1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

Dieses Thema im Forum "Digital HDTV Sat Receiver" wurde erstellt von blumma, 16. Oktober 2013.

  1. blumma
    Offline

    blumma Newbie

    Registriert:
    29. April 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schönen guten Abend Leute.

    Werde mich wohl wieder auf die Suche nach einem neuen Receiver machen müssen

    Vorgeschichte:

    Jahrelang war ich meiner 912er Kathi treu und nach einem Blitzeinschlag wurde sie beerdigt. Danach kamen ein paar Spielereien (Amiko Alien, VU+ Solo) bis ich mir die 913er Kathi gekauft habe.

    War nie der große Enigma Fan da mir die Optik nicht sehr zusagt darum lies ich sie mit originalsoftware laufen. Soweit so gut. Doch ich hatte Probleme mit Aufnahmen und CS darum hab ich die Kathi wieder weggepackt und mir meinen neu gekauften PC vorgenommen.
    Sat karte rein, DVB Viewer gekauft und via XBMC LiveTV gekuckt. Dieses Setup hab ich seit knapp 9 Monaten und bin eigentlich damit zufrieden. Aber nur eigentlich. Denn so Sachen wie

    Lange Umschaltzeiten
    Speicher der bei XBMC vollläuft und Neustart erforderte
    Rumgezicke mit CS
    Bildqualität bei vielen Sendern
    Miese Fernbedienung
    Etwas laut

    Das sind die Gründe wieso ich dieses Setup wieder aufgebe und aus dem Wohnzimmer entferne. Außerdem schaff ich mir immer wieder gern neues Spielzeug an

    So nun zu meinen Anforderungen die ich an einen Receiver habe

    - AirPlay Funktion wäre nicht nur ein Goodie sondern echt ein Traum. Hab dies oft bei Xbmc genutzt

    - alles muss flüssig gehen. Ich mag keine Ruckler im Menü etc. Möchte hier echt flüssige Bedienung genießen.

    - schnelle Umschaltzeiten. Bei Xbmc waren diese so ca. 3-4 Sekunden bei HD Sender. Und das ist beim zappen mühsam.musste immer zuerst im EPG schauen welchen Sender ich riskier um keine unnötigen Ladezeiten zu haben

    - Bildqualität sollte halt doch knackig sein. Bin da nicht so wählerisch aber zumindest das Niveau der Kathi sollte es dann schon sein

    - MKV Unterstützung sollte möglich sein und auch flüssig abspielen. Files liegen auf entferntem Rechner oder mal direkt an der Platte

    - EPG sollte min. 3 Tage in die Zukunft sehen und schnell laden. Die war bei Xbmc immer der fall wenn man das Programm gestartet hat. Da wurde das EPG in ein paar Sekunden geladen.

    - sollte CS tauglich sein ohne viel rumexperimentieren zu müssen. War via Hadu Emu bei xbmc eigentlich sehr schnell eingerichtet. So sollte es auch wieder sein

    - Durch xbmc kam ich auf den Geschmack für Streamingportale diverser Sender. Man konnte dort einfach Plugins laden (RTL, Giga, Bild etc) und auf die mediathek zugreifen. Soetwas sollte es irgendwie wieder geben.

    Budget:
    Ich kann natürlich 300-400€ auch ausgeben, aber würde gerne auch in der Preisklasse 150-200€ Vorschläge sehen. Eventuell mach ich dann bei manchen Anforderungen abstriche dafür wird es günstiger.

    PS: ich hab heute meinen kleinen Amiko Alien wieder ausgepackt und irgendein HDF Image geflasht. Und dabei Mediaportal entdeckt. Genial. Einfach genial. Darum werde ich wohl um einen Linux Receiver nicht rumkommen nehm ich an.
    Mein Problem ist nur meine Abneigung gegen Enigma. Da ich dir Optik einfach 90er Jahre Style finde. Und kann mich so schwer damit abfinden. Aber wenn alle andren Kriterien erfüllt werden und es gute Nicht Enigma alternativen gibt, verzichte ich sogar auf dieses geniale Mediaportal.


    Ich hoffe mir kann geholfen werden. Ansonsten muss ich wohl meinen HTPC noch eine weitere Chance geben.

    Danke schon mal


    Edit

    Bei Enigma fehlt mir halt der komplette Überblick welches Image man verwenden soll, ob dann dort alle Plugins auch funktionieren.
    Und gibt es auch Receiver wo man nicht rumflashen muss oder sind die Receiver mit Standard Enigma Version nicht zu gebrauchen (VU+ & Co.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Theo0984
    Offline

    Theo0984 Ist oft hier

    Registriert:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Schau dir mal das E2bmc Projekt an. Wie der Name schon sagt ist dies eine Software Kombination aus Enigma2 und XBMC auf ARM Basis mit Twin Tuner. Lediglich die interne Platte bietet das Gerät nicht, aber dafür ist es sehr vielfältig, XBMC und E2 kennst du ja anscheinend schon in gewissen Bereichen. Kosten soll das gute Stück ca. 200 - 220 Euro auf dem deutschen Markt.

    Bietet in der Summe das was du dir vorstellst zu einem meiner Meinung nach ziemlich fairen Preis!
     
    #2
  4. blumma
    Offline

    blumma Newbie

    Registriert:
    29. April 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Sieht echt interessant aus, aber handelt es sich dabei um eine Software die man rein theoretisch überall hin portieren könnte oder? Oder direkt um einen Receiver?

    XBMC ist natürlich kein Muss für mich! Sonst würd ich ja bei meinem HTPC bleibn. Es bietet echt viele Vorteile, aber die Nachteile wie Bildquali und Ladezeiten sprechen halt wieder mehr für einen reinen Receiver.
     
    #3
  5. h00re
    Offline

    h00re Hacker

    Registriert:
    15. August 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Gibt es denn schon einen e2bmc reciever zu kaufen?


    Sent from my iPhone using Tapatalk -

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
  6. blumma
    Offline

    blumma Newbie

    Registriert:
    29. April 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Würd mich auch interessieren! finde dazu nichts!
    für mich wirkt das wie eine Software die man eben portieren könnte. Dann sollte das ja auch jedem E2 Receiver laufen oder?

    Hab zumindest bei meiner Recherche rausgefunden das es für E2 auch ein Airplay Plugin gibt.
    Das heißt ein E2 Receiver steht immer mehr im Raum. Durch die Möglichkeit mit Airplay PlugIn und Mediaportal steigt dieses System in meiner Gunst ;)
    Auch wenn mir das Interface nach wie vor nicht gut gefällt. Müsste hierfür vielleicht mal ein paar weitere Themes suchen, die das ganze aufhübschen (bin da etwas kritisch wenns ums aussehen geht bei Software die ich häufig verwende)
     
    #5
  7. Theo0984
    Offline

    Theo0984 Ist oft hier

    Registriert:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Basiert ja auf nem ARM System und das verwendete XBMC (E2bmc) soll closed Source sein, was ja auch verständlich ist wenn man sich von den Mitbewerbern abgrenzen will.

    Zu kaufen gibt es die Box aktuell noch nicht, rauskommen soll sie im November diesen Jahres von MK Digital.

    Es soll dann mit nem Dualboot möglich sein entweder ein reines Enigma2 System oder eben E2bmc zu booten, welches xbmc als Frontend und Enigma 2 für den Satbereich nutzt, sprich es lassen sich auch die E2 Senderlisten verwenden.

    So könne auf einer Box die Möglichkeiten von XBMC und deren Plugins, ich sag jetzt mal speziell für die Mediawiedergabe genutzt werden und man hat daneben alle Möglichkeiten des Enigma 2 mit den vielfältigen Plugins zur Verfügung.

    In wie weit dann das Enigma 2 fähig ist durch die Hardware-Codecs des CPU auch mkvs mit DTS etc abzuspielen muss man dann abwarten. In jedem Fall schon mal sehr interessant das Ganze!
     
    #6
  8. blumma
    Offline

    blumma Newbie

    Registriert:
    29. April 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Hmmm wäre ja echt genial mit DualBoot!

    Frage ist halt ob man dann auch LiveTv in XBMC nutzen kann? Schätz aber schon. Doch da gibts halt die von mir erwähnten Einschränkungen.
    Trotzdem wäre so eine Box echt mal einen Versuch wert.

    Aktuell schau ich mir aber gerade aktuelle Boxen an dies halt schon gibt gg

    Die VU+ Solo2 wird ja sehr sehr oft empfohlen, jedoch sind mir über 300€ dann doch etwas zuviel.
    Die Xpeed Lx2 wird auch immer wieder erwähnt und hat auch ihre Reize. Bin mir halt bei den ganzen Boxen nicht sicher wie performant und schnell die reagieren, da es ja auch sehr viel auf das verwendete Image ankommt.
    Da kann man wohl die beste Box haben, wenn man aber das falsche Image verwendet ist alles für die Katz.
    Die Vielfalt an E2 Images schreckt mich halt auch etwas ab. Da bekomm ich irgendwie nicht den notwendigen Durchblick
     
    #7
  9. Theo0984
    Offline

    Theo0984 Ist oft hier

    Registriert:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Live TV soll voll genutzt werden können, wie sich die Umschaltzeiten verhalten kann ich allerdings noch nicht sagen. Hardwaretechnisch gibt es vergleichbare Boxen, aber wie du schon geschrieben hast hängt eben auch viel von der verwendeten Software und den Triebern ab.

    Hatte die Gigablue Quad (ich sag mal direkter Konkurrent zur Solo2) und die LX2 schon zum Testen zuhause. Beides ganz gute Boxen, die Quad durch den Dual Core 1,3 GHz natürlich extrem flott, aber abgesehen von der Funktionalität des jeweiligen Images und der Geschwindigkeit haben die MIR nichts weiter gegeben, weshalb auch beide zurück gingen. Priorität 1 ist und bleibt bei mir die Bildqualität und da haben die MIPS Boxen gerade im SD Bereich doch so Ihre Probleme im Vergleich mit zB SH4 CPUs.

    Ich hoffe einfach auf die Eier-legende-Wollmichsau, die neben einem sehr guten Bild eine hohe Mediafunktionalität ala mkv mit dts etc bietet, annehmbare Umschaltzeiten hat, im Hintergrund aufnimmt und bezahlbar ist.

    Wenn die vom Hersteller angespriesenen Eigenschaften wirklich zutreffen, das Teil stabil und eingermaßen zügig läuft, könnte dass das Ende meines HTPCs im Wohnzimmer bedeuten.

    Die ganz große Frage wird sein, ob auch mkvs mit 15 oder 20 Mbit Bitrate sauber laufen, was ansich aufgrund der technischen Limitierung des Netzwerkanschlusses ansich nicht funktionieren sollte. Ich werde es wohl ausprobieren "müssen"! :emoticon-0122-itwas
     
    #8
  10. blumma
    Offline

    blumma Newbie

    Registriert:
    29. April 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Bildqualität ist mir natürlich auch wichtig. Das ist bei meiner momentanen XBMC Lösung nicht der Fall. Denn verwende ich den DVBViewer dann ist die Qualität besser. Und auch mein kleiner Alien Receiver bietet bessere Qualität! also hier wäre jeder Receiver wahrscheinlich eine Verbesserung.

    MKV Streaming ist mir nicht mehr ganz so wichtig! War bis vor einem Jahr noch eine der wichtigsten Punkte, aber mittlerweile Streame ich nur mehr aus irgendwelchen Mediatheken. Und da ist Mediaportal für mich die beste Variante überhaupt.

    Der Gigablue Quad ist ja auch etwas teurer. Und darum schau ich mal im etwas unteren Preissegment. Da muss es ja auch flotte Lösungen geben!
     
    #9
  11. Theo0984
    Offline

    Theo0984 Ist oft hier

    Registriert:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Ich hoffe ich darf das so schreiben, aber es wird für die Box zB von Opena** nen E2 Image geben, bei dem es auch möglich sein wird Mediaportal zu nutzen. Bin mal gespannt wie sich es sich mit den ARM Chipsätzen und der Geschwindigkeit unter E2 verhält, ich denke das wird ne interessante Geschichte!
     
    #10
  12. blumma
    Offline

    blumma Newbie

    Registriert:
    29. April 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Hab jetzt das ganze Wochenende meinen kleinen Alien so hergerichtet, dass alles bis auf Aufnahmen funktioniert. Soweit so gut.
    Aber die Kiste ist trotz übertaktung zu langsam ;)

    Jetzt könnt ich von einem Bekannten eine Xpeed LX2 oder ClarkeTech ET 9200 gebraucht bekommen.

    In meine engere Auswahl hab ich dann noch die Solo2 weiterhin drinnen. Die Xpeed LX3 wurde ja leider laut Homepage auf Jänner verschoben. Das dauert mir zulange. Solang halt ichs mit der Alien nicht aus ;)

    Ich hab mir dann noch überlegt ob ich mir nur einen DualTuner kaufen soll. Denn ich beziehe das Signal momentan via Sat aber hab noch einen Kabelanschluß auch rumliegen, der einige Sender bietet. Und rein theoretisch könnt ich mir doch einen DualTuner Receiver kaufen und zb Sky via Sat schauen und im Hintergrund ORF via Kabel aufnehmen oder?

    Dann würde ich endlich mal meine Anschlüße ausreizen. Und damit dies alles funktioniert brauch ich einen Receiver der eben genug Power bietet. Schränkt aber meine Suche erheblich ein da der Receiver ja neben DVB-S auch ein DVB-C Modul benötigt und in dieser Config gibts ja nicht alle Top Receiver oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2013
    #11
  13. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.537
    Zustimmungen:
    10.069
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Den LX2 gibt es auch mit Kombituner, also DVB S2 und DVB C.

    MfG
     
    #12
  14. blumma
    Offline

    blumma Newbie

    Registriert:
    29. April 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Ich könnt nun von meinem bekannten wie gesagt entweder den xpeed lx2 oder die et9200 um einen sehr guten Preis haben. Solang bis nächstes Jahr entweder Ei. Stärkeres Model folgt (lx3 oder et10000)

    Aber bin mir nicht ganz sicher welche. Ich daweil nehmen soll.

    Habt ihr da Empfehlung?
     
    #13
  15. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.537
    Zustimmungen:
    10.069
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Nimm beide, wenn Du kannst/darfst. Teste sie und enscheide Dich. Da die gleichen Image auf den Boxen laufen, kannst Du allenfalls Geschwindigkeitsunterschiede feststellen.

    MfG
     
    #14
  16. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.313
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver mit AirPlay, CS-tauglich, MKVS Unterstützung und flüssiger Bedienung

    Die XTrend 9200er hat zwei festverbaute SAT-Tuner, da geht nix mit Kabel, das kann die 9500er..
     
    #15

Diese Seite empfehlen