1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von deathdriver, 8. Januar 2009.

  1. deathdriver
    Offline

    deathdriver Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    immer da wo man
    Homepage:
    mein neuer rechner hat irgendein problem, doch weis ich leider nicht welsches.

    leider weiß ich jetzt nicht gleich welsches bios ich habe, kann ich aber bei bedarf noch gucken.

    jedenfalls meckert er jedesmal wenn ich ihn einschalte rum, dass das bios-setup einen konflikt des systems verursacht.

    also geh ich schön ins bios und glotz was da los ist.

    1. blick geht zu uhr und datum, stimmt alles (also sollte die batrie ja noch gehen
    doch dann seh ich das er ein floppy anzeigt, da ich keins habe, stelle ich es auf nicht vorhanden, speicher es ab und geh raus, und denk mir das war´s.

    doch denkste am nähsten tag wenn ich ihn an mache, wieder der selbe mist.

    also wieder ins bios
    uhr und datum stimm
    doch steht da wieder das floppy da.

    was soll ich machen das es nicht immer so ist??

    ich entferne es auch über all wo es noch steht (boot-reihenfolge und removabel drives
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ersin70
    Offline

    ersin70 Elite User

    Registriert:
    7. März 2008
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    NGTM
    Ort:
    ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    nicht nur floppy deaktivieren sondern auch floppy-controller!
     
    #2
  4. deathdriver
    Offline

    deathdriver Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    immer da wo man
    Homepage:
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    :JC_hmmm::40:werd´s dann wohl doch mal mit kopfeinschalten probieren, das ich da nicht selbst drauf gekomm bin, ärgert mich schon wieder
     
    #3
  5. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    Hi mal der Reihe nach....was sollte er den deaktivieren ausser den Controller ...?????
    Hast den kein Messgerät das du mal deine Baterie nach der Voltstärke prüfen kannst ....und wann kommt den die Fehlermeldung ....bein Starten von Bs oder schon am Anfang beim Hochfahren.....
    oder was hast du deaktiviert....
     
    #4
  6. deathdriver
    Offline

    deathdriver Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    immer da wo man
    Homepage:
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    also das mit dem Floppy Controller bringt auch nix

    der rechner ist neu.

    erstmal die bios-daten:

    AMIBIOS
    Version :08.00.15
    Build Date :05\21\08
    NVMM ROM Version : 4.082.20

    System Memory

    Size : 2048MB


    und nun nochmal zu meiner vorgehensweise:

    ich schalte den rechner an, nach 3-4mal geht er dann auch (das heist er geht schon eher an, doch eben nicht das bild, das geht kommt erst beim 3 oder4 starten manchmal muss ich auch öfter starten, warum auch immer)

    wenn er dann die komponnten durch gesucht und aufgelistet hat, bekomme ich die meldung, das die BIOS-Einstellungen schlecht konfiguriert sind (sprich CMOS bad config, oder so ähnlich)

    also geh ich ins BIOS und Checke alles

    1. blick zur uhr und auf´s datum, alles i. o.

    2. blick auf "Floppy A" -> steht wieder da, also stell ich es wieder auf "Disabled"um

    danach auf "Advanced"in der oberen Menu-Reihe
    dort auf "SuperIO Configuration"
    da den "onBoard Floppy Controller" auch wieder umstellen auf "Disabled"

    und zu guter letzt
    ins Boot-menu
    auf "Removabel Drives"
    auf "1st Drive"
    dort nehm ich dann Floppy raus und setze es auf "Disabled"

    speichern und verlassen

    dan startet er ohne zu mucken

    doch am nähsten tag
    wieder 3-4mal an machen ehe bild kommt und schwupp wieder die fehlermeldung

    also wieder ins Bios und
    naja uhr und datum i.o. doch steht da wieder dieses bekloppte floppy drin

    WARUM DEN NUR??

    hab schon ne neue Battrie rein gemacht, doch nix, immer und immer wieder der selbe mist

    hier noch mal mein system
    Board : Biostar GF8100 M2+SE
    Prozi : AMD Phenom 9550 Quad
    RAM : 4GB
    GraKa : ATI Radeon HD4650 Super+1GB
    Floppy : KEINS
    Brenner : LG GH22
    HDD : 1x intern (MAXSTORE mit 250 GB) und 2 Externe (1x 500GB 1x 1TB) meist angeschlossen beim einschalten
    TV-Karte : Technisat SkyStar 2

    gruß
    death
     
    #5
  7. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.348
    Zustimmungen:
    99.644
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    Hallo,

    Guck mal ins Standart CMOS Setup (oder so ähnlich) wenn du dort nen Eintrag hast,
    "Floppy 3 Mode Support" der muß auf Disable sein.

    Gruß!
     
    #6
  8. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    Vieleicht was dummes: aber hast du dir den Rechner bei denn kalten tagen schicken lassen oder war er im kalten lager?
    vieleicht hat die Batt. doch ein weg.

    mfg Ranger79
     
    #7
  9. deathdriver
    Offline

    deathdriver Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    immer da wo man
    Homepage:
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    also den floppy 3 mode support kann ich absolut nicht finden, habe aber dafür gefunden, das ich dem bios sagen kann, dass die beiden externen platten, HDD´s sind, was ich auch gemacht habe.

    @Ranger nein ich habe schon alles vor weihnachten bekommen, wo es noch einigermassen "warm" war, habe ja die biosBat schon gewechselt wie man lesen kann, werde aber morgen noch mal einen neue holen und rein bauen, werde dann berichten

    gruß
    death
     
    #8
  10. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    Ich geb dirn Tipp: Geh auf die Herstellerseite deines Motherboardherstellers. Ist es ein Fertigpc von Aldi,Dell und Co gehe auf deren Seite. Lade hier ein Bios-Update für deinen PC/Motherboard herunter und flashe dein Bios. Wenn du dabei Hilfe brauchst melde dich nochmal. Dadurch sollte der Bad Config Fehler verschwinden, da ich nicht denke das bei einem neuen PC schon die Batterie spinnt. Viel Glück!
     
    #9
  11. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    Hi mal nee blöde Frage du schreibst der Rechner ist neu warum Reklamierst den nicht ,kann doch alles möglich sein und erfordert eine genauere Ursacheforschung.
    Bloss warum willst du so ein Risiko eingehen ..solange du Garantie drauf hast Reklamieren .... ihn vor die Füsse werfen und sollen ihn auf Vordermann bringen .
    Wenn dir bei dem Biosupdate was in die Hose geht , ist der REchner im Anschluss je nach Rechner nicht mehr zu gebrauchen weil er schlichtweg tot ist .Vor allen Dingen was mir gar nicht gefällt ist das mit dem Diskettenlaufwerk ,gibts doch nicht das wenn ich den Controller deaktiviere das es dann beim nächsten mal wieder aktiv ist ,ausser er kommt mit irgend einer Hardware nicht zu Recht und macht deshalb immer wieder default
    Einstellung.Dann müsste man mal ermitteln was für eine Hardware Problem macht ,also im Prinzip mal alles abstöpseln ausser das unbedingt notwendige ...könnte aber auch Schlichtweg am ROM BIOS Chip selber liegen.
    Nee das Zauberwort heist Reklamation............
     
    #10
  12. deathdriver
    Offline

    deathdriver Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    immer da wo man
    Homepage:
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    also das bios hab ich neu gemacht , zwar wieder die selbe version, da es die aktuellste ist
    doch zeigt ber nun ein anderes Build Date an (08/06/08)

    hat leider nix gebracht

    habe alles bis auf tastatur und maus ab gemacht, selbes ergebnis

    werd heut nochmal die batereie wechseln und die verkabelung prüfen, ist ja ein eigenzusammenbau

    Reklamation ist echt nich drin, da es mein einziger PC ist, und ich ihn täglich brauche

    werd euch auf dem laufenden halten

    gruß
    death

    PS: gibt es eventuell ein tool, welches den rechner komplett durchcheckt und dann sagt wo der fehler liegt??
     
    #11
  13. TitanTX
    Offline

    TitanTX VIP

    Registriert:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.187
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Speicherst du die Veränderung im Bios auch richtig mit "SAVE und EXIT ab?

    Hinweis: enabled bedeutet: freigeben / disabled bedeutet: gesperrt
     
    #12
  14. deathdriver
    Offline

    deathdriver Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    immer da wo man
    Homepage:
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    ist nicht ganz mein prob, den bei mir meckert ja nicht vista rum, sondern das bios
    trotdem danke

    hab den fehler aber eventuell gefunden

    2 jumper waren falsch gesteckt (warum auch immer)


    hab heut jedenfalls die anleitung vom mainboard nochma raus gekrammt und alles überprüft

    und da das board 1:1 abgebildet ist, habe ich gesehen, das zwei jumper anders stecken als auf der abbildung.

    also hab ich sie mal umgesteckt jet scheint´s zu funzen

    100%ig kann ich´s aber erst morgen sagen
     
    #13
  15. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    Mh.. Das könnte aber das ganze erklären wenn einer der Jumper fürs Resetten des CMOS Chip zuständig war (auf diesem werden die BIOS-Einstellungen gespeichert). In der Anleitung müsste ja eigentlich stehen für was die Jumper gut sind, wenns nicht sogar direkt auf dem Board steht! Kannste dich da vielleicht mal informieren? :)
     
    #14
  16. deathdriver
    Offline

    deathdriver Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    immer da wo man
    Homepage:
    AW: Rechner sucht ständig nach diskettenlaufwerk

    also die jumper stimmen jetz voll und ganz.

    aber ich glaube zu wissen was los ist.

    nicht die bios einstellung ist mein prob

    sondern das problem ist,

    das ich ihn mehrmals an- und wieder ausschalten muss
    dass er richtig startet.
    dies merkt das bios
    und nach 3oder4x mal springt es doch dann in die default einstellung dächte ich
    was bedeutet floppy ist da

    also ist es nicht das prob, dass das bios sich die einstellungen nicht merkt, sondern er nicht gleich beim erstenmal einschalten startet
    warum auch immer

    denn wenn ich die einstellungen, im bios, dann nicht veränder ehe ich ins windows gehe, zeigt er mir das floppy an,
    schalte ich es aber vorer im bios aus und geh dann ins windows, zeigt er es nicht an.


    Fazit:

    warum muss den rechner mehrmals wieder aus- und anschalten, e er komplett an geht?

    beim ertsen anschalten, geht zwar vom hören und sehen ehr alles an, doch es kommt kein bild
    (Monitor aus und wieder anmachen bringt auch nix)
    hab ihn schonmal 10-15 min so stehen lassen,
    doch es kommt einfach kein bild


    WARUM???
     
    #15

Diese Seite empfehlen