1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sarah Michelle Gellar leidet an Wahrnehmungsstörung

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 26. September 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Lange war es ruhig um die ehemalige "Buffy"-Darstellerin geworden, die sich seit der Geburt ihrer Tochter im September 2009 dem Familienleben gewidmet hat. Nun meldet sie sich in einem Interview mit dem ,,Health Magazine“ zurück und erstaunt mit der Aussage, sie leide unter Dysmorphophobie.

    [​IMG]

    Wie bitte? Die hübsche Blondine leidet unter einer psychischen Störung, bei der der Betroffene sich krankhaft einbildet, hässlich zu sein? Im Interview in der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift ,,Health Magazine“ antwortet sie auf die Frage, ob sie Momente der Unsicherheit kennt, sagt sie: ,,Oh Gott ... Ich bin eine Frau! Ich habe definitiv eine körperdysmorphe Störung. Ich denke, die meisten Frauen leiden darunter.“ Und das, obwohl die 34-Jährige doch wirklich gar keinen Grund zum Zweifeln hat!

    Aber immerhin scheint sie nicht ganz den Bezug zur Realität verloren zu haben und sagt weiter: ,,Ich muss einfach daran denken, dass ich ein Mensch bin und eine Mutter. Eine Mutter zu sein, verändert ein bischen diese Eitelkeit.“ Außerdem sei auch ihr Mann Freddie Prince Jr. eine große Hilfe und stehe ihr zur Seite.

    Schön, dass er hinter ihr steht und ihr zeigt, dass sie definitiv keine Zweifel an ihrem Aussehen haben muss.

    Quelle: OK-Magazin
     
    #1

Diese Seite empfehlen