1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung will CPUs für Amazon, Sony & Nvidia bauen

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von reini12, 10. Juli 2013.

  1. reini12
    Online

    reini12 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    3.096
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig in der IT Branche
    Ort:
    Hannover
    [h=1]Samsung will CPUs für Amazon, Sony & Nvidia bauen[/h]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Samsung sucht nach neuen Abnehmern für seine Kapazitäten im Bereich der Chipfertigung und dient sich deshalb unter anderem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , Sony und ausgerechnet dem Chiphersteller Nvidia an, um

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in deren Auftrag zu fertigen. Dies behaupten zumindest Quellen aus der südkoreanischen Halbleiterindustrie.

    [​IMG]

    Samsung will laut der Zeitung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit der Suche nach neuen Abnehmern drohende Ausfälle abfangen, die dem Unternehmen durch den Verzicht von Apple auf die Bestellung neuer Prozessoren für seine

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und Tablets entstehen könnten. Bisher lässt der US-Computerkonzern die Chips bei Samsung fertigen, weil er keine eigenen Produktionsstätten für Halbleiter besitzt.

    Da

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    seine Fertigungsaufträge aber zunehmend zum taiwanischen Vertragsfertiger TSMC verlagert, könnten Samsungs Produktionsstätten bald teilweise brachliegen, wenn man keinen Weg findet, sie im Auftrag anderer Kunden auszulasten. Nvidia, Sony und Amazon kommen als alternative Abnehmer in Frage, heißt es. Interessant ist hierbei, dass Amazon angeblich einen eigenen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    plant, der künftige Generationen der Kindle-Tablets antreiben soll. Bisher setzte man auf die OMAP ARM-Plattform von Texas Instruments. Sony hat ebenfalls keine Fertigungsstätten für Prozessoren, nutzt aber eine ARM-Plattform in seinen tragbaren PlayStation-Konsolen. Nvidia hingegen bietet schon lange eigene ARM-Plattformen an, die unter dem Namen Nvidia Tegra auch einigermaßen erfolgreich vermarktet werden.

    Für Samsung stellt der Wegfall der Chip-Bestellungen von Apple vor allem deshalb ein Problem dar, weil der iPad- und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bisher einfach riesige Mengen orderte. Um diese Nachfrage zu decken, erweiterte Samsung seine Kapazitäten in den letzten Jahren ständig, muss nun aber gleich mehrere neue Kunden finden, um die durch den Weggang von Apple entstehende Lücke auch nur annähernd zu füllen. [​IMG]

    Quelle: Winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen