1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Samsung News und Gerüchte

Dieses Thema im Forum "Samsung Talk" wurde erstellt von **BadBoy**, 18. Januar 2012.

  1. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    Samsung Bada soll mit Tizen verschmelzen

    Laut einem Bericht des US-Wirtschaftsmagazins "Forbes" will Samsung das eigene Smartphone-Betriebssytem Bada mit dem von Intel unterstützten Betriebssystem Tizen verschmelzen. Die Entwicklungsarbeiten sollen bereits begonnen haben. Im Interview mit dem Magazin hat sich der Samsung-Manager Tae-Jin Kang zu den Details der neuen Kooperation geäußert. Ziel der Fusion sei unter anderem, dass Bada-Apps künftig auch auf Tizen-Smartphones laufen.

    Im Herbst vergangenen Jahres wurde Tizen unter anderem von Samsung und Intel als Weiterentwicklung des Linux-Betriebssystems MeeGo angekündigt. Mit Bada und Tizen fährt Samsung nach Aussage des Managers nun eine Doppel-Strategie: Während Bada eher in günstigen Einsteiger-Smartphones zum Einsatz kommen soll, zielt man mit Tizen auf das Highend-Segment, um eine weitere Alternative zu iOS, Android und Windows Phone im Angebot zu haben.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    AW: Samsung News und Gerüchte

    Samsung Galaxy S3 kommt im April

    Vor gut einem Monat gab es erste Details zum Galaxy S3, die angeblich von einem Samsung-Mitarbeiter stammten. Offizielle Informationen sind bisher jedoch ausgeblieben. Mit hoher Wahrscheinlichkeit dürften die Koreaner ihren neuen High-End-Androiden auf dem Mobile World Congress Ende Februar vorstellen. Damit würde auch die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zutreffen.

    Den Anhang 49788 betrachten

    Auch wenn seine Vorhersagen in letzter Zeit relativ ungenau beziehungsweise nicht zutreffend waren, so ist Murtazin doch ab und an eine vertrauenswürdige Quelle. So wahrscheinlich auch was die Aussage zur Ankündigung des Galaxy S3 angeht. Zumal Samsung selbst im Mai 2011 angekündigt hat, das Smartphone im Frühjahr dieses Jahres herausbringen zu wollen.
    Neuesten Gerüchten zufolge soll das kommende Flaggschiff aus Südkorea nicht nur mit einem Quad-Core-Prozessor und einer 12-Megapixel-Kamera ausgestattet sein, sondern auch bereits im April in die Läden kommen. Mit 1,5 bis 1,6 Gigahertz könnte die CPU takten und Googles Android in der Version 4.0 (Ice Cream Sandwich) als Betriebssystem zum Einsatz kommen. Zudem soll das Galaxy S3 mit einem HD-Display ausgestattet sein, wie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verkündete. Es dürfte somit eine Auflösung von mindestens 720 x 1.280 Pixeln haben.

    Zu den weiteren Mutmaßungen zählt ein interner Speicher der 32 oder 64 Gigabyte groß sein soll. Darüber hinaus soll das Gerät mit NFC, USB 3.0, einem Micro-SDXC-Kartenslot sowie LTE ausgestattet sein. Wieviel Mega- beziehungsweise Gigabyte Arbeitsspeicher das Galaxy S3 haben könnte ist noch ungewiss.
    Die Gerüchteküche hat also weiterhin geöffnet und der Herd läuft auf höchster Flamme. Auf dem MWC, der am 27. Februar seine Pforten öffnet, könnte dem ein Ende gesetzt werden. Würden sich diese Gerüchte bestätigen, hätte das Galaxy S3 allemal das Zeug dazu, eines der schnellsten und stärksten Smartphones auf dem aktuellen Markt zu werden.
     
    #2
  4. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    AW: Samsung News und Gerüchte

    Samsungs Katz-und-Maus-Spiel mit dem Galaxy S3

    Präsentiert Samsung sein neuestes Flaggschiff auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona oder erfolgt eine Vorstellung des Galaxy S3 erst später? Offensichtlich wissen es die Koreaner selbst nicht so genau. Es sieht ganz danach aus, als wolle man abwarten was der schärfste Rivale aus Cupertino macht.

    Seit Anfang an meidet Apple Großveranstaltungen wie den MWC oder die CES in Las Vegas und präsentiert seine iProdukte lieber auf einer eigenen Veranstaltung. Dabei sind bis auf das letzte Modell, alle iPhones in den Monaten Juni und Juli (USA) erschienen. Hat Apple im vergangenen Jahr doch vielleicht erst das Galaxy S2 abgewartet, bis man sich dazu entschloss, das iPhone 4S erst im Oktober auf den Markt zu bringen? Denn nach neuesten Gerüchten dürfte das kommende iPhone abermals im Sommer vorgestellt werden. Bestätigt ist dies aber noch nicht.
    Möglich ist demnach, dass Samsung eine ähnliche Strategie verfolgt, wie Apple im vergangenen Jahr und man zunächst abwarten möchte, mit welchen technischen Details das neue iPhone daher kommt. Nachdem man zum Big Player auf dem Smartphone-Markt avanciert ist, könnten die Koreaner den MWC dazu nutzen, Low-End- und Mittelklasse-Geräte vorzustellen und für das nächste Flaggschiff eine eigene Veranstaltung auf die Beine stellen. Dabei könnte es Samsung vor allem auf den direkten Konkurrenten abgesehen haben und das Galaxy S3 zum gleichen Zeitpunkt wie Apple das iPhone 5 vorstellen. Das dürfte sich spätestens auf dem Mobile World Congress Ende Februar klären, auf dem die Koreaner im vergangenen Jahr bereits das Galaxy S2 gezeigt haben.
    Bei einer simultanen Vorstellung von iPhone und Galaxy S3 wäre es allerdings spannend zu beobachten, wie sich die Verkaufszahlen für die beiden Unternehmen entwickeln.
    Einen weiteren Hinweis auf ein zumindest baldiges Erscheinen des nächsten Aushängeschildes der Koreaner, gibt Samsungs "Global Download Center" für die Vereinigten Arabischen Emirate. Dort war nämlich ein derzeit noch unbekanntes Gerät mit der Seriennummer "GT-i9300" gelistet, wie der Screenshot beweist. Mittlerweile wurde das Smartphone jedoch aus der Liste entfernt.

    Würde Samsung an der firmenüblichen Namensgebung festhalten, müsste es sich bei dem Gerät um das neue Flaggschiff handeln, stand die Bezeichnung i9000 doch für das Galaxy S, die Zahlenfolge i9100 für das Galaxy S2 und die Nummern i9250 und i9220 für die High-End-Smartphones Nexus und Note. Jedoch ist das nichts weiter als eine Annahme.
     
    #3
  5. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    AW: Samsung News und Gerüchte

    Samsungs Katz-und-Maus-Spiel mit dem Galaxy S3

    Präsentiert Samsung sein neuestes Flaggschiff auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona oder erfolgt eine Vorstellung des Galaxy S3 erst später? Offensichtlich wissen es die Koreaner selbst nicht so genau. Es sieht ganz danach aus, als wolle man abwarten was der schärfste Rivale aus Cupertino macht.

    Seit Anfang an meidet Apple Großveranstaltungen wie den MWC oder die CES in Las Vegas und präsentiert seine iProdukte lieber auf einer eigenen Veranstaltung. Dabei sind bis auf das letzte Modell, alle iPhones in den Monaten Juni und Juli (USA) erschienen. Hat Apple im vergangenen Jahr doch vielleicht erst das Galaxy S2 abgewartet, bis man sich dazu entschloss, das iPhone 4S erst im Oktober auf den Markt zu bringen? Denn nach neuesten Gerüchten dürfte das kommende iPhone abermals im Sommer vorgestellt werden. Bestätigt ist dies aber noch nicht.
    Möglich ist demnach, dass Samsung eine ähnliche Strategie verfolgt, wie Apple im vergangenen Jahr und man zunächst abwarten möchte, mit welchen technischen Details das neue iPhone daher kommt. Nachdem man zum Big Player auf dem Smartphone-Markt avanciert ist, könnten die Koreaner den MWC dazu nutzen, Low-End- und Mittelklasse-Geräte vorzustellen und für das nächste Flaggschiff eine eigene Veranstaltung auf die Beine stellen. Dabei könnte es Samsung vor allem auf den direkten Konkurrenten abgesehen haben und das Galaxy S3 zum gleichen Zeitpunkt wie Apple das iPhone 5 vorstellen. Das dürfte sich spätestens auf dem Mobile World Congress Ende Februar klären, auf dem die Koreaner im vergangenen Jahr bereits das Galaxy S2 gezeigt haben.
    Bei einer simultanen Vorstellung von iPhone und Galaxy S3 wäre es allerdings spannend zu beobachten, wie sich die Verkaufszahlen für die beiden Unternehmen entwickeln.
    Einen weiteren Hinweis auf ein zumindest baldiges Erscheinen des nächsten Aushängeschildes der Koreaner, gibt Samsungs "Global Download Center" für die Vereinigten Arabischen Emirate. Dort war nämlich ein derzeit noch unbekanntes Gerät mit der Seriennummer "GT-i9300" gelistet, wie der Screenshot beweist. Mittlerweile wurde das Smartphone jedoch aus der Liste entfernt.

    Den Anhang 49988 betrachten

    Würde Samsung an der firmenüblichen Namensgebung festhalten, müsste es sich bei dem Gerät um das neue Flaggschiff handeln, stand die Bezeichnung i9000 doch für das Galaxy S, die Zahlenfolge i9100 für das Galaxy S2 und die Nummern i9250 und i9220 für die High-End-Smartphones Nexus und Note. Jedoch ist das nichts weiter als eine Annahme.
     
    #4

Diese Seite empfehlen