1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Samsung Galaxy S4 im Benchmark

Dieses Thema im Forum "Android News und Gerüchte" wurde erstellt von mariomoskau, 19. März 2013.

  1. mariomoskau
    Offline

    mariomoskau Elite Lord Supporter

    Registriert:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    4.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Samsung Galaxy S4 im Benchmark – Lässt die komplette Konkurrenz hinter sich

    Nach der Präsentation des Samsung Galaxy S4, in der es zum großen Teil nur um die Software und die Funktionen ging, begannen schnell die Diskussionen um die Performance des neuen Flaggschiffs. Angekündigt wurde das Smartphone mit einem 1,9 GHz schnellen Quad Core Prozessor, welcher sich dann als Snapdragon 600 herausgestellt hat, und dem Exynos 5410 OCTA, welcher wohl erst etwas später auf den Markt kommt. Vor Ort waren zumindest nur die Geräte mit dem Snapdragon 600 vorhanden und Benchmarks waren nach der Vorstellung nicht gern gesehen. Trotzdem haben wir erste Ergebnisse präsentiert bekommen, dabei schnitt das Galaxy S4 sogar schlechter ab als das 200 MHz langsamere HTC One mit gleichem Prozessor.

    Das kann man sich im Grunde nur dadurch erklären, dass eventuell die Energiesparoptionen aktiviert waren, denn in neuen Benchmarks zeigt das Samsung Galaxy S IV die volle Leistung und ist somit auch das schnellste Smartphone bisher. Dieses Mal wurde der Geekbench 2 Benchmark ausgeführt, welcher plattformübergreifend verfügbar ist. Somit sieht man im unteren Diagramm nicht nur das HTC One, sondern auch das Apple iPhone 5 und das BlackBerry Z10.

    [​IMG]

    Generell kann man sagen, dass sich die Performance zum Vorgänger, dem Galaxy S3, mehr als verdoppelt hat. Im Vergleich zum Nexus 4, welches mit einem Snapdragon S4 Pro Quad Core und 1,5 GHz pro Kern arbeitet, hat sich die Performance um ca. 33% verbessert. Dabei dürfte der Snapdragon 600 bei der Energieverwaltung, mit den zusätzlichen Eingriffen von Samsung, deutlich effektiver arbeiten und für längere Laufzeiten sorgen.

    Natürlich wäre jetzt noch der direkte Vergleich zwischen dem Samsung Galaxy S4 mit 1,9 GHz schnellem Snapdragon 600 Quad Core und dem Galaxy S4 mit 1,6 GHz schnellem Exynos 5410 OCTA interessant, doch das könnte noch etwas dauern. Laut aktuellen Informationen wird das Smartphone vorerst nur mit Snapdragon 600 und LTE auf den deutschen Markt kommen. Die Produktion des Exynos 5 OCTA soll auch erst im 2. Quartal starten.

    Egal in welcher Version man sich das Samsung Galaxy S IV kauft, es wird genug Leistung haben, um alle möglichen Funktionen ohne Verzögerungen auszuführen. Das steht definitiv fest.


    [video=youtube;kj_oiEOHoyU]http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=kj_oiEOHoyU[/video]
    tabtech​
     
    #1
    Tina Redlight gefällt das.

Diese Seite empfehlen