1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung Spinpoint F4: Höhere Datendichte und leiserer Betrieb

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von Anderl, 5. Juli 2010.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.635
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Samsung Spinpoint F4: Höhere Datendichte und leiserer Betrieb

    Samsung stellt die neue Festplatten-Serie Spinpoint F4 vor, die mit höherer Datendichte und weniger Bauteilen besonders Leiste und Zuverlässig agieren soll. Die maximale Ausbaustufe liegt derzeit bei 320 GByte.
    Samsung hat die vierte Auflage der Spinpoint-Festplatte angekündigt, die treffend auf den Namen F4 getauft wurde. Samsung will die Datendichte erhöht haben, sodass weniger Bauteile zum Einsatz kommen. Dies soll in leiserem Laufgeräusch, weniger Defektanfälligkeit und besseren Energiekonsum münden. Samsung verspricht eine 10 Prozent höhere Schreib- und Leserate bei gleichzeitig um 7 Prozent gesenktem Stromverbauch. Das Modell mit 320 GByte komm mit einem Platter aus, puffert in 16 MiByte Cache und dreht mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Die Lautheit gibt Samsung mit 2,6 Bell im Leerlauf und 2,8 Bel im Betrieb an (3 Bel entsprechen 0,3 Sone/30 db(A)). Angeschlossen werden die Sppinpoint F5 mit einem SATA 3.0 Gbps-Interface. Die exklusive Balancing-Technologie soll die Stabilität und die Zuverlässigkeit des Laufwerks optimieren, während Samsungs patentiertes Silentseek und Noiseguard einen leisen Betrieb garantieren sollen.

    Die Spinpoint-F4-Serie wird zu beginn mit zwei Modellen ausgeliefert: 250 GByte und 320 GByte. Samsung gibt für das größere Modell eine UVP von 56,50 Euro an.

    [​IMG]


    Quelle: pcgameshardware
     
    #1

Diese Seite empfehlen