1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Receiver mit Linux/Enigma2

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von profexxi, 17. April 2010.

  1. profexxi
    Offline

    profexxi Ist oft hier

    Registriert:
    6. August 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Süddeutschlad
    Hi,

    ich bin aktuell auf der Suche nach einem Sat Receiver für das Nebenzimmer. Dort ist das Anforderungsprofil nicht so groß, deshalb reicht ein Resi mit Single Tuner aus. Da dort ein normaler Röhren-TV steht und in naher Zukunft auch nicht getauscht wird, reicht ein gängiger SD-Receiver aus.

    Lediglich gelegentliche Aufnahmen möchte ich durchführen, wo ist jedoch egal - am liebsten auf einer internen HDD, gerne aber auch auf einer externen (per USB oder eSata).

    Zweites Anforderungsprofil ist die Möglichkeit CS zu betreiben, da ich sie gerne in mein Homesharing-Netz einbinden möchte um die lokalen Karten auf beiden Receivern nutzen zu können. Hierfür wäre es optimal, wenn die Box Enigma2 aufgespielt hätte und obendrein WLAN-fähig wäre mittels eines USB-Sticks.

    Das wars eigentlich auch schon...

    Preislich würde ich maximal 170 Euro ausgeben wollen.

    Als Alternativen habe ich mir schon folgende Boxen angesehen:

    Dreambox 7000S
    Dreambox 500 Clone
    Dreambox 600 Clone

    Alle preislich in meinem Segment, jedoch vom Anforderungsprofil leider nicht ganz das, was ich suche. Die 7000er hat nur nen 1.1 USB Anschluss und fällt damit für WLAN Sticks raus, die 500 & 600 fallen aufgrund fehlendes USB Anschlüssen ganz raus...

    Hat irgendwer einen Rat für mich ? Box muss nicht nagelneu sein, jedoch 170 für ne 4 Jahre alte Box oder so würde ich auch nicht unbedingt ausgeben wollen...

    Würd mich über Ratschläge freuen!

    Gruß
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. wolfe85
    Offline

    wolfe85 Stamm User

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Receiver mit Linux/Enigma2

    Hi

    schau dir mal die DM7020 an. Für sie gibts Enigma2 Images. Hat USB-Anschluss für den USB-WLAN-Stick, in ihr kannst du eine 3,5 HDD einbauen. Auf 1 2 3 werden Gebrauchte angeboten. Und meine Erfahrung ist wenn die Box läuft dann läuft sie....
     
    #2
  4. profexxi
    Offline

    profexxi Ist oft hier

    Registriert:
    6. August 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Süddeutschlad
    AW: Receiver mit Linux/Enigma2

    Laut Datenblatt ist das aber leider auch nur nen 1.1 USB Anschluss... :-/
     
    #3
  5. wolfe85
    Offline

    wolfe85 Stamm User

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    63
    Für Cs normalerweise vollkommend ausreichend!
     
    #4
  6. profexxi
    Offline

    profexxi Ist oft hier

    Registriert:
    6. August 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Süddeutschlad
    AW: Receiver mit Linux/Enigma2

    Gibt es für die 7020 Images mit WLAN-Stick-Treiber ?

    Für die 7000er wurde mir das nämlich verneint... Würde mir nämlich wenig bringen, ne Box zu kaufen die nen USB Anschluss hat, dann aber keine Treiber für nen Stick inne hat... ;-)
     
    #5
  7. wolfe85
    Offline

    wolfe85 Stamm User

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich hab die Dm7025 und das Newenigma2 Image drauf. Im BluePanel kann ich da die WLan Treiber runterladen. Die Dm7025 ist ja nicht recht viel anders als die 7020 , nur das sie einen Tuner mehr hat.

    Schau einfach mal auf dir Newenigma Seite, dort steht bestimmt was.
     
    #6
  8. profexxi
    Offline

    profexxi Ist oft hier

    Registriert:
    6. August 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Süddeutschlad
    AW: Receiver mit Linux/Enigma2

    Meines Wissens nach ist die 7025er zwar kurz nach der 7020er erschienen, hat aber scheinbar grundlegende Unterschiede verbaut (insbesondere der Prozessor). Deshalb läuft auf der 7025er auch Enigma2 und auf der 7020er noch Enigma1.

    Hab mir trotzdem jetzt nen 7020er gekauft und bin mal darauf gespannt. Ich bezweifel es ja noch, dass ich daran wirklich nen WLAN USB Stick zum Laufen bekomme, aber die Hoffnung stirbt zuletzt...

    Alleine schon die DVD-Laufwerk-Einbaumöglichkeit hat mich zusätzlich überzeugt. Hab mir das Einbaukit und nen Slim-DVD-Laufwerk gleich noch dazu gekauft :)
     
    #7

Diese Seite empfehlen