1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Router-/DynDNS-Problem, nur Routerneustart hilft

Dieses Thema im Forum "Alles rund um Dyndns" wurde erstellt von daka, 12. Oktober 2012.

  1. daka
    Offline

    daka Newbie

    Registriert:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen, beim CS besteht bei mir ein kleines Problem. Nach Umzug der Serverbox läuft zwar alles wie gewohnt, jedoch wird es manchmal dunkel, es hilft dann nur noch ein Routerneustart. Die DynDNS-Daten scheinen ja richtig zu sein, nach Neustart updated er ja. Portweiterleitung und Emus etc laufen einwandfrei. Kennt jemand ein solches Problem und evtl. einen Lösungsansatz? Konnte im Netz nichts brauchbares finden. Habe auch leider das Problem dass ich im Moment am anderen Ende der Welt bin für einige Monate und so kompliziertere Änderungen an der Konfiguration nicht möglich sind (z.B. Wechsel weg von DynDNS). Bin kein Vollprofi in der Materie, daher im MOment recht ratlos. Vorher lief es bei mir ein Jahr lang problemlos, Inetprovider und Einstellungen waren gleich. Nur der Router hat gewechselt... Router: D-Link D-300 Inet-Provider: Unitymedia Es wird DynDNS.com genutzt. Vielen Dank! EDIT: Sorry für die Formatierung des Textes, ich kann es leider nicht mehr ändern ....

    Hat niemand eine Idee?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Oktober 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Skyrider79
    Offline

    Skyrider79 Power Elite User

    Registriert:
    28. September 2011
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Instandhaltungselektroniker
    Ort:
    Franken
    AW: Router-/DynDNS-Problem, nur Routerneustart hilft

    Naja leider passiert so etwas bei DynDNS öfters mal. Hast du nicht vielleicht noch nen Linux Receiver laufen der evtl. das updaten der DynDNS-Adresse übernehmen bzw. überprüfen könnte. Seit dem ich auf meiner 7170 DNS-O-Matic benutze hatte ich keinen einzigen Ausfall mehr bei DynDNS.
    Evtl. wäre das auch eine Möglichkeit...
     
    #2
  4. LocK3
    Offline

    LocK3 Newbie

    Registriert:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    AW: Router-/DynDNS-Problem, nur Routerneustart hilft

    Ja dieses Problem habe ich leider auch. Nur der Routerneustart schaft abhilfe, weshalb ich auch denke das dies an DynDNS liegt. Ich benutze jedoch nur eine DNS daher bin ich mir nicht sicher, ob DNS-O-Matic hilft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2012
    #3
  5. daka
    Offline

    daka Newbie

    Registriert:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Router-/DynDNS-Problem, nur Routerneustart hilft

    Danke für die Antworten. Klingt ja leider nicht so gut, dann muss es eben über den Neustart gemacht werden. Im Moment besteht auch noch ein Problem bei der Portfreigabe, der Port ist im Router korrekt freigegeben aber bei canyousseeme.org ist es dann doch nicht frei, warum auch immer. Alles ein bisschen schwierig und undurchsichtig.
     
    #4
  6. Skyrider79
    Offline

    Skyrider79 Power Elite User

    Registriert:
    28. September 2011
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Instandhaltungselektroniker
    Ort:
    Franken
    AW: Router-/DynDNS-Problem, nur Routerneustart hilft

    Dnsomatic funktioniert auch mıt nur roket Dynfns adresse. Win freigegebener port wied rest als örten angezeigt wenn dahinter auch ein dienst auf diesem port lauscht...z.b. oscam öder cccam...
     
    #5

Diese Seite empfehlen