1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Red Bull schnappt sich das Zentralstadion

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Skyline01, 4. März 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Red Bull schnappt sich das Zentralstadion

    Bis zum Sommer wird die Riesen-Schüssel umbenannt

    Lange wurde darüber spekuliert, jetzt ist es Gewissheit: „Red Bull“ schnappt sich das Zentralstadion! Ab Sommer soll die 44000-Zuschauer-Schüssel offiziell „Red Bull Arena“ heißen und Spielstätte für den (dann höchstwahrscheinlich) Viertligisten „RB Leipzig“ werden.

    [​IMG]

    Bereits im Mai 2009 hatte sich der österreichische Powerbrause-Produzent per Option die Namensrechte für 20 Jahre gesichert. Da die aber noch bei der Stadt liegen, muss die Ratsversammlung der Umbenennung zustimmen. Wie BILD erfuhr, soll das bereits am 24. März erfolgen.

    Wie viel die Österreicher für die Rechte zahlen, steht noch nicht fest, doch die Preise sind schnell 7-stellig. Ein entsprechender Vertrag wird nach der Stadtrats-Zustimmung zwischen Stadion-Eigner Dr. Michael Kölmel (56) und „Red Bull“ ausgearbeitet werden. Nahezu sicher: Je höher die Spielklasse, um so teurer wird es. Insider gehen sogar davon aus, dass Kölmel den Österreichern das Stadion ganz verkaufen wird.

    Wie auch immer: Mit der Umbenennung will sich die Stadt verpflichten, einige Voraussetzungen für höherklassigen Fußball in Leipzig zu erfüllen. So sollen auf dem Kleinmesse-Gelände am Cottaweg 2200 Pkw- und 200 Bus-Parkplätze bereitgestellt werden. Und das (laut Vorlage) bis Dezember 2020!

    „Red Bull“ geht offenbar fest davon aus, mit „RB Leipzig“ nicht nur aufzusteigen, sondern auf Dauer ganz oben mitzuspielen.

    Quelle: lvz.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Red Bull schnappt sich das Zentralstadion

    Schade für die etablierten Vereine in der Region wie LOK Leipzig, Sachsen Leipzig, HFC, Carl-Zeiss Jena oder auch Dynamo Dresden, dass sich so ein Getränkegigant einen Dorfclub kauft und den hochpowert...
    In diesem Sinne, keine Macht den Retortenclubs, Tradition läßt sich nicht kaufen.
     
    #2

Diese Seite empfehlen