1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[root] GNU bash 4.2 Installer v1.01

Dieses Thema im Forum "Android Archiv" wurde erstellt von darius1, 1. Februar 2013.

  1. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    Anforderungen: 1,5 +
    Übersicht: Funktioniert nur auf verwurzelt Android-Geräte mit Busybox und SuperSU (oder Superuser) installiert.
    Alternative: root Ihr Telefon mit dem Rooting App und installieren Sie diese App. ***

    Das Installationsprogramm installiert GNU bash 4,2 auf Ihr Gerät.
    [​IMG]
    Bash ist ein Unix-Shell von Brian Fox für das GNU Projekt als kostenloses Software-Ersatz für die Bourne-Shell (sh) geschrieben. Erschienen im Jahr 1989, wurde es weithin als die Hülle für das GNU-Betriebssystem verteilt und als Standard-Shell unter Linux und Mac OS X. Es wurde portiert Microsoft Windows und verteilt mit Cygwin und MinGW, um DOS von der DJGPP Projekt Novell NetWare und Android über GNU Bash Installer und verschiedene Terminal-Emulation-Anwendungen. - Wikipedia

    Source code, Apps und Binaries sind verfügbar unter bitcubate.com

    Smartphones sind eher Computer - mein Ziel ist es, portiert und überqueren Binaries der GNU-Tools, um die GNU / Linux das Gefühl zu geben!

    Tastenkombinationen

    Tab ↹: autocompletes von der Cursor-Position.
    Strg + a: Bewegt den Cursor in die Zeile Start
    Strg + b: Bewegt den Cursor ein Zeichen zurück
    Strg + c: Sendet das Signal SIGINT auf die aktuelle Aufgabe, die abgebrochen und schließt es.
    Ctrl + d: Sendet ein EOF-Marker, der die aktuelle Shell oder löscht schließt das aktuelle Zeichen, wenn Text vorhanden
    Strg + E: Bewegt den Cursor zum Ende der Leitung
    Ctrl + f: Bewegt den Cursor ein Zeichen weiter
    Strg + g: Abbruch der Forschung und Wiederherstellung der ursprünglichen Linie.
    Strg + h: Löscht das vorherige Zeichen
    Strg + i: Entspricht der Tab-Taste.
    Ctrl + j: Entspricht die Eingabetaste.
    Strg + k: Löscht die Online-Inhalte nach dem Cursor und kopiert ihn in die Zwischenablage
    Ctrl + l: Löscht den Bildschirminhalt
    Strg + n: Ruft den nächsten Befehl (↓).
    Ctrl + o: Führt die gefundene Befehl aus der Geschichte, und holen die nächste Zeile relativ zur aktuellen Zeile aus der Geschichte für die Bearbeitung.
    Ctrl + p: Ruft den vorherigen Befehl (↑).
    Ctrl + r: Ruft den letzten Befehl einschließlich der angegebenen character (s)
    Ctrl + s: Gehen Sie zurück auf die nächste neueren Befehl der Forschung
    Strg + t: Transpose die letzten beiden Zeichen.
    Ctrl + u: Löscht die Online-Inhalte vor dem Cursor und kopiert ihn in die Zwischenablage
    Strg + v: Wenn der nächste Eingang ist auch ein Kontroll-Sequenz, geben Sie es wörtlich (z. B. Strg + v Strg + h = "^ H")
    Strg + w: Löscht das Wort vor dem Cursor und kopiert ihn in die Zwischenablage
    Strg + x Strg + E: Bearbeitet den aktuellen Zeile im $ EDITOR Programm oder vi wenn undefiniert.
    Strg + x Strg + r: Lesen Sie den Inhalt der inputrc, und übernehmen keine Bindungen oder Variablenzuweisungen dort gefunden
    Strg + x Strg + u: Incremental rückgängig zu machen, separat für jede Zeile erinnern
    Strg + x Strg + v: Display-Version Informationen über die aktuelle Instanz von bash.
    Strg + x Strg + x: Wechselt der Cursor mit seiner alten Position
    Ctrl + y: Fügt den Inhalt der Zwischenablage an der Cursor-Position
    Strg + z: Sendet das Signal SIGTSTP auf die aktuelle Aufgabe, die sie unterbricht. Um es im Hintergrund ein ausführen kann geben bg. Um es wieder aus dem Hintergrund oder Aussetzung fg ['Name des Prozesses oder Job id'] ausgegeben werden können
    Ctrl + _: Incremental rückgängig zu machen, separat für jede Zeile erinnern
    Alt + b: Bewegt den Cursor ein Wort zurück
    Alt + c: Wandelt das Zeichen unter dem Cursor und bewegt sich zum Ende des Wortes
    Alt + d: Schneidet das Wort, nachdem der Cursor
    Alt + f: Bewegt den Cursor ein Wort vorwärts
    Alt + l: Senkt die bei jedem Charakter aus der Cursor-Position bis zum Ende des aktuellen Worts
    Alt + r: Bricht die Änderungen und bringt zurück die Linie, wie es in der Geschichte war
    Alt + u: Wandelt alle Zeichen aus der Cursor-Position bis zum Ende des aktuellen Worts
    Alt +. : Legen Sie die letzte Argument des vorherigen Befehls

    - Wikipedia

    Credits gehen an Friedrich Schäuffelhut dafür, dass ich seinen OpenVPN Installer Quelle zu nutzen und neu verteilen meine Änderungen unter der GNU / GPL-Lizenz.

    Genießen Sie bash auf Ihrem Gerät. Fühlen Sie sich frei, um Mail für die Unterstützung und Anregungen für den nächsten Versionen zu senden. Vielen Dank an alle Unterstützer! Wenn Sie diese App gefällt, haben auch einen Blick auf Super Switch User.



    [HIDE]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [root]_GNU_bash_4.2_Installer.rar.html

    Mirror:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/HIDE]
     
    #1

Diese Seite empfehlen