1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Samsung Galaxy Gio GT-S5660 All-in-One + ROMS

Dieses Thema im Forum "Android Tipps & Anleitungen" wurde erstellt von darius1, 21. Juli 2012.

  1. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    Wie resette ich mein Gio?

    Möchte man das Gio resetten, hat man mehrere Möglichkeiten:

    1. *2767*3855# in der Telefon-Anwendung eingeben
    2. Einstellungen -> Datenschutz -> Auf Werkszustand zurücksetzen
    3. Gio ausschalten. Powerbutton und Menübutton gleichzeitig gedrückt halten, bis ihr im Recovery-Modus seid. Dann wipe date/factory reset auswählen

    Wie erstelle ich einen Screenshot?

    Screenshots werden durch längeres Drücken der Zurücktaste-Taste und der Home-Taste gleichzeitig erstellt. Wenn der Screenshot erstellt wurde, hört man ein Auslösegeräusch (sofern Ton an ist), ansonsten steht immer eine Meldung unten auf dem Display. Die erstellten Screenshots werden im Ordner "Screencapture" als .png-Dateien gespeichert. Dies funktioniert nur bei System-Apps, nicht bei User-Apps.

    Eigene Töne (Für Anrufe, Benachrichtigungen, Wecker):

    media-> audio-> ringtones (für Anrufe)
    media-> audio-> notifications (für SMS, Benachrichtigungen etc.)
    media-> audio-> alarms (für Wecker)

    Einfach die Sounddateien hinein kopieren und fertig. Dann unter Einstellungen -> Töne einstellen.

    Die angegeben Ordner befinden sich auf der SD-Karte. Sollten sie nicht vorhanden sein, erstellt man sie neu.

    - - - Aktualisiert - - -

    Laden Sie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Datei. und Kopie auf SD-Karte (nicht in einem beliebigen Ordner)
    1. Herunterfahren / Ausschalten Ihrer Gio.
    2. Stecken Sie Ihr Handy im Recovery-Modus (Presse: Home-Taste + Power-Taste toghether)
    3. Im Recovery-Modus, wählen Sie Aktualisieren von SD-Karte (Verwenden Sie Lautstärke-Tasten zum Navigieren und Home-Taste eingeben).
    4. Suche nach der Wurzel gb updated.zip Datei auf Ihrer SD-Karte
    5. Führen Sie das Update
    6. Starten Sie
    Telefon wird auf gedreht werden, eine App SuperUser hinzugefügt werden, dass Sie erfolgreich seine Verwurzelung getan, jetzt müssen Sie sich denken Sie Bewurzelung und nichts wirklich verändert getan, lassen Sie mich Ihnen sagen, meine Freunde sein der erste Schritt reale Sache beginnt nach diesem, Lesen Sie den ganzen Thread und du wirst viel mehr Dinge, als Sie es sich vorgestellt zu finden.
     
    #1
    Tina Redlight gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    Wie erstelle ich ext2-Partition für A2SD

    Wie erstelle ich ext2-Partition für A2SD
    [TABLE="class: tborder"]

    [TD="class: posterInfo"]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    [/TD]
    [TD="class: alt1 postContent"][​IMG] Wie erstelle ich ext2-Partition für A2SD
    [HR][/HR] Wenn Sie nicht wissen, was oder warum tust du das, versuchen Sie das nicht.
    -------------------------------------------------- ---------------
    Hinweis: Dieses Tutorial verwendet werden, um andere Partitionen sowie zu machen (ext2, ext3, ext4) werden
    -------------------------------------------------- -----------------
    Wie erstelle ich ext2-Partition für A2SD darktremor

    1. Setzen Sie die Speicherkarte in Kartenleser (kein Telefon für Partition making)
    2. Öffnen Sie die "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    "
    3.Move/Resize auf SDCard die rechte Maustaste und wählen Sie Verschieben / Größe ändern
    4. Wählen Sie die Größe der Partition ((Ich habe keine, um eine vollständige Karte nur die Größe Formiat)
    5.Bestätigen Ihrer Wahl, um "OK"
    Auf dem unpartitionierten Bereich 6.Right Sie auf
    7. Klicken Sie auf "Erstellen"
    8. Eine Warnmeldung erscheint, klicken Sie auf "Ja"
    9.Choose "Erstellen als Primary"
    10.Patrition Typ Ext2
    11.Cluster Größe 4Kb Cluster-Größe 4Kb
    12. Klicken Sie auf "Ok"
    13. Klicken Sie auf "Übernehmen"
    14.Finish
    15.Now können Sie die Karte in das Telefon einsetzen
    [/TD]
    [/TABLE]

    - - - Aktualisiert - - -

    1: CWM Recovery Downloaden:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    2: Die geladenen Datei auf SD-Karte verschieben.
    3: Handy ausschalten
    4: Home und Power taste gedrückt halten und warten bis das Handy sich einschaltet (siehe Bild)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    5: Mit den Lautstärketasten (die zwei Tasten am Linkem Rand)zu apply update from sdcard navigieren
    6: Home taste drücken
    7: Zu der signed_cwm-5.0.2.7-flashablezip-ext4only.zip datei Navigieren.
    8: Home Taste drücken
    9: Einige Sekunden warten
    10: Home Taste drücken
    11: Fertig

    Der zweite Schritt:

    Zuerst folgende Dateien Downloaden und auf die SD-Karte kopieren:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    1: Handy ausschalten
    2: Home und Power Taste halten bis die CWM Recovery bootet
    3: Zu Wipe Data/Factory Reset Navigieren (mit Lautstärke Tasten)
    4: Home Taste drücken
    5: Zu Yes -- delete all user data navigieren
    6: Home Taste drücken
    7: Warten biss der Vorgang abgeschlossen ist
    8: Zu wipe cache partition navigieren
    9: Home Taste drücken
    10: Warten biss der Vorgang abgeschlossen ist
    11: Zu install zip from sdcard navigieren
    12: Home Taste drücken
    13: Home Taste nochmal drücken
    14: Zu px-cm7-RC-3.0.zip navigieren
    15: Home Taste drücken
    16: Zu Yes - Install px-cm7-RC-3.0. navigieren
    17: Home Taste drücken
    18: Warten bis der Vorgang abgeschlossen ist
    19: Zu advanced navigieren
    20: Home Taste drücken
    21: Home Taste nochmal drücken
    22: Kurz warten
    23: Zu mounts and storage navigieren
    24: Home Taste drücken
    25: Home Taste nochmal drücken
    26: Zurück Taste drücken
    27: Zu install zip from sdcard navigieren
    28: Home Taste drücken
    29: Home Taste nochmal drücken
    30: Zu gapps-gb-20110826-signed navigieren
    31: Home Taste drücken
    32: Zu Yes - Install gapps-gb-20110 navigieren
    33: Home Taste drücken
    34: Warten bis der Vorgang abgeschlossen ist
    35: Home Taste drücken


    Achtung: Dieses Update nur durchführen wenn man eine Funktion vermisst, die in 7.2 vorhanden ist!

    Neue Funkionen:


    - Eine menge neue Menüpunkte in den Cyanogenmod einstellungen
    - Der Gerätename wurde von GT-S5660 in Gio geändert
    - Einige Fehler behoben
    - Kein Livewallpaper als Standart
    - BLN Funktion
    - Sound Patch
    - Der Hardwarename wurde von GT-S5660V in GT-S5660 geändert

    Diese Datei downloaden und auf die SD-Karte Kopieren:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    1: Handy ausschalten
    2: Home Taste und Power Taste gedrückt halten biss dass Handy in die CWM Recovery Bootet
    3: Zu install zip from sdcard navigieren
    4: Home taste drücken
    5: Home Taste nochmal drücken
    6: Zu update-cm-7.2.0-RC1-b1-gio-K navigieren
    7: Home Taste drücken
    8: Zu Yes - Install update-cm-7.2. navigieren
    9: Home Taste drücken
    10: Warten biss der Vorgang beendet ist
    11: Home Taste drücken

    - - - Aktualisiert - - -

    [TABLE="class: tborder, align: center"]

    [TD="class: alt1"] SimpliGio

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    +Akkulaufzeit
    +Schnelle Reaktionen
    +Lockscreen reagiert auch schnell
    +Basiert auf 2.3.4 Gingerbread
    +Verbraucht wenig arbeitsspeicher
    +Die untermenüs z.B zum Homescreen hinzufügen scrollen ruckelfrei
    +Viel telefonspeicher
    +- Pre rooted
    +- Apps entfernt, leider auch News und Wetter
    +- Anderer launcher
    -Kompass geht nicht
    -Nur Englisches Swype

    Neocore:
    Mit ton 70fps
    Ohne 75 fps

    Kompass:
    Geht nur auf dem Kopf=Nicht brauchbar

    Beim Download fehlt die .ops Datei, einfach die von einer anderen FW benutzen.

    Noch ein paar screenshots:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    [/TD]

    [TD="class: alt2"]
    [/TD]
    [TD="class: alt1, align: right"]
    [/TD]
    [/TABLE]

    - - - Aktualisiert - - -

    [TABLE="class: tborder, align: center"]

    [TD="class: alt1"] SimpliGio

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    +Akkulaufzeit
    +Schnelle Reaktionen
    +Lockscreen reagiert auch schnell
    +Basiert auf 2.3.4 Gingerbread
    +Verbraucht wenig arbeitsspeicher
    +Die untermenüs z.B zum Homescreen hinzufügen scrollen ruckelfrei
    +Viel telefonspeicher
    +- Pre rooted
    +- Apps entfernt, leider auch News und Wetter
    +- Anderer launcher
    -Kompass geht nicht
    -Nur Englisches Swype

    Neocore:
    Mit ton 70fps
    Ohne 75 fps

    Kompass:
    Geht nur auf dem Kopf=Nicht brauchbar

    Beim Download fehlt die .ops Datei, einfach die von einer anderen FW benutzen.

    Noch ein paar screenshots:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    [/TD]

    [TD="class: alt2"]
    [/TD]
    [TD="class: alt1, align: right"]
    [/TD]
    [/TABLE]
     
    #2
    Tina Redlight gefällt das.
  4. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    AW: Samsung Galaxy Gio GT-S5660 All-in-One

    Custom Firmware
    Gleich vorweg. In der Vergangenheit habe ich des öfteren etwas übertrieben, bei diesem Review versuche ich jedoch so neutral wie möglich zu bleiben.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Übersicht
    + Basiert auf der XXKS2 (2.3.5)
    + Prerooted
    + Deodexed & Zipaligned
    + lag minimiert
    + Längere Akkulaufzeit
    + App2SD
    + Kompass Fix
    + Themeable mit der Kitchen
    = Bessere Performance (mit Ausnahmen)
    - Installation tricky / aufwendiger
    - diverse Standard - Apps fehlen
    - Speicherplatz (-bug?)

    Installation
    Hierzu ist zu sagen, Achtung beim Download. Bevor man irgendetwas am Handy ändert sollte man dringen überprüfen ob die Datei ordentlich angekommen ist. Also:
    *Unzippen mit 7Zip <- auf CRC Fehler achten
    *Probeweise in Odin einfügen <- auf CRC Fehler achten
    Die vom Uploader gewählten Hoster sind nämlich nicht das Gelbe vom Ei. Bei mir hat der Download erst beim 5. Mal richtig funktioniert.

    Danach wie gewohnt per Odin flashen.
    Anschließend direkt ins (mitgelieferte) CWM Recovery neu starten, wipe durchführen und folgende Partitionen erstellen: 1. Fat32, 2. Ext-2 (für A2SD)
    Falls man diverse Standard-Apps wie z.b. Google Maps benötigt, so muss man diese vom Market herunterladen. Auch hier viel Spaß denn es hat auch dabei erst nach dem 3. mal funktioniert. Bei den ersten malen gabs nur FCs.

    Erfahrungen

    Installation
    Nach der oben erwähnten Installations-Odyssee hat sich das Gio anfangs einige male spontan neugestartet bzw. ist einmal kurzzeitig in einen Bootloop gefallen (trotz wipe). Dies kann jedoch u.U. daran liegen das ich schon vorher A2SD verwendet habe und die Partition dafür nicht gewiped habe.

    Performance
    Obwohl keine OC Funktion in die ROM integriert ist, läuft diese wie eine Rakete. Der Standby-Aufwach lag ist mehr oder weniger komplett verschwunden. Launcher Verzögerungen gehören auch der Vergangenheit an. Einziges "Manko": Die Kontextmenüs ruckeln nach wie vor ein wenig, bleiben jedoch trotzdem responsiv (reagieren also auf Richtungswechsel). Ram mäßig sind bei 4 aktiven Apps ca. 70 MB komplett unbenutzt.
    Auf Benchmarks habe ich dieses mal verzichtet weil ich erstens sowieso

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und zweitens das System an sich so gut läuft das diverse FPS Zählereien und Punktehaschereien nebensächlich sind
    **.

    Akkulaufzeit
    Diese ist deutlich gestiegen, bei mir gehen sich knapp 2 Tage aus. Dies liegt jedoch laut diverser Forenberichte weniger an der Mod sondern an der 2.3.5 generell.

    Speicherplatz
    Hier kommt der seltsame Part. Obwohl A2SD aktiv ist und auch die Apps auf die Ext-2 Partition installiert werden, wird der interne Speicher immer voller. Laut dem entsprechenden Forenthread bei XDA liegt aber auch hier der Fehler wieder bei der 2.3.5 und angeblich nicht am Modder. Probleme habe ich jedoch damit noch keine, da trotz allem (130 MB Apps auf der SD) noch ~70 MB interner Speicher frei sind.
    Edit: Man muss über die A2SD GUI auch den Dalvik Cache auf die SD auslagern, dann ist der Fehler mit dem internen Speicher behoben!

    Screenshots
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    **Der Vollständigkeit zuliebe hab ich jetzt doch noch neocore durchlaufen lassen.[/url]

    - - - Aktualisiert - - -

    Custom Firmware

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (Achtung, Standalone Version, es gibt auch ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )

    Änderungen gegenüber Standard KQ6 (2.3.4):
    Rooted, Deodexed
    A2SD Darktremor integriert
    angepasste Messaging App (keine autom. Konvertierung zu MMS, Mehr Kontakte möglich...)
    Neuer Market integriert
    Kein Bootsound
    Ram Tweak (und andere Tweaks)
    CRT Animation
    ADW Launcher
    MIUI Music APP

    Aktivierung der Features:
    A2SD:
    App2SD muss erst manuell aktiviert werden, dazu einfach in der ADB Shell oder im Terminal Emulator folgende Befehle eingeben:
    "su"
    "a2sd cachesdreset"
    Dazu muss man jedoch auf seiner SD Karte eine ext2(3) Partition haben.

    CRT Animation:
    Einfach bei den Displayeinstellungen "Alle Animationen" aktivieren.

    Kompass:
    Tja, der Kompass funktioniert out of the Box nach wie vor nicht. Einfach

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    herunterladen, auf die SD Karte kopieren und per recovery flashen.

    Erfahrungen:

    Performance:
    Gleich vorweg, mein Titanium Backup ist eingespielt, das System ist also nicht mehr jungfräulich. Gefühlt ist es nochmal nen Tick schneller und responsiver als die KQ6. Neocore bringt im Durchschnitt 70 FPS (mit Sound). Der Lockscreen funktioniert im Gegensatz zu der KQ6 nun auch wieder sehr vernünftig (Da gab es auch eine Änderung, nun kann man mit der Menü Taste ebenfalls entsperren). Des weiteren ist bei GioPro mehr Arbeitsspeicher frei als bei der KQ6 (auch wenn das eigentlich wenig mit der Performance zu tun hat) nämlich ~100 MB.
    Der einzige Punkt der mir negativ aufgefallen ist, ist das die Anwendungsverwaltung nun länger für die Anzeige braucht. Das liegt imho an der Auslagerung der APPs auf die SD Karte. Dazu ist zu sagen dass das Gio nun auch nach dem Start deutlich länger braucht bis alle Apps eingelesen sind. Auf den Start von Programmen hat dies jedoch (gefühlt) keinerlei Auswirkungen. Das einzige Problem das mir mittlerweile aufgefallen ist hat mit dem Browser zu tun. Wenn man bei diesem 4 Fenster offen hat, schmeißts aus irgendeinem Grund den LauncherPro+ aus dem Speicher. Dies ist aber (bis jetzt) die einzige Anwendung die dies verursacht (Maps, Navy, AngryBirds, Pacific Fighter machen das nicht). [Addendum 20.09.11: Hab jetzt den Vergleich mit ner Standardfirmware. Der Anwendungsstart ist wegen App2SD doch verzögert. ]

    Konnektivität:
    HSDPA/UMTS läuft "flotter". Das soll bedeuten das die Wartezeit bis eine Datenübertragung stattfindet kürzer geworden ist (d.h. die Umschaltung von passiv 3G auf aktiv geht schneller), nicht das die Übertragungsrate gestiegen ist (liegt ja am Betreiber). Auch der WLan Empfang hat sich leicht verbessert.

    Akkulaufzeit:
    Die Akkulaufzeit ist ein wenig besser geworden als es bei der Standard KQ6 der Fall war. Auch bei ausgeprägtem Gebrauch des Gios hält es locker einen Tag durch. Es ist jedoch auch bei GioPro so das die Akkuwarnung meiner Meinung nach zu früh angezeigt wird.

    Speicherplatz:
    Im Vergleich zu den ~80MB internen Speicher die ich bei der KQ6 frei hatte, habe ich jetzt 151MB frei.

    MIUI Music APP:
    Sieht ganz gut aus und ist meiner Meinung nach auch intuitiver als die Android Standard APP, jedoch kann man die Online Zusatzoptionen mehr oder weniger vergessen da ca. 90% der Genres, Interpreten und Titel mit asiatischen Schriftzeichen beschriftet sind. Des weiteren (ich habs trotzdem ausprobiert) meint der Player nach dem antippen eines Online-Songs nur "File not supported"

    Screenshots:
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    Angehängte Dateien



    [​IMG]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


     
    #3

Diese Seite empfehlen