1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung ES8000 - Verkaufsstart der Premium 3D-Fernseher in Südkorea

Dieses Thema im Forum "3D TV News" wurde erstellt von chris, 11. Februar 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit neuen High-End-TV Geräten will Samsung jetzt den südkoreanischen Markt erobern und startet mit dem Verkauf seiner neuen ES8000-Serie. Die neuen Fernseher sind nicht nur 3D-fähig und verfügen über einen LCD-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung sondern reagieren auch auf Gesten und Stimme des Benutzers, damit macht Samsung eine Fernbedienung überflüssig.
    Die neuen 3D-Fernseher werden in unterschiedlichen Größen angeboten, diese reichen von 46 bis 65 Zoll, die neuen Flaggschiffe des Unternehmens werden alle mit den neuen "Smart Interaction"-Feature wie Voice Control, Motion Control und Face Recognition ausgestattet sein.
    Mit Voice Control, also Sprachkontrolle können Nutzer den 3D-Fernseher per Stimme zum einen ein und ausschalten, die TV-Sender wechseln, die Lautstärke regeln oder auch ganz bequem Apps aufrufen.
    Bei Motion Control, also der Bewegungssteuerung können per Gesten ebenfalls die Sender gewechselt werden, Apps aufgerufen und die Lautstärke angepasst werden, außerdem ist möglich, per Gestensteuerung sich auf Internetseiten zu bewegen.
    Dank einer im 3D-Fernseher integrierten Kamera, kann auch das letzte "Smart Interaction"-Feature genutzt werden, dabei handelt es sich um die Gesichtserkennung. Ganz individuell können sich so die im Haushalt Lebenden Personen mit nur einem Blick bei „Skype“ oder im "Smart Hub"-Portal anmelden und interagieren.

    Bilder, Videos und Fotos können per AllShare Play über einen fünf Gigabyte großen Online-Speicher ausgetauscht werden. Samsung setzt bei seiner neuen Serie auf einen neuen Dual-Core-Prozessor, damit sollen Verzögerungen die unteranderem beim surfen im Internet und gleichzeitigem installieren auftreten können verhindern werden. Die LED-3D-Fernseher der ES8000-Serie bieten vier HDMI- und drei USB-Eingänge, außerdem Anschlussmöglichkeiten für Ethernet-Kabel, Kopfhörer, Digital Audio-Ausgang, PC Audio In, PC-In und einem CI-Slot.

    [​IMG]

    Nachdem Samsung bereits in Südkorea mit dem Verkauf der Premium Modelle begonnen hat muss sich der Rest der der Welt noch bis März 2012 gedulden, auch noch unklar ist was die neuen 3D-Fernseher der ES8000-Serie kosten werden.

    [YOUTUBE]do9xuWPjo5c[/YOUTUBE]

    Quelle: BLURAY-3D.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen