1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Receiver Wertigkeit

Dieses Thema im Forum "Edision How To`s/ News/ u.a." wurde erstellt von Karanso, 13. Januar 2011.

  1. Karanso
    Offline

    Karanso Ist oft hier

    Registriert:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,
    habe einmal im Board etwas gestöbert. Wenn ich das so richtig gelesen habe
    hängt die Wiedergabequalität stark vom verbauten Prozessor ab.
    ls Ausgangsbasis nehme ich einmal die Argus Familie.
    Der Argus Piccollo würde ich als preisgünstiges Einstiegsmodell bezeichnen.
    Der Argus Vip ist meiner Meinung nach so die mittlere Preisklasse.
    So wie ich das sehe hört es bei Edision dann erst einmal auf.
    Was wären dann die Top Receiver im Preissegment über dem Argus VIP?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver Wertigkeit

    Mini IP/Piccollo alireceiver
    VIP/VIP2 hat den STI 7101
    danach kommt der Pingulux mit STI7111 Prozessor und 450 Mhz, die Dreamboxen haben nur 400Mhz.
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. Karanso
    Offline

    Karanso Ist oft hier

    Registriert:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Sachsen
    AW: Receiver Wertigkeit

    Hallo scorpi,
    ist zwar eine hypothetische Frage. Ist der Pingulux wirklich besser und schneller.
    Wenn ja warum? Alleine am Linux wird es doch nicht liegen oder?
    Auf welcher Basis bauen die Receiver von TechniSat und Kathrein auf?
    Sind ja immerhin Premiumhersteller. Wohin Entgegen die Edision als OEM (also origininal ohne Label) produziert wird und die Edision Leute kleben dann ihr Label drauf, damit ist das dann "Made in Germany".
     
    #3
  5. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver Wertigkeit

    In der Kathrein UFS 912 tut der selber Prozessor seinen Dienst, wie im Edi.
    Die Kathi kostet sogar 10,00 € weniger bei Amazon.
    Das Betriebssystem macht schon viel aus. Insbesondere wenn Enigama läuft, kann man reichlich plugins einbauen.
    Und ein schnellerer Prozessor ist auch nicht zu verachten. Mit dem pingulux kommt jetzt jedenfalls Bewegung in den Markt.
    Also mak abwarten was geschieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2011
    #4
    Pilot gefällt das.
  6. Karanso
    Offline

    Karanso Ist oft hier

    Registriert:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Sachsen
    AW: Receiver Wertigkeit

    Gibt es heute schon Receiver mit STI7111 Prozessor? Ganz Schön kompliziert die Materie. Da kann man sich beim Kauf ja richtig vertun, wenn man keine Ahnung hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2011
    #5
  7. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver Wertigkeit

    Der Kathrein UFS 912 hat nen STI-Prozessor drin und dafür gibt es ein gutes E2-Image vom AFF-Team.
    Wie gut der Pingulux ist, wird sich in der Praxis zeigen. Ich hoffe, dass er gut supportet wird.
    Wobei mir wäre der ja im VIP-Gehäuse mit der Opption auf eine interne Festplatte lieber. Auch hätte ich mir 2 cardreader gewünscht. Aber man kann ja nicht alles haben.
    Fakt ist jedenfalls, dass sich bei den alternativen Linux immer mehr durchsetzt.
    Technisat, Technotrend und Humax werden den Markt der zertifizierten machen, VU+, Dream Multimedia, Edision etc den alternativen, Comag und co werden als Bau- und Discounterreceiver die Lücke bedienen.
    Mich interessiert nur, was bei den alternativen passiert. Da muss ich dann immer wieder feststellen, dass Edision ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bietet.
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  8. Karanso
    Offline

    Karanso Ist oft hier

    Registriert:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Sachsen
    AW: Receiver Wertigkeit

    Ja es stimmt Edision bietet ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Genau deshalb gefällt auch mir eben Edision. Aber ein Auge bei der Konkurrenz zu haben ist nicht vom Nachteil.
    Schließlich muß man ja wissen was up to date ist.
     
    #7
    scorpi gefällt das.
  9. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver Wertigkeit

    Stimmt, immer mal beim Wettbewerb schauen. Up to date sind die VU+ Boxen solo und duo. Die haben den MIPS-Prossesor wie die Dreamboxen und laufen von Haus aus mit enigma2. Nur finde ich die im Vergleich zum Pingulux/Kathrein UFS912 zu teuer.
     
    #8
    Pilot gefällt das.
  10. Karanso
    Offline

    Karanso Ist oft hier

    Registriert:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Sachsen
    AW: Receiver Wertigkeit

    scorpi,sehr interessante Ausführungen.
    Was den Pingulux anbetrifft harren wir der Dinge die da kommen werden.
    Was mich am Pingulux stört nur 1x Smartcardreader. Ansonsten hätte ich diesen Receiver schon gekauft. Da man die Entwicklung bei den Programmanbietern nicht voraussehen kann
    könnte 1 Kartenleser knapp bemessen sein. Gibt es bei Kathrein einen Receiver mit 2x Smartcardreader?
     
    #9
  11. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver Wertigkeit

    Die Kathrein hat 2 CI-slots und 3 USB-Anschlüsse. Dank USB-Hub kann man z.B. Smargos etc. dran hängen und die als Kartenleser verwenden. Das wird auch mit dem Pingulux gehen.
    Wobei, da immer mehr mit immer weiteren Anbietern verschlüsselt wird, finde ich in diesem Zusammenhang eine externe Lösung, wie z.B. mit einer Fritzbox oder einem Futro Mini PC ala S300 die bessere Lösung. Damit ist man dann auch bei der Receiverwahl flexibel.
     
    #10
    Pilot gefällt das.
  12. gagamel1989
    Offline

    gagamel1989 Hacker

    Registriert:
    11. März 2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    AW: Receiver Wertigkeit

    Wie sich er Pingulux entwickelt wird sich zeigen. Treiberprobleme ala E2 auf dem VIP sind wegen des Open Source Firmware seitens Edision hoffentlich nicht zu erwarten (ansonsten melden wir eben eine GPL verstoß :D)!
    Ich sehe den Pingulix als wirklich soliden Linux-Einsteiger-Receiver, mit dem sich aber schon eine ganze Menge machen lässt!

    Ob wirklich alles so einfach wird, und sich alle Plugins, Extentions usw. einfach portieren lassen wie ihr euch das im Moment noch vorstellt, wage ich mal zu bezweifeln! Aber das wird sich zeigen...

    Was ihr aber auf keinen Fall machen dürft, ist einen Prozessor mit SH Architektur mit einem Prozessor mit MIPS Architektur zu vergleichen. Ihr vergleicht ja im PC Bereich auch nicht den Athlon XP mit 3,2 GHz mit einem Core 2 Duo mit 2,0 GHz (ich weiß, sehr sehr überspitzt, also seit mir deswegen auch bitte nicht böse :emoticon-0131-angel)! Aber einfach zu sagen: 450 MHz im Vergleich zu 400MHz, da nehm ich doch den mit 450MHz, ist doch klar! Das wäre sehr blauäugig... Der Preisunterschied hat doch auch irgendwo seine Gründe!

    Gruß
     
    #11
  13. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver Wertigkeit

    Lieber gagamel, was ich mir vorstelle ist, dass mit dem Pingulux das geht, was mit der Kathrein UFS 912 mit Hotsummer Image geht und das langt für den Normalbereich völlig aus.
    Der Preisunterschied von 179,90 zu 479,00 zu einer DM800SE ist sicher nicht gerechtfertigt. Aber die DM ist auf jeden Fall die bessere Box und die VU+ sind sicher auch besser, wobei mir bei der solo das Display fehlt, da ich gerne Radio via Box höhre.
     
    #12
  14. gagamel1989
    Offline

    gagamel1989 Hacker

    Registriert:
    11. März 2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    296
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    AW: Receiver Wertigkeit

    Da muss und kann ich dir einfach nur zustimmen, dass der Preis für eine Dream 800se oder einer 8000 wirklich schon fast nach Wucher schreit, angesichts der sich auf dem Markt befindlichen Alternativen.
    Normalerweise gibt es bei der Portierung von Plugins ein und desselben Prozessors wenig Probleme (wenn das Grundimage dementsprechend sauber läuft). Ich denke auch, dass der Pingulux wirklich sein Geld wert sein wird, wenn man was aus ihm macht...

    Gruß
     
    #13
    scorpi gefällt das.
  15. Karanso
    Offline

    Karanso Ist oft hier

    Registriert:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Sachsen
    AW: Receiver Wertigkeit

    Ich habe die Diskussion hier mit Interesse verfolgt. Natürlich muss jeder für sich selbst entscheiden welche Box seinen Ansprüchen und seinem Geldbeutel entspricht.
    Eine frage welche sich mir aufgedrängt sieht man eigentlich als Otto Normalnutzer den Unterschied zwischen einer Box mit ali oder STI 7101 oder oder.
    Eigendlich sollte mein picollo schon lange einen würdigen Nachfolger haben.
    Aber je mehr man sich hier einliest umso schwerer fällt die endgültige Entscheidung.
    Werde aber den Pingulux auf jeden Fall im Auge behalten.

    Was geht bei der Kathrein UFS 912 mit Hotsummer Image alles?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2011
    #14
  16. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver Wertigkeit

    mkv bis 1080p kann der Wiedergeben, dazu eine weitere Vielzahl von Datenformaten.
    Oscam läuft auch gut....
     
    #15
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen