1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Russpartikelfilter

Dieses Thema im Forum "Heimwerken" wurde erstellt von sigi06, 31. Oktober 2009.

  1. sigi06
    Offline

    sigi06 Chef Mod

    Registriert:
    7. September 2007
    Beiträge:
    2.162
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    auf der Alb
    Hi!


    hat da schon einer vielleicht sein Auto nachgerüstet mit Russpartikelfilter?
    Auf was muss ich da achten? Mein Auto ist schon älter als die Richtlinie verlangt. Sieht so aus, dass ich auch noch Katalysator bräuchte. Hat jemand hier vielleicht ne gute Adresse wo ich auch das beziehen kann. Habe beim ATU nachgefragt dann kommen die mit Montage auf fast 1200€. Muss doch es billiger gehen...
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.280
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Russpartikelfilter

    ein bekanter von mir hat sich die teile bestelt und selbst eingebaut , da gabs problemme mit eintragung und steuer abrechnung , die bei ATU bauen das ein und du bekomst ale wichtigen papire dazu.
    du kanst es auch selbst einbauen aber du brauchst ergend wo ein bekanten "werkstat meister" der dir das bestetigen kann das er es eingebaut hat , dann gibts auch keine probleme .
     
    #2
    sigi06 gefällt das.
  4. B E U L E
    Offline

    B E U L E Stamm User

    Registriert:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    1.692
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    BEULENDORF
    AW: Russpartikelfilter

    was für ein fahrzeug ist im einsatz ?( typ und Bj. )
     
    #3
  5. sigi06
    Offline

    sigi06 Chef Mod

    Registriert:
    7. September 2007
    Beiträge:
    2.162
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    auf der Alb
    AW: Russpartikelfilter

    ein Fiesta, 1,4 tdci, 2002 bj, 98.000 km..
    zu 2---8566 zu 3--- 489
     
    #4
  6. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.280
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Russpartikelfilter

    jetzt komt die frage ob sich das überhaupt lohnt ?
    ins 8 jahre altes auto so viel geld zu inwestiren ??
     
    #5
  7. B E U L E
    Offline

    B E U L E Stamm User

    Registriert:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    1.692
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    BEULENDORF
    AW: Russpartikelfilter

    wenn ich heute abend meinen kumpel treffe , hat hier eine
    freie werkstatt , frage ich mal !
    wenn dir die antwort am montag reicht , sehen wir weiter...
     
    #6
    sigi06 gefällt das.
  8. sigi06
    Offline

    sigi06 Chef Mod

    Registriert:
    7. September 2007
    Beiträge:
    2.162
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    auf der Alb
    AW: Russpartikelfilter


    Hi!

    das auch, aber da meine Frau soo umweltbewusst ist, muss ich wohl machen:good:bleibt noch auch ein wiederverkauf Argument....


    @Beule

    dann warte ich ...
     
    #7
  9. B E U L E
    Offline

    B E U L E Stamm User

    Registriert:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    1.692
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    BEULENDORF
    AW: Russpartikelfilter


    obwohl ich von ford im allgemeinen nichts halte , egal welcher
    typ und welches baujahr , muss man(n) ja auch berücksichtigen :

    ist die kohle für ein neues/ gebrauchtes fahrzeug vorhanden ?
    was macht man mit dem teil ?
    nur zur arbeit oder noch mehr usw.
    ist halt eine rechenaufgabe ....
     
    #8
  10. B E U L E
    Offline

    B E U L E Stamm User

    Registriert:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    1.692
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    BEULENDORF
    AW: Russpartikelfilter

    hallo sigi ,

    sollte in einer freien werkstatt , inclusive einbau und AU ,
    ca. 650 €uronen kosten !
    vom vater staat gibt es auch noch eine förderung .....
     
    #9
    sigi06 gefällt das.
  11. Küppner
    Offline

    Küppner Ist oft hier

    Registriert:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Südbrandenburg
    AW: Russpartikelfilter

    Hallo. Was anderes, was bringts? Solange der Schwerlastverkehr weiter ohne jegliche Auflagen durchs Land rollt, und jeder 2er Golf von '91 ne grüne Plakette bekommt...
    Und ehrlich, um evtl. 30Eur im Jahr KFZ-Steuer zu sparen! Incl. Kat und 330Eur Förderung bezahle ich für den DPF roundabout 420Eur für meinen 2.2L. Das Geld fahr vermutlich ich nie und nimmer rein. Wie gesagt, meine Meinung.

    MfG, Küppner
     
    #10
  12. niceman474
    Offline

    niceman474 Freak

    Registriert:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    netter Ort im Wendland
    AW: Russpartikelfilter


    Da muss ich mal sagen das die 2 er auch nur ne grüne Plakette haben weil es Benziner sind und noch minimum nen ungeregelten Kat haben.Und wenig mit Russ:read: zu tun haben.
    Und die Preise sin sehr unterschiedlich.:read:
    Beim freundlichen von VW gibt es ab und an ne Aktion z.B Golf 4 da kriegste das teil sehr günstig sagen wir mal bei 400 Euronen. Bei einer Föderung vom Staat mit ca. 300 Euros ist das denke ich nen gutes Geschäft:emoticon-0138-think
     
    #11
  13. chopp
    Offline

    chopp Chef Mod

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Russpartikelfilter

    Küppner hat recht.
    Das ist das eine,
    und das andere ist das du dich für die förderung auch noch beeilen mußt.
    soweit ich noch gehört habe ist da nicht mehr viel zeit.
    habe selber einen 2,2 und werde nicht nachrüsten, da ich von 2003 bis jetzt schon 190000 auf dem tacho hab und deswegen außer dem rußpartikelfilter auch noch einen neuen kat brauche damit ich den eintragen kann.
    deswegen sind einige so billig und andere so teuer.
    ab einer bestimmten laufleistung muß der kat eben auch neu, und das kostet eben.
    :read:
     
    #12
  14. Küppner
    Offline

    Küppner Ist oft hier

    Registriert:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Südbrandenburg
    AW: Russpartikelfilter

    Hallo, wie gesagt, für mich kommt es nicht in Frage weil ab 80TKm der Kat mit neu muß, und das ist mir einfach unrentabel. Eingeführt wurde das mit der DPF "Pflicht" m. W. nur wegen der Feinstaubbelastung und den Umweltzonen und deren Übertretung der Grenzen. Betrifft ja fast nur Diesel. Aber es hat sich ja erwiesenermaßen rausgestellt, daß es keine Verbesserung gebracht hat.
    Und wie ist das wenn ich bei 79TKm einen DPF nachrüste. muß dann alle 80TKm der Kat gewechselt werden? Ich glaube nicht.

    MfG, Küppner
     
    #13
  15. niceman474
    Offline

    niceman474 Freak

    Registriert:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    netter Ort im Wendland
    AW: Russpartikelfilter

    Also es gibt auch DPF wo der Dieselkat mit verbaut (ist zumindest bei VW so) ist also alten Kat raus und DPF mit Kat rein. Lebensdauer beim nachrüst DPF ca. 120 Tkm.Laut Hersteller.
     
    #14
  16. chopp
    Offline

    chopp Chef Mod

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Russpartikelfilter

    Das ist nicht nur bei VW so , sondern bie vielen anderen auch.
    Aber das genau der Unterschied warum die einen 600,- und die anderen 1200,- € kosten.
    So war die aussage von meiner Werkstatt. :wacko1:
     
    #15

Diese Seite empfehlen