1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung will mit leisen Tönen Premiumsegment erobern

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von **BadBoy**, 14. Juni 2011.

  1. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    Werbung für Smartphones - das sind meist schnelle Bilder und fetzige Musik. Nicht so der neue Spot von Samsung Deutschland. Ungewöhnlich ruhig kommt der Auftritt für die Galaxy-Produktreihe daher. Das Ziel des Elektronikkonzerns in Schwalbach am Taunus: stärkere Positionierung im Premiumsegment. Hierfür stellt Samsung nicht die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten des Galaxy S II wie Mailen, Navigieren oder Videos anschauen in den Mittelpunkt, sondern den Nutzer und sein haptisches Erlebnis mit dem mobilen Alleskönner. Premiere feiert der Spot Anfang Juli deutschlandweit im Kino. In einer zweiten Phase wird er auch im TV zu sehen sein.

    Der eigens von der Samsung-Agentur Cheil Germany, Schwalbach am Taunus, für den deutschen Markt kreierte 50-Sekünder zeigt Menschen, die mit ihren Händen Großes vollbringen: So zum Beispiel ein Komponist, der am Konzertflügel gerade an einem neuen Musikstück tüftelt, ein Uhrmacher, der mit Engelsgeduld einen Zeitmesser zusammensetzt, sowie ein Bildhauer, der mit präzisen Hammerschlägen eine Skulptur aus Stein erschafft. Kommentiert werden die Szenen von einer ruhigen männlichen Stimme aus dem Off: "Es sind unsere Hände, mit denen wir große Ideen festhalten. Es sind unsere Hände, mit denen wir bestes Material auswählen. Zeit, ihnen etwas ebenso Perfektes zurückzugeben." Und erst dann, am Ende des Commercials, darf auch das Smartphone Galaxy S II ins Bild.

    Mit dem Auftritt (Produktion: Frankfurt Film, Regie: Babak) will man sich von den Feature- und Lifestyle-Spots differenzieren, so Mario Winter, Head of Marketing bei Samsung Deutschland, gegenüber HORIZONT.NET. Auch für die in Kürze kommende Generation der Galaxy-Tablets 8.9 und 10.1 wird das gelten. "Entsprechend werden wir diesen Spot abgeändert auch für die kommende Galaxy-Tab-Kommunikation verwenden", kündigt Winter an.
    Normalerweise ist es bei Samsung Usus, die weltweiten Kampagnen zu adaptieren. So auch das Spinnen-Commercial, das unter anderem in den USA von AT&T ausgestrahlt wird (Kreation: BBDO, New York), oder der Hennen-Spot (siehe rechts), der auch hierzulande läuft. Mit dem aktuellen Spot schlägt die Deutschland-Niederlassung des koreanischen Elektronikkonzerns zum zweiten Mal einen Weg allein ein. Den ersten Soloauftritt hatte Samsung Deutschland mit der Corporate-Kampagne zur IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2009.
     
    #1

Diese Seite empfehlen