1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rupert Murdoch baut Fox um und entlässt Peter Ligouri

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von Scrat, 13. März 2009.

  1. Scrat
    Offline

    Scrat MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. August 2007
    Beiträge:
    3.121
    Zustimmungen:
    5.144
    Punkte für Erfolge:
    113
    Rupert Murdoch baut Fox um und entlässt Peter Ligouri

    [vo] New York - Rupert Murdoch hat überraschend einen großen Umbau der Fox Film- und Fernsehunternehmen bekannt gegeben und dem Chef der Unterhaltungsabteilung des Fernsehsenders Fox, Peter Ligouri, gekündigt.

    Offiziellen Erklärungen zufolge will Murdoch die kreative Struktur des Unternehmens verbessern. Ligouri hatte als Senderchef entscheidend dazu beigetragen, aus Fox in der werberelevanten Zielgruppe zum erfolgreichsten US-Sender zu machen. Auch beim Kabelsender F/X war er zuvor erfolgreich tätig.

    Die Entlassung von Ligouri steht im Kontext von überraschend angekündigten organisatorischen und personellen Veränderungen der Fox-Film und Fernsehunternehmen. Die bislang getrennt geführten Unternehmensteile Fox Filmed Entertainment und 20th Century Fox Television sollen nun unter einem Dach geleitet werden.

    An der Spitze dieser beiden Fox-Sparten sollen zukünftig Jim Gianopulos und Tom Rothman stehen, die bisher Ko-Leiter von Fox Filmed Entertainment waren. Dana Walten und Gary Newman, die Chefs von 20th Century Fox Television sollen ihnen unterstellt werden. Dennoch soll die Fernsehabteilung ihre Unabhänigigkeit weitgehend bewahren, da weder Gianopulos noch Rothman TV-Erfahrung mitbringen.

    Emiliano Calemzuk, Präsident der Fox Television Studios, soll künftig Walden und Newman unterstellt sein. Auf Senderseite wird Tony Vinciquerra, Präsident und CEO der Fox Networks Group neben der Verantwortung für die Kabelsender und Fox International Channels nun auch die Gesamtverantwortung für das Network Fox übernehmen.

    Auch US-Medienmogul Murdoch kann sich der Wirtschaftskrise nicht entziehen. Seine Firma News Corporation hat durch die Wirtschaftskrise und milliardenschwere Abschreibungen im vergangenen Quartal einen enormen Verlust von 6,4 Milliarden Dollar erlitten (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Murdoch kündigte an, einen rigorosen Sparkurs zu fahren und Stellen abzubauen.

    Quelle : Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen