagabtausch zwischen Sarkozy und Merkel gesprochen.

    Dementis aus Paris, Madrid und Berlin


    Der Bericht von "El Pais" entbehre "jeder Grundlage", sagte eine Regierungssprecherin in Berlin. Es handele sich "um vollkommen unbegründete Gerüchte", erklärte das Präsidialamt in Paris. "Entbehrt jeder Grundlage", hieß es auch aus der Regierung in Madrid.

    Spanien in der Krise

    Spanien ist zusammen mit Portugal eines der Länder, die wegen der Verschuldungskrise in der Eurozone als gefährdet gelten. Unter dem Druck der Finanzmärkte hatte Zapatero am Mittwoch weitere Sparmaßnahmen ankündigen müssen. Laut "El Pais" schildert der Regierungschef Parteimitgliedern seit einigen Tagen die Schwere der Krise mit einer dramatischen Rhetorik, um sie zur Unterstützung der unpopulären Einschnitte zu bringen.

    Quelle: t-online.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. aoto9870
    Offline

    aoto9870 Hacker

    Registriert:
    6. August 2008
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sarkozy drohte Merkel bei Krisengipfel angeblich mit Euro-Austritt

    Sarkozy drohte Merkel bei Krisengipfel angeblich mit Euro-Austritt :emoticon-0132-envy:

    Wenn an der Aussage wirklich was stimmen sollte, sollten sich die Länder Frankreich, Italien und Spanien mal Gedanken machen was vor dem Euro gewesen ist da konnte man sich mit der Währung maximal den Axxxx abputzen.



    Stärkste Wirtschaftsmacht in der EU ist nun mal Deutschland!
    Wir sind ja immer der Zahlmeister der Nation, wenn es um Geld geht.

    Wer am meisten zahlt, bestimmt auch die Musik. :ja

    Banken retten, Griechen retten, Euro retten - wie lange geht das noch gut?

    Deutschland sollte selber mal nachdenken aus der Währungsunion auszutreten glaube nicht das Wir gefragt wurden sind, ob wir den Euro haben wollten.

    Ohne Euro haben wir auch nicht schlecht gelebt wir zahlen und zahlen usw.. wenn es so weiter geht! Wer hilft uns, wenn es uns so geht wie den Griechen keiner!!!


    aoto9870
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2010
    #2
    Ichijoe gefällt das.
  4. Ichijoe
    Offline

    Ichijoe Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sarkozy drohte Merkel bei Krisengipfel angeblich mit Euro-Austritt

    *Vor zehn Jahren kostet ein 1.5L Mehrwegflaschen Cola bei der REWE (Damals noch HL) so was 1.50DM entspr. so um 0.77€ der gleiche Flaschen kostet heutzutage 1.45€ 2.84DM WEIT ÜBER DAS DOPPELTE!

    Was für ein verarschung diese Teuro war


    *Das war nur so ein Beispiel, es ist nur das ich mag diese zeug sehr
     
    #3
    aoto9870 gefällt das.

Diese Seite empfehlen