1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ReelBox Avantgarde III

Dieses Thema im Forum "Reelbox Avantgarde" wurde erstellt von settop, 22. August 2012.

  1. settop
    Offline

    settop Newbie

    Registriert:
    3. August 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Köln
    ReelBox Avantgarde III




    [TD="width: 87%"]HDTV-1080p: Volle Unterstützung für aktuelle HDTV und 3D-TV-Formate. [/TD]






    [​IMG]
    [​IMG] USB 3.0, HDMI 1.4: Durch moderne USB 3.0-Anschlüsse werden auch große Dateien in kürzester Zeit kopiert.
    [​IMG]

    Warum beschäftigt sich niemand mit dieser Box ????????????????????????????
    MultiRoom-System:
    Live HDTV in bis zu sechs Zonen, TV Streaming an PC und iPhone
    Warum beschäftigt sich Niemand mit dieser Box `???
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. August 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.587
    Zustimmungen:
    9.794
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Du hast leider im falschen Forum gepostet, eine VU ist halt keine Reelbox!

    Und du solltest auch ein wenig Geduld haben bis jemand mit Erfahrung hier das liest und dir evtl antwortet.
     
    #2
  4. settop
    Offline

    settop Newbie

    Registriert:
    3. August 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Köln
    AW: ReelBox Avantgarde III

    ich weiss , Nein dort gibt es auch nichts , auch nicht bei den piraten . die letzten einträge sind für die AVG II für AVG III gibt es definitiv nichts ! selbst die chinesen cloonen die box nicht ! viele händler machten schlechte erfahrung mit reelbox , grobitv lehnt den vertrieb ab ! drdish testet das ding nicht , suche dringend ne high end box dream kommt nicht mehr in frage da producktion und support eingestellt !
     
    #3
  5. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.587
    Zustimmungen:
    9.794
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Da bist du hier auch wieder falsch, für die Kaufberatung haben wir auch einen extra Bereich!

    Und das bei den originalen Dreamboxen die Produktion sowie der Support eingestellt wird/wurde habe ich noch nichts gehört!
     
    #4
  6. settop
    Offline

    settop Newbie

    Registriert:
    3. August 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Köln
    AW: ReelBox Avantgarde III

    [h=1]DM8000: Produktion wird eingestellt[/h]25.06.2012


    [h=1]DM8000 HD PVR[/h][h=2]Produktion wird eingestellt[/h]Die DM8000 HD PVR hat den Anspruch, digitale Unterhaltungselektronik in ein Gerät zu vereinen, in die Tat umgesetzt. Umso bedauerlicher ist es, dass die Produktion dieser wegweisenden Multimediazentrale nicht mehr fortgesetzt werden kann.
    Der Grund: Verschiedene Bauteile sind nicht mehr lieferbar. Dream Multimedia wird auch kein Nachfolgemodell der DM8000 produzieren. Dennoch richtet das Unternehmen seinen Blick in die Zukunft.
    Auf der diesjährigen Anga Cable lüftete Dream ein wenig den Vorhang und ließ die Besucher einen kurzen Blick auf das Projekt Goliath werfen. Mit dieser neuartigen Hard- und Software wird Dream seine bisherigen Produkte in den Schatten stellen.


    [h=1]DM8000: Produktion wird eingestellt[/h]25.06.2012


    [h=1]DM8000 HD PVR[/h][h=2]Produktion wird eingestellt[/h]Die DM8000 HD PVR hat den Anspruch, digitale Unterhaltungselektronik in ein Gerät zu vereinen, in die Tat umgesetzt. Umso bedauerlicher ist es, dass die Produktion dieser wegweisenden Multimediazentrale nicht mehr fortgesetzt werden kann.
    Der Grund: Verschiedene Bauteile sind nicht mehr lieferbar. Dream Multimedia wird auch kein Nachfolgemodell der DM8000 produzieren. Dennoch richtet das Unternehmen seinen Blick in die Zukunft.
    Auf der diesjährigen Anga Cable lüftete Dream ein wenig den Vorhang und ließ die Besucher einen kurzen Blick auf das Projekt Goliath werfen. Mit dieser neuartigen Hard- und Software wird Dream seine bisherigen Produkte in den Schatten stellen.

    Quelle : dream multimedia
     
    #5
  7. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.915
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Die Reelbox ist einfach gesagt zu teuer. Ich persönlich hatte denn noch die Reelbox I und II und habe zum Vergleich die DM800se und DM8000. Auf Grund des Preises ist die Reel für Entwickler uninteressanter was sich an die Addons bemerkbar macht. Es gibt noch weitere Punkte, die jedoch Ansichtssache sind wodurch die Reelbox für mich persönlich nicht in frage kommt. Viele User bevorzugen zudem ein CCcam und nicht das SC welches meiner Ansicht nach mehr schlecht als recht funktioniert. Ob dies mittlerweile weiterentwickelt wurde kann Ich nicht sagen da meine Erfahrungen ca 1 Jahr zurück liegen.
     
    #6
    purthomas gefällt das.
  8. settop
    Offline

    settop Newbie

    Registriert:
    3. August 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Köln
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Früher war ich hier Ro-Smily habe alle Passwörter vergessen deshalb machte ich alles neu !
    Betreff : Reelbox teuer ? Nicht teuer wie die DM 8000 HD in Vollausstattung !!!

    Via Net Client ist die Verbindung zur Box von jedem Ort der Welt möglich Voraussetzung IPv6 also feste IP ! Manche Internetanbieter geben feste IP auch bei IPv4 gegen Aufpreis !

    [TABLE="class: listTable"]
    [TD="width: 10%"]Anzahl[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]Produkt[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]Preis[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]Gesamt[/TD]

    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]Avantgarde 3 S Komplett in Silber DVB-S2[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]799,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]799,00 €[/TD]
    [TR="bgcolor: #eeeee"]
    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]Extension HD Linux Extension HD[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]99,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]99,00 €[/TD]
    [/TR]

    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]Tuner-Modul C DVB-C[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]69,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]69,00 €[/TD]
    [TR="bgcolor: #eeeee"]
    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]WLAN Stick Zubehoer[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]39,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]39,00 €[/TD]
    [/TR]

    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]Tastatur Zubehoer[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]89,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]89,00 €[/TD]
    [TR="bgcolor: #eeeee"]
    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]AlphaCrypt Light [/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]59,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]59,00 €[/TD]
    [/TR]

    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]DVD-Player NEC Zubehoer[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]89,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]89,00 €[/TD]
    [TR="bgcolor: #eeeee"]
    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]CI Unicrypt Zubehoer[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]89,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]89,00 €[/TD]
    [/TR]

    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]Fernbedienung Slim-Line Zubehoer[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]49,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]49,00 €[/TD]
    [TR="bgcolor: #eeeee"]
    [TD="width: 10%"]1[/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]Festplatte 3.0TB Zubehoer[/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]235,00 €[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]235,00 €[/TD]
    [/TR]

    [TD="width: 10%"] [/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"][/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"][/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"][/TD]
    [TR="bgcolor: #eeeee"]
    [TD="width: 10%"][/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"][/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]Zwischensumme[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]1.356,08 €[/TD]
    [/TR]

    [TD="width: 10%"][/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"][/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]Versandkosten[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]11,90 €[/TD]
    [TR="bgcolor: #eeeee"]
    [TD="width: 10%"][/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"][/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]MwSt[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]259,92 €[/TD]
    [/TR]

    [TD="width: 10%"]

    [/TD]
    [TD="width: 60%, align: left"]Es fällt auf das die ProzessorleistungReelBox Avantgarde II von 2,0 Ghz auf 1,2Ghz ReelBox Avantgarde IIIreduziert wurde Bei ReelBox Avantgarde II war der RAM DDR II noch erweiterbar ,dieser Slot fehlt in ReelBox Avantgarde III auch kommt sie ziehmlich nackigdaher ohe DVD/Blue Ray Laufwerk und ohne Festplatte für 799 euro direkt beireel-multimedia , in anderen Shops sind die Preise Utopisch meist 500 euroteuer !

    ReelBox Avantgarde III /Lieferumfang
    DVB-S2/C
    HDTV-Fernsehen
    ReelBox Avantgarde III DVB-S2-/DVB-C-Lieferumfang
    Hochwertiges Designgehäuse inSilber oder Schwarz
    zwei Tuner nach Wahl: DVB-S2-,DVB-C für Kabelfernsehen
    Freie Tuner-Slot für DVB-S2 oderDVB-C oder DVB-T
    Alle Tuner Plug&Play - steck-und mischbar
    Bild-in-Bild-Funktion für SD- undHDTV
    HDMI 1.4 inkl. HDCP – 720p, 1080iund 1080p/24
    PayTV-Unterstützung – 2x CI Slots
    InternetBrowser inkl. Flash support
    Smartcardreader (optionalerweiterbar)
    USB 3.0, Datentransfer bis zu70MB/s
    MultiRoom Support über Netzwerk
    S/PDIF Dolby Digital
    Grafikfähiges LC-Display 128x64Px, weiß
    DSP: Intel CE 4257 Atom mit 1,2GHz
    Vorprogrammierte Fernbedienunginkl. Batterien
    Befestigungsrahmen für optionalenDVD- & Festplatteneinbau
    SATA-Anschluss für Festplatte mitbis 2 TB, HDD und DVD/Blu-Ray-
    Brenner (optional erweiterbar)

    Und hier nun alles was das Teilkann !
    TV-Empfang nach DVB-S-/S2-und/oder DVB-C-Standard in MPEG-2 und MPEG-4 (h.264/AVC)
    HDTV in 720p bis 1080p überDVB-S/S2 (Satellit) und DVB-C (Kabelfernsehen)
    Hochskalieren (Upscaling):Standard-TV auf HDTV (720p / 1080p) für LCD, Plasma, Beamer etc.
    2x Common Interface-Schächte füroptionale CI-Module zum Empfang von Pay TV
    Bis zu 6-Tuner-Betrieb möglich(durch 3x Reel Dual-Tuner-Karten)
    Bild-in-Bild-Funktion für SD undHDTV
    DVB-Untertitel-Unterstützung(DVB-Subtitle)
    Elektronischer Programmführer(EPG) mit VPS-Unterstützung
    EPG-Komfortfunktionen: z. B.Suche nach beliebigen Begriffen im EPG
    Automatische Such-Timer
    QuickSwitch (schnelles Umschaltenzwischen den zwei zuletzt gesehenen Sendern)
    Umschaltzeiten: ca. eine Sekundefür SDTV/HDTV
    Flexible Jugendschutzfunktion:Sperren von Aufzeichnungen, Sendungen, Kanälen etc.
    UnbegrenzteProgrammspeicherplätze für Radio sowie TV
    BenutzerdefinierteFavoritenliste(n) für TV- / Radioprogramme
    Grafisches Display (128x64Punkte): Anzeige von Sendernamen, Logos, EPG-Informationen etc.
    Kanallistenbearbeitung perFernbedienung und PC-Software / Netzwerk
    Kanallisten Importieren- /Exportieren-Funktion
    Multifeed-Optionstaste fürkomfortable Auswahl von Unterkanälen
    DiSEqC-Steuerung Level 1.0, 1.1
    Rotorsteuerung für Drehanlagen"GotoX"
    LEDs an der Gerätefrontumschaltbar: blau / rot / pink
    LED an der Gerätefront sowieDisplay-Helligkeit in sechs Stufen regelbar
    Satellitenfinder – DetaillierteSignalinformationen für Video/Audio-Datenstrom
    IndividuelleDisplay-Einstellungen: Senderlogo, Name, Uhr, Datum etc.
    Steuerung Bildseitenverhältnis:Automatisch / Manuell
    Automatisches Ausschalten beiInaktivität (frei konfigurierbar)
    Automatische Senderergänzung /-aktualisierung
    Vorprogrammierte Senderlisten fürDeutschland, Österreich, Schweiz uvm.
    KinderleichteSchritt-für-Schritt-Inbetriebnahme durch leicht verständlichen Assistenten
    Videotext, RDS-Radiotext,Sleep-Timer, Multifeed-Option, Spiele..
    Mediacenter
    DVD-Multibrenner support*
    Support von Untertiteln beiDVD-Wiedergabe
    MP3-Player mitPlaylist-Unterstützung (M3U)
    Abruf vonAudio-Metainformationen, ID3 (Album, Interpret, Titel etc. per Internet)
    Internet-Browser"Chromium" für sicheres Surfen im Internet
    Internetradio mit Hunderten vonvorkonfigurierten Sendern (individuell erweiterbar)
    Video-Codec-Unterstützung: MKV,XVID, DIVX ab Version 4, H.264 (AVC), MPEG-2, MPEG-4 etc.
    Wiedergabe von Audio-CDs
    Wiedergabe von nichtkopiergeschützten DVD*
    Wiedergabe von Archiv-DVD vonFestplatte, Netzwerklaufwerken etc.
    Wiedergabe von MP3, Radio etc.ohne Fernseher möglich (Bedienung über ReelBox-LCD-Display)
    Erstellung von DVD ausTV-Aufzeichnungen inklusive Dolby® Digital-Mehrkanalton*
    Archivieren nichtkopiergeschützter DVD auf Festplatte*
    Archivieren nichtkopiergeschützter Audio-CD auf Festplatte*
    Hochskalieren nichtkopiergeschützter DVD auf HD-Auflösung
    Lesezeichen für Filmwiedergabevon DVD
    Regionalcode: Wird durch dasDVD-Laufwerk bestimmt
    Bildbetrachter für JPEG-Bilder
    Anzeige/Diashow diverserBildformate per USB, Festplatte intern oder extern sowie Netzlaufwerk
    Dateimanager: Für die einfacheVerwaltung und Bearbeitung von Mediadateien per Fernbedienung
    *Optional, DVD-Laufwerkerforderlich.
    Video Recorder (HD-PVR)*
    Permanentes Timeshift**:pausieren des TV-Programms, zeitversetztes Fernsehen auch für HDTV
    TV-Aufzeichnungen inAusstrahlungsqualität, inklusive aller Tonspuren und EPG-Informationen
    Radio-Aufzeichnungen, inklusiveAnzeige von Titel, Interpret, Datum etc.
    Pay-TV wird unverschlüsseltaufgezeichnet (Pay-TV-Abonnement vorausgesetzt)
    Pay-TV-Unterstützung, inklusiveTimer-Aufnahmen für Portal-Sendungen
    HD-Filmwiedergabe von Festplatte(z.B. MPEG-4 H.264/AVC, XVid HD etc.)
    Lesezeichenfunktion für Filme undTV-Aufzeichnungen von Festplatte
    Sofortige Aufnahme per Knopfdrucksowie über EPG-Timer-Programmierung
    Exakte Aufzeichnungen von Live-Sendungenmit einem Knopfdruck
    Vermeidung doppelter Aufnahmenüber Suchtimer
    Suche nach Wiederholungen
    Abspielgeschwindigkeit:Vorlauf/Rücklauf in 3 Stufen regulierbar
    Trickmodi: Wiedergabe, Standbild,Vor-/Zurückspulen etc.
    Einen Sender sehen und parallelbis zu weitere drei Programme aufzeichnen
    Timer-Programmierung perFernbedienung und Netzwerk / Internet
    EPG-Komfortfunktionen:Automatische Aufnahmefunktion für Fernsehserien
    Automatische Löschfunktion fürTimer-erzeugte Aufnahmen nach Ablauf einer bestimmten Zeit
    Einfache Aufnahmeprogrammierung,u.a. mit Hilfe des EPG
    Manuelle oder Timer-gesteuerteAufnahmen auch für Radiosender möglich
    Zahlreiche Aufnahme- und Wiedergabeoptionen
    Automatisches Überspringen vonWerbeunterbrechungen beim Abspielen von Aufzeichnungen
    Automatische Erkennung undMarkierung von Werbeblöcken (SDTV)
    Integriertes Videoschnittprogrammfür SDTV- (PAL) und HDTV-Aufnahmen
    Standby-Timer: AutomatischesEin-/Ausschalten vor/nach einer Aufzeichnung
    Aufzeichnung auf interne HDD,externe HDD per USB, oder NAS
    Flexible Jugendschutzfunktion fürbenutzerdefinierte Aufzeichnungen
    Automatisches Konfliktmanagementbei sich überschneidenden Aufnahme-Timern
    *Optional: es wird zusätzlich eininterner Festplatte/SSD oder eine NAS-Verbindung für TV-Aufzeichnung benötigt.**Permanentes Timeshift-Funktion nur auf interner Festplatte/SSD möglich.
    Pay-TV-Unterstützung
    2x Common Interface-Schächte zurAufnahme von CA-Modulen für Pay-TV
    Mehrfachentschlüsselung vonPay-TV-Kanälen über nur ein CI-Modul
    Smartcardreaderintern (optional erweiterbar)
    StreamingServer / Client
    Multicast-/ IP-Streaming
    Zugriff von der ReelBox aufMac-/Windows- und NFS-Freigaben
    Unterstützung fürWindows-Netzwerk-Anbindung
    Unterstützung fürApple-/MAC-Netzwerk-Anbindung
    Unterstützung für GnuDIP sowieDynDNS
    NetCeiver: Ausgangsformat(Stream): TS over UDP
    IP-Streaming von AV-Daten perLAN, WLAN, Internet
    Streaming-Server: Streaming vonAV-Daten zu Clients im Netzwerk
    Streaming-Client: Wiedergabe vonAV-Daten eines UPnP-Servers im Netzwerk
    Zugriff per FTP / Telnet:Kopieren von Dateien, Kanallistenbearbeitung
    Fernzugriff per LAN, WLAN,Internet: Standby an/aus, Aufnahme-Timer
    Unterstützte Sprachen
    Benutzerfreundliches On-ScreenDisplay (OSD in zwei Farben)
    Deutsch, Englisch, Französisch,Spanisch uvm.

    Systemressourcen
    CPU: Intel Atom CE 4257®Prozessor, 1,20 GHz
    2x DVB-S2-Single-Tuner fürSatelliten-Empfang oder 2x DVB-C
    3x Tuner-Steckplätze für ReelDVB-Karten, plug & play"
    1536 MB DDR Arbeitsspeicher
    8 MB interner Flash-Speicher
    Linux OS: OpenSource ->individuell erweiterbar
    NetCeiver OS: uCLinux
    Software-Aktualisierung: perNetzwerk/Internet, USB oder DVD möglich.



    Stromversorgung
    Netzteil:
    120 Watt - Lüfterloses Netzteil
    Leistungsaufnahme
    Standby-Mode "Deep"1W
    Betrieb (typisch) 20 - 30W
    maximal 40W
    LNB Strom 2 x 500 mA max.,kurzschlussfest.

    Schnittstellen
    Intern:


    3x Tuner-Steckplätze fürDVB-Karten (plug & play), Tuner sind steck- und mischbar
    2x Common Interface-Schächte
    1x USB 3.0-Anschluss
    1x USB 2.0-Anschluss (Belegt fürReel Betriebssystem)
    1x RS232-Anschluss (Belegt fürReel Frontpanel)
    1x Smartcard Reader (Nur fürService)
    1x SD-Kartenleser (SDHC)
    1x Mini-Klinkenbuchse(Analog-Surround)
    2x SATA für Festplatten/SSD oderDVD/Blu-Ray-Brenner
    1x Verbindungsstife fürErweiterungsplatine: 2x DVB-S2 Tuner, Analog Video, Externe IR-Empfänger Klinke

    Peripherie:
    1x 10/100/1000 Mbit Netzwerk(RJ-45)
    1x 10/100 Mbit Netzwerk (RJ-45)belegt für NetCeiver MultiTuner System
    2x USB 3.0 Anschlüsse Hinten
    1x USB 2.0 Anschluss Vorne


    Video:
    HDMI 1.4 inkl. HDCP – 720p, 1080iund 1080p/24

    Audio:
    S/P-DIF-Ausgang (Optisch)

    Fernbedienung:
    IR-Fernbedienung, programmierbareTasten inkl. TV-Datenbank


    Optionale Erweiterungen
    DVD oder Blu Ray-Laufwerk(slimline) als optischer Datenspeicher
    DVB-Tuner-Karten:Dual DVB-S, Dual DVB-S2 & DVB-S2, Single DVB-S/-C
    Alle Reel DVB-Tuner-Karten sindsteck- und mischbar sowie plug & play
    Smartcard-Reader kann internnachgerüstet werden
    Tauschbares Front-Display in denFarben: Blau, Schwarz, Weiß, OLED



    Gehäuse
    Maße:
    (B x H x T): 440 x 90 x 330 mm

    Gewicht:
    ca. 4,5kg (Ohne Festplatte undDVD-Laufwerk)


    Farbe:
    schwarz oder silber
    Garantie:
    24 Monate Herstellergarantie"Made in Germany"
    [/TD]
    [TD="width: 10%, align: left"]Gesamt:[/TD]
    [TD="width: 20%, align: right"]1.627,90 €


    [/TD]
    [/TABLE]
     
    #7
  9. purthomas
    Offline

    purthomas Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Also ich hatte die AVGIII einige Wochen, für Dream Anhänger die eine alternative zu DM suchen, kann ich nur sagen,
    lass es sein.

    Ist nur was für AVG Anhänger und Umsteiger von Humax und Co, die nichts besseres gewohnt sind.

    Umschaltzeiten sind unregelmäßig, mal kann man 4 Sender zappen, dann muss man wieder 5-10sek. warten.
    Manchmal kommt auch kein Sender und man muss vor und zurückzappen.

    Die Box Hängt sich auch gerne mal auf.

    PC Funktion ist nicht mehr.
    BD Komform Brennen ist nicht.
    HbbTV ist nicht.

    Die Box wird trotz 140mm Lüfter sehr heiß, die CPU wird wegen schlechten Kontakt mit dem kühler über 70° heiß.

    Ich könnte so weiter machen, das ganze ist nur eine Baustelle und das bei den Grundfunktionen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2012
    #8
    anmm gefällt das.
  10. AlobarAelfric
    Offline

    AlobarAelfric Newbie

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Ich habe mir vor ein paar Jahren den Netclient in Verbindung mit einem externen Netceiver gekauft. Der Netceiver ist bei der Avantgarde eingebaut und stellt letztlich den Transponder-Datenstrom im LAN zu Verfügung. Während der Netceiver ein Bollwerk an Stabiltät ist (läuft über Monate hinweg ohne erforderlichen Neutstart, der letzte Neustart war bedingt durch meinen Umzug im letzten Jahr. Das letzte Firmware-Update liegte weit über ein Jahr zurück), gilt für den Netclient bis heute "Das Gerät ist ein eine Baustelle, und das bei den Grundfunktionen".

    Hier mal eine Auswahl der Probleme, mit denen ich mich nach über 2 Jahren noch herum schlage:


    • Ca. 6 Monate nach Neuerscheinung führte ein Update dazu, dass der Client nach dem Shutdown nicht immer korrekt ausschaltet. Die Festplatte ist schon abgeschaltet, die CPU läuft aber weiter (der Kühlkörper ist bei dem Gerät nach außen geführt, so dass einfaches Fühlen dies nachvollziehbar macht). Wenn die Box in diesem Zustand ist, kann sie nicht mehr automatisch starten. Mann muss dann ca. 10 Sekunden auf den Einschaltknopf drücken, damit sie vollständig ausschaltet. Dann klappt es auch wieder mit den Aufnahmen. Der Bug wurde bis heute nicht korrigiert und hat sich seit ca. 2 Monaten sogar noch verschärft (Problem tritt bei mir ca. 2-3 Mal pro Woche auf). Ich bin definitiv nicht der Einzige mit dem Problem, es gab Postings im Herstellerforum dazu.
    • Vor- und Zurückspulen mit dem schnellen Vor- und Rücklauf sind sehr risikoreich und führen zum einem Aufhängen des VDR-Prozesses. Das Problem ist mit dem Wechsel auf eine neue VDR-Version vor ca. einem Jahr auf die Box gekommen und wurde nicht behoben. Der Bug ist so heftig, dass auch ein "kill -9" den Prozess nicht beenden kann. Nur ein Reboot (init 6) kann die Box wieder zum Laufen bringen.
    • Schnelle Aktionen auf der Fernbedienung, z.B. Ändern der Lautstärke und danach Programmwechsel blockieren die Oberfläche. Erst nach Drücken auf "Exit" wird die Blockade aufgehoben und die Befehle werden alle "nachgeholt".
    • Das Bild zerwürfelt hin und wieder. Dies lässt sich nur durch Programmwechsel beheben. Die Avantgarde schein darunter öfter zu leiden als der Netclient, wenn man das Forum durchschaut.

    Fehler #1 tritt vermutlich nur beim Netclient auf und geht vielleicht auf einen Treiber-Bug zurück.
    Die Fehler, die zu einer Blockade der Fernbedienung bzw. des VDR-Prozesses führen, sind wahrscheinlich grundsätzlich auch bei den Avantgarde-Modellen vorhanden, treten dort aber evtl. wegen den deutlich schnelleren CPUs nicht auf, denn die Ursache der Fehler dürfte in der nicht korrekten Handhabung von Nebenläufigkeiten in parallelen Threads zurück zu führen sein.

    Wer sich für die Avantgarde III interessiert, sollte beim aktuellen Angebot, die Box 8 Wochen unverbindlich (gegen Vorkasse) zu testen, zugreifen. In 8 Wochen mit intensiven Aufnahmen sollte sich eigentlich feststellen lassen, ob die Box stabil funktioniert. Ich finde das Multiroom-Konzept eigentlich genial. Der Netceiver steht bei mir im Keller, das Fernsehsignal kommt per LAN ins Wohnzimmer. Aber leider habe ich zur Zeit keine 1000 Euro, um an dem Experiment teilnehmen zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2012
    #9
    purthomas und settop gefällt das.
  11. settop
    Offline

    settop Newbie

    Registriert:
    3. August 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Köln
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Zur Zeit bietet ReelMultimedia die ReelBox Avantgarde III 8 Wochen zur Probe an !



    [TD="class: ts_background"]28.08.2012[/TD]


    ReelBox Avantgarde 3
    8 Wochen unverbindlich zu Hause ausprobieren!
    [TABLE="align: right"]
    [​IMG]

    Sie glauben nur, was Sie gesehen haben?
    Jetzt sind Sie am Ball - denn wir sind der Meinung, daß auch die ReelBox Series 3 ihre Fähigkeiten am besten bei Ihnen zuhause unter Beweis stellen kann, unter alltäglichen Bedingungen.
    Und weil wir sicher sind, daß unsere Produkte jeden überzeugen können, der sich damit beschäftigt, machen wir Ihnen auch bei der ReelBox Avantgarde Series 3 ein einmaliges Angebot:

    Holen Sie sich die ReelBox Avantgarde 3 für volle acht Wochen unverbindlich nach Hause.
    So können Sie in aller Ruhe die zahlreichen, kinderleicht zu bedienenden Komfortfunktionen des Referenz-Mediacenters im heimischen Umfeld kennenlernen.
    Sollten Sie sich nach Ablauf dieser Testphase gegen eine dauerhafte Berufung der ReelBox Avantgarde Series 3 in Ihren Unterhaltungsgeräte-Kader entscheiden, schicken Sie das Gerät einfach zurück und Sie bekommen den vollen Kaufpreis (ohne Versandkosten) erstattet.
    Lassen Sie die Katze aus dem Sack!
    Um an der Heimspiel-Aktion teilzunehmen und die ReelBox für acht Wochen unverbindlich zu Hause auszuprobieren, klicken Sie einfach auf den folgenden Link. Wir führen Sie komfortabel und unbürokratisch durch den Bestellvorgang.



    [/TABLE]
     
    #10
    wesstschonn gefällt das.
  12. locker02
    Offline

    locker02 Newbie

    Registriert:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Hallo zusammen,

    Ich habe mal in rot ein paar Anmerkungen zu dieser "seltsamen Rechnung" geschrieben.

    Man braucht eigentlich nur die AVG III und eine Festplatte nach belieben.

    Ich betreibe eine AVG II und eine AVG III im Heimnetzwerk (GBit-Lan),
    Das Softcam ist mit meinem Debian Server per CCCam verbunden und es läuft wirklich fehlerfrei.

    In meinen Augen zur Zeit besser als eine Dream, denn hier hat man wirklich einen Vollwertigen Wohnzimmer PC (mit KDE Desktop).
    Die schmale Lan-Anbindung der Dreamboxen war mir schon immer ein Dorn im Auge obwohl ich auch noch eine Dream 800 betreibe.
     
    #11
  13. purthomas
    Offline

    purthomas Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Zitat: Vollwertigen Wohnzimmer PC (mit KDE Desktop).

    Bei der AVG3 gibt es kein KDE, oder habe ich was verpasst?
     
    #12
  14. locker02
    Offline

    locker02 Newbie

    Registriert:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Den KDE gibts nur bei der AVG I und der II, richtig.
     
    #13
  15. mickdry
    Offline

    mickdry Newbie

    Registriert:
    10. November 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Ich hab mir vor einem halben Jahr eine gebrauchte AVG I für 300,- € zugelegt und bin begeistert. Anfänglich war der Umstieg von der DM800
    etwas schwierig, aber jetzt finde ich alles logisch und durchdacht. Zwischenzeitlich mußte ich leider von Sat auf Kabel wechseln. Mit zwei
    gebrauchten DVB-C Tunern war auch das kein Problem.
    Will aber auch nicht verschweigen, daß durchaus Dreamboxen ihre Vorteile haben, deshalb habe ich meine behalten, weil ich gern mal
    ein anderes Image aufspiele.
     
    #14
  16. settop
    Offline

    settop Newbie

    Registriert:
    3. August 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Köln
    AW: ReelBox Avantgarde III

    Habe mir gerade die GIGA BLUE Quaad 800 HD kekauft ein Hammer Teil !!!
     
    #15

Diese Seite empfehlen