1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reboot-Schleife nach Netzwerkkabelanschluss Receiver

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von Naemlich, 17. Juni 2011.

  1. Naemlich
    Offline

    Naemlich Ist oft hier

    Registriert:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    Habe mir gestern das Freetz-Image devel 7025 vom Prof. Linux auf meine Fritz 7170 gezogen und alles im Chroot-Modus eingerichtet. Hab dort CS via CCcam und einer Sky.de S02 Karte übers WWW am laufen.
    Und greife selbst mit meinem Receiver Kathrein Ufs 912 per Oscam drauf zu.

    Hatte vorher ein ca. 2 Jahre altes Image auf der Fritz und alles hat wunderbar funktioniert.
    Seit 2 Tagen aber macht die Fritz immer wieder nen Reboot und bleibt dabei in einer Rebootschleife hängen.
    Deswegen hab ich das neue Freetz installiert.

    Das Problem besteht jedoch immernoch. Konnte das Problem jetzt soweit eingrenzen, dass die Rebootschleife immer dann eintritt, wenn ich das Netzwerkkabel der Kathi dran hänge.
    Dann stürzt die Fritz sofort ab und geht in die Rebootschleife, bis ich das Netzwerkkabel wieder ziehe.
    Hab auch schon das Image an der Kathi komplett neu drauf gebügelt und eingerichtet. Hat aber nichts gebracht.
    Hab dann noch ne Dbox2 mit CCcam dran gehängt, doch auch dann geht die Fritz in die Rebootschleife.
    Den PC hab ich auf per Netzwerkkabel dran und da passiert garnichts.
    Hab dann noch die Dbox2 über nen 2 Rooter per Wlan an die Fritz angebunden. Das funktioniert auch problemlos.

    Hat irgendjemand eine Idee an was das liegen könnt!?
    Bin wirklich am Verzweifeln. Würde auch eine Log posten, wenn mir einer erklärt wie ich den als Datei abspeichern kann. Bei den syslog Einstellungen jedenfalls kann ich es nicht einstellen, das eine Logdatei angelegt wird.
    Bzw. bringt ein log da was, wenn die Box ohnehin sofort abstürzt?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. märklin
    Online

    märklin Guest

    AW: Reboot-Schleife nach Netzwerkkabelanschluss Receiver

    hast du mal ein anderes Netzwerkkabel versucht ?
     
    #2
  4. Naemlich
    Offline

    Naemlich Ist oft hier

    Registriert:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Reboot-Schleife nach Netzwerkkabelanschluss Receiver

    Jup, hab ich schon mehrere verschiedene. Versteh nur nicht warum der Fehler erst seit 2 Tage da ist. Und vorher über Jahre nicht.

    Glaube langsam an einen Hardwarefehler der Fritz.
     
    #3
  5. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Reboot-Schleife nach Netzwerkkabelanschluss Receiver

    Doppelpost!!!
    Du hast doch hier schon geschrieben

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    POST#564

    Hast du da meine Antwort schon versucht bzw. ist dies bei dir so?
     
    #4
    Naemlich gefällt das.
  6. Naemlich
    Offline

    Naemlich Ist oft hier

    Registriert:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Reboot-Schleife nach Netzwerkkabelanschluss Receiver

    DHCP is aus.

    Gelegentlich funktioniert es auch, dass nicht sofort ein Reboot bei der Fritz kommt, wenn ich das Netzwerk-Kabel nach ungefähr einer Stunde dran mach.

    Aber sobald ich bei dem Receiver einen Reboot durchführe hängt die Fritz wieder in der Schleife....
     
    #5
  7. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Reboot-Schleife nach Netzwerkkabelanschluss Receiver

    Ich würd folgendes machen:
    1. ein anderes Freetz flashen und testen, ob der Fehler behoben ist

    2. wenn das nichts gebracht haben sollte, (ist dann zwar ne aufwendige Angelegenheit) die FB mal recovern.
    Und dann Step by Step alles von neu einspielen bzw. flashen (Inet-Provider-Settings usw. , dann Freetz Image flashen).

    Keine Sicherung oder so was einspielen. Denn es kann ja sein, daß in der Sicherung auch schon ein Fehler vorhanden ist.
     
    #6
    Naemlich gefällt das.
  8. Naemlich
    Offline

    Naemlich Ist oft hier

    Registriert:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Reboot-Schleife nach Netzwerkkabelanschluss Receiver

    Ein anderes Image kann ich noch versuchen. Hatte zwar schon ein altes drauf bis der Fehler auftrat und hab jetzt erst auf das neu Image umgestellt.

    Aber bevor ich die Fritz aufgeb und mir ne neue hole, is das ok.

    Hab beim Neuflashen gestern alles step by step gemacht mit Recovery usw.
    Hab allerdings die Kathi erst dran gehängt als, die Sicherung wieder hergestellt war und alles installiert war.
    Da könnte der Fehler noch liegen....

    Falls noch jemand nen Vorschlag hat, immer her damit!!!!
     
    #7
  9. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Reboot-Schleife nach Netzwerkkabelanschluss Receiver

    das ist das, was ich dir weiter oben schon geschrieben hab.
    Ich rate eigentlich immer davor ab, nach nem Recover der FB Sicherungen einzuspielen (da diese, wie erwähnt, ja auch schon Fehler beinhalten können).
    Auf der sicheren Seite bist du immer dann, wenn du deine Settings komplett neu aufsetzt
     
    #8
    Pilot und Naemlich gefällt das.
  10. Naemlich
    Offline

    Naemlich Ist oft hier

    Registriert:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Reboot-Schleife nach Netzwerkkabelanschluss Receiver

    Hab mein Hauptproblem jetzt dank Skywalker gelöst, es waren tatsächlich die gesicherten Einstellungen zerschossen.

    Nachdem ich alles neu aufgesetzt hatte, kam allerdings das nächste Problem, das die Fritz wieder in der Bootschleifen hängen blieb, sobald ich Daten auf den Stick kopiert hab, bzw. Chroot angelegt hab. Und die Fritz neu gestartet hab.

    Hab dann Stunden damit verbracht herauszufinden an was es liegt, bis ich dann drauf kam, dass es am Hub liegen könnte, da immer bei abgezogenen Stick die Fritz gebootet hat.
    Und erst wenn die Box hochgefahren war konnte man den Stick anstecken.
    Manchmal is die Lösung doch so einfach.....:emoticon-0145-shake

    Hab jetzt nen anderen Hub und jetzt läuft's bisher:good:!

    Jedenfalls vielen Dank für die Hilfe!!!!!!!

    Bei mir hat die Toolbox nicht richtig funktioniert. Konnte weder den Stick formatieren noch die Stickdatein hochladen.

    Das endete immer im Absturz der Fritz.

    Lediglich das CHROOT-ROOT Filesystem zu installieren hat problemlos funktioniert.
     
    #9
    Skywalker gefällt das.

Diese Seite empfehlen