1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Receiver Auswahl

Dieses Thema im Forum "Digital HDTV Kabel Receiver" wurde erstellt von xristv, 17. Oktober 2013.

  1. xristv
    Offline

    xristv Newbie

    Registriert:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich möchte Sky Abonnieren und habe dann vor Sky auch aufzunehmen. Kein CS oder anderes gedüns.

    So jetzt hab ich in einem anderen Forum alles erklärt bekommen was da so alles zu tun ist und worauf ich achten muss.

    Eine 2te Meinung ist ja nie verkehrt :emoticon-0105-wink:

    So nun mein Plan:

    1. Dreambox 500HD v2 oder Dreambox 800HDse v2 kaufen
    2. Sky Abonnieren mit freien Receiver und V13 Karte beziehen (Auskunft bei Sky zur Karten Version heute erhalten) (freier Reciver wäre nicht verkehrt falls mal was ist)
    3.Auf der Dreambox dann Oscam installieren
    4. Dreambox konfigurieren für Sky
    5. Evtl. freuen

    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, kein Sat, nur DVB-C Netz aus der Wanddose.
    Anbieter speist Kabelkiosk ein via DVB-c ein. Also null Sat bei mir. Keine Abos oder Karten bis jetzt.

    Sind die Receiver Ok? Zu teuer? Aufnehmen geht nach Konfig?

    Danke schon mal für eure Antworten...
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.511
    Zustimmungen:
    9.982
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver Auswahl

    DM ist mit Sicherheit etwas teurer, sollte aber Deine Anforderungen erfüllen. Wenn Du schauen und aufnehmen willst, sollte es dann nicht ein Twintunerreceiver sein? Ich selber habe Sat, kenne mich mit DVB-C nicht wirklich aus, weiss aber, das die V13 eine Sat-Karte ist.
    Im Prinzip sollte jeder Receiver mit E² und DVB-C Deine Anforderungen erfüllen.
    Hier kannst Du Dich schon mal ein bisschen informieren.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    MfG
     
    #2
  4. xristv
    Offline

    xristv Newbie

    Registriert:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver Auswahl

    Wie verkabel ich dann den Twintuner? In die Wanddose ein Koppler bzw weiche und 2 Antennen Kabel an die Box ziehen? hab nur eine Dose mit einem Ausgang...
    Oder reicht ein Kabel und daran eine weiche ( T- Stück)

    Alternative zu Dreambox mit 2 Tuner und passend zu meinem Vorhaben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2013
    #3
  5. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.511
    Zustimmungen:
    9.982
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Receiver Auswahl

    Ich glaube bei DVB-C sollte es mit einer Weiche gehen, bin mir aber nicht sicher.
    Vielleicht kann ein anderer USer mehr dazu sagen.

    MfG
     
    #4
  6. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver Auswahl

    Ein DVB-C KabelTV-Signal kann man mit einem 2-fach Verteiler einfach für zwei Tuner aufteilen. Nicht den billigsten 2-fach Verteiler nehmen, der sollte wenigstens eine Vollmetall-Ausführung sein. Wichtig ist auch, dass es ein so genannter BK-Verteiler für die BK-Frequenzen 47...860MHz ist. Insbesondere sind die preiswerten Universal-Verteiler für BK- und SAT-Frequenzen (also Frequenzen 47...2400MHz) mit F-Anschlüssen sehr gut geeignet, Muss man aber dann die passenden Anschlusskabel (eine Seite F-Stecker und andere Seite IEC-Koaxstecker/Kupplung) haben, kaufen oder selber anfertigen.

    Außerdem können viele Twintuner-Receiver das Signal eines Tuners intern zum zweiten Tuner durchschleifen bzw. ein oder beide Tuner besitzen neben einem Eingang auch einen durchgeschliffenen Ausgang, den man dann mit einem kurzen Koaxkabel mit dem Eingang des anderen Tuners verbinden kann.

    Wen laut Auskunft von Sky an dem Kabel-Anschluss (welcher KabelTV-Anbieter ist es?) eine V13 Abokarte verwendbar ist, dann ist es eine reine SAT-Einspeisung (findet man bei kleineren KabelTV-Anbietern oder privaten KabelTV-Installationen in größeren Mietobjekten).

    Ein brauchbarer Twintuner-Kabelreceiver wäre eine Venton UNiBOX HD1 Plus (nicht HD1 ohne Plus) oder HD2 bzw. HD3. Bei der Bestellung drauf achten, dass es dann die Ausführung mit zwei DVB-C Tunern für KabelTV ist, denn die Receiver gibt es auch mit SAT-Tunern.
     
    #5

Diese Seite empfehlen