1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Morbid Angel, 7. Juli 2011.

  1. Morbid Angel
    Offline

    Morbid Angel Ist oft hier

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi

    Ich habe paar Clients die scheinen durch die Rückwärtsauflösung ihrer dyndomain, Probleme zu haben (bei Sky HD Sendern vor allem). Kann dies sein? Ich könnte ja die Rückwärtsauflösung rausnehmen aber es ist eine zusätzliche Sicherheit... Wie sieht ihr das?

    Greetz
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. T1x
    Offline

    T1x Chef Mod

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    Ich habe das Thema mal hier her verschoben.
    Vorallem solltest du mal definieren, was du mit Rückwärtsauflösung meinst.
     
    #2
  4. Morbid Angel
    Offline

    Morbid Angel Ist oft hier

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    naja man traegt die dyndomain des clients ein, da aber programme meistens nur ip's "verstehen", muss die dyndomain in eine ip aufgeloest werden... dies kostet zeit... aber so viel dass der client bei HD programmen ins stocken geraet?
     
    #3
  5. T1x
    Offline

    T1x Chef Mod

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    Ok....um das mal zu verdeutlichen:

    Du hast als Server eine dyn....deine Clients haben die Dyn bekanntlich bei sich eingetragen.

    Wo ist da jetzt das Problem?
    DNS Auflösungen gehen innerhalb von ein paar Milisekunden.
    WIe sollte die DNS Auflösung fafür verantwortlich sein, das du Freezer hast?
     
    #4
  6. Morbid Angel
    Offline

    Morbid Angel Ist oft hier

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    nein, die clients haben ne dyndomain, sie ist eingetragen auf meinem Server... wenn der client ankommt wird die aufgeloest und geprüft um dies übereinstimmt...
     
    #5
  7. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.280
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    er meint bestimt das hier

    F: name pass 1 0 0 {0:0:1} { } { } clientdynds

    wenn du ergend wo ein fehler gemacht hast dann durfen sich die clienten garnicht verbinden
     
    #6
  8. Morbid Angel
    Offline

    Morbid Angel Ist oft hier

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    hehe liest mal bitte meine Frage :) ich weis dass da nix geht wenn falsch... mir geht es darum ob es einen relevanten Einfluss haben kann auf die Antwortzeiten die der Client bekommt.
    Noch mal um Klarheit zu schaffen:

    Client kommt an mit einer IP
    Server hat die dyndom des Clients eingetragen
    Server MUSS die dyndom zu IP Aufloesen
    Server vergleicht dyndom Auflösung und client ip
    Wenn gleich kommt er rein

    Die Frage ist, kann die Auflösung der dyndom sich so bewirken dass bei den HD Sendern die Antwortzeiten nicht mehr kurz genug sind? Habe hier paar Clients wo es gut tut wenn keine IP/dyndom beschränkung konfiguriert und wenn die Beschränkung drinne ist, 'stockt' es bei denen.
     
    #7
  9. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.280
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    kurz und knap NEIN

    die dyndns spere hat nichts mit ergend welchen HD programen zu tun , es bindet nur den clienten an dein server so das der client von andere ip oder dyndns keine verbindung bekommt

    der fehler mus ergend wo anders sein
     
    #8
  10. Morbid Angel
    Offline

    Morbid Angel Ist oft hier

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    schon aus technischer Sicht hat es was damit zu tun, der Server MUSS die dyndomain des Clients auflösen um die IP's vergleichen zu können, dies kostet Zeit. Das ist Fakt! Der Server antwortet auch erst wenn er die IP validiert hat, sonst haette dies keinen Sinn. So die Frage ist immer noch ob diese Zeit die er zu resolven braucht so lang sein kann, dass die Antworten der Karte zu langsam zu dem Client gelingen.

    Ich tendiere dazu dass es durch aus sein kann... Die DNS Server brauchen fuer eine Antwort halt eine gewisse Zeit und wenn viele Clients auf die Karte zugreifen kommt es irgendwann mal in einen kritischen Bereich...
     
    #9
  11. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.777
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    Wenn ich mal fragen darf,
    was hast Du denn für eine Karte in Benutzung, die V13 braucht speziell seid Aufschaltung von HD+ noch kürzere Latenzzeiten!
     
    #10
  12. stinker2010
    Offline

    stinker2010 Freak

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    Stimme dem zu. Die Frage ist jedoch wird die DynDNS beim ersten / erneuten Login oder bei jedem ECM abgefragt?

    Vom Verständnis der Configs gehe ich davon aus das es beim Login geprüft wird und wenn die Prüfung i.o. der Client auf den Server connecten darf, quasi als zusätzliche Sicherheit.
    Demzufolge hat es nichts mit Freezern zu tun die nach dem Login auftreten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juli 2011
    #11
    Morbid Angel gefällt das.
  13. Morbid Angel
    Offline

    Morbid Angel Ist oft hier

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    das kann so sein hmmmm wie gesagt aber es ist reproduzierbar dass wenn ich fuer den client dyndom eintrage dass er dann freezer hat... ich kann mir vorstellen dass es vielleicht nicht bei jedem ecm resolved wird aber in regelmaessigen zeitintervallen... hmm eigentlich musste man in den code schauen...
     
    #12
  14. Wassertropfen
    Offline

    Wassertropfen Stamm User

    Registriert:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    614
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    Das hat doch nichts mit der Namensauflösung zu tun !!! dann ist deine Karte einfach am Ende wenn der Kritische Bereich kommt,ganz einfach !! sieht nach ner V13 aus wie mein Vorredner schon sagte oder ner S02 mit zuvielen Klienten

    und was nutzt du überhaupt ? cccam ? oder Oscam ?

    hab mir mal deine Posts durchgelesen scheinst ja alles immer schon zu wissen dann frage ich mich wofür du die Hilfe eigentlich brauchst ?
     
    #13
  15. Morbid Angel
    Offline

    Morbid Angel Ist oft hier

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    ich vermute, wollte halt ne bestaetigung... benutzen tue ich oscam...
     
    #14
  16. Wassertropfen
    Offline

    Wassertropfen Stamm User

    Registriert:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    614
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Rückwertsauflösung einer DynDomain - problematisch?

    Ja aber da hast du Falsch vermutet ist ja kein Problem,dyndns bietet dir nur, dass die von deinem Provider dynamisch zugewiesene IP deines Rechners über eine Domain referenziert wird. Das heißt dann, dass die IP deines Rechners z.B. über eine Domain wie "deinname.dyndns.org" aufgelöst werden kann,wenn du OScam nutzt dann gehe ich jetzt mal stark von ner V13 aus oder ? Die hat leider den nachteil auch nicht nur bei HD das sie bei mehr wie 6 oder 7 clienten einbricht,ausserdem kommt es immer drauf an wieviel verschiedene Transponder zur gleichen Zeit geschaut werden,da sind noch so einige Faktoren zu beachten ...

    Meine Lösung : entweder weniger clienten oder noch ne S02 besorgski
     
    #15

Diese Seite empfehlen