1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rihanna freizügig als GQ-Cover-Girl

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 14. November 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Ein Wunder, dass diese junge Frau nicht an FFK-Stränden anzutreffen ist. Rihanna liebt es, nackt auf sich aufmerksam zu machen. Man könnte es beinahe als ihr Hobby bezeichnen. Allerdings wurde sie für ihren jüngsten Strip bezahlt. Sie ziert das Dezember-Cover eines Männermagazins.

    [​IMG]

    Die US-GQ zeigt Rihanna auf dem Titelblatt lediglich mit Lederjacke und Tattoos „bedeckt“. Kleidungsstück und Arme wurden strategisch platziert, was das Shooting von Playboy-Fotostrecken unterscheidet. Zu sehen gibt es dennoch einiges.

    Beispielsweise Rihannas neues und insgesamt 18. Tattoo, das sich unter der Brust befindet. Auch ihre Motive auf Handgelenk und Hüfte stellt die 24-Jährige zur Schau. Im Innenheft zeigt sich die Sängerin mit auch nicht viel mehr Stoff am Körper – zu sehen in der Galerie links.

    Prinzipiell macht RiRi einen selbstbewussten starken Eindruck, doch der täuscht ein klein wenig. Im Interview sprach der Pop-Star über seinen Hang zu dominanten Männern. Rihanna hält nichts von „Softies“:

    „Ich mag es, mich wie eine Frau zu fühlen. Ich muss in anderen Bereichen meines Lebens die Kontrolle haben. In einer Beziehung möchte ich einen Schritt zurück machen können und jemand anderem die Führung übergeben. Ich kann total dominant sein, aber im Allgemeinen, bevorzuge ich es… Wie sage ich das jugendfrei?“ Rihanna betont, sie würde viel für die Liebe tun, aber es gebe auch Grenzen.

    Offiziell ist sie Single. Die letzten Wochen verliefen jedoch recht turbulent, da Chris Brown mit dem Model Karrueche Tran Schluss machte, weil er doch noch Gefühle für Rihanna übrig hatte. Alle Welt glaubte, das Ex-Paar sei wieder zusammen. Vielleicht war das auch so, doch erst kürzlich dementierte Rihanna die Beziehung. Die vielen Schlagzeilen, ob nun gut oder schlecht, erweisen sich am Ende wohl als nützlich.

    Das neue Fast-Nackt-Cover wurde online so kommentiert: „Sie bringt diese Woche ein neues Album heraus, also muss sie etwas für den Verkauf tun…“

    Bilder

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Quelle: Viply
     
    #1
    Luckyselmo und Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen