1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Razzia gegen illegalen Pay-TV-Anbieter in Spanien - Sky unverschlüsselt

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 26. August 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Spanische Polizei gegen Fernsehpiraten


    (ar) Die spanische Polizei hat im Rahmen einer Razzia die illegale Zweitvermarktung von ausländischen Fernsehsendern beendet.

    Die Guardia Civil schloss am Dienstag die Sendeeinrichtungen des Unternehmens Telmicro Levante, das Kunden für eine einmalige Installationsgebühr von 500 Euro und jährlich 180 Euro den Zugriff auf insgesamt 57 Programme ermöglichte. Dazu gehörten nach einem Bericht von "Broadband TV News" unter anderem normalerweise verschlüsselte Ausstrahlungen des britischen Pay-TV-Senders Sky, die uncodiert an mehrere tausend Kunden an der Costa Blanca und der Costa Calida verbreitet wurden.

    Bereits im Mai waren die Behörden gegen das Unternehmen vorgegangen. Es hatte anschließend seinen Sendebetrieb wieder aufgenommen. Bei der aktuellen Aktion wurden die Sendeeinrichtungen vollständig beschlagnahmt und die Geschäftsräume versiegelt. Telmicro Levante soll nur einer von zahlreichen Anbietern sein, die entsprechende Dienstleistungen in der spanischen Küstenregion erbringen. Die Verbreitung erfolgt dabei in der Regel nicht via Satellit, sondern über das terrestrische Sendenetz.

    @uelle: SK
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Sense
    Offline

    Sense Guest

    AW: Razzia gegen illegalen Pay-TV-Anbieter in Spanien - Sky unverschlüsselt

    Wie DUMM muss man sein .................. ????????????
     
    #2
  4. Kalso
    Offline

    Kalso Board Guru

    Registriert:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    619
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: Razzia gegen illegalen Pay-TV-Anbieter in Spanien - Sky unverschlüsselt

    Wer? Anbieter oder Käufer? Mein knapper Favorit ist der Käufer.
     
    #3
  5. chackal
    Offline

    chackal Newbie

    Registriert:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Razzia gegen illegalen Pay-TV-Anbieter in Spanien - Sky unverschlüsselt

    wieso DUMM???
    viele machens umsonst ,er schlägt damit kapital (hat)
    wer ist denn nun der dumme?
     
    #4
  6. schönwetter
    Offline

    schönwetter Newbie

    Registriert:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Razzia gegen illegalen Pay-TV-Anbieter in Spanien - Sky unverschlüsselt

    Hallo !!
    Warum der Dumme !

    Genau genommen ist das ein Graubereich, denn ein PayTV Paket anzubieten in einem Land wo es eigentlich kein offiziellles ABO dafür gibt, (bei SKy dürfen ja nur eingentlich nur in GB abboniert werden), strafbar ist die Sache ja deswegen, weil dies ohne Vertrag mit dem PayTV betreiber gemacht wird.

    Genauso sind diejenigen im rechtlichen Graubereich für jene die Skyabos über Strohmänner in England beziehen. Weil ja die Skygruppe sicher nur die Senderechte für GB-kauf bzw.gekauft hat.

    Aber für das Geschäftskonzept fehlt eigentlich nur der Wille der Sender dies zu einem legalen Markt zu machen.

    z.B. Die Stadt Salzburg speist mit Erlaubnis des Senders SF1 (Schweiz) Ihr Programm in sein Kabelnetz ein. (Eigentlich ja auch ein Graubereich, aber wenn die Schweizer die gesamtdeutschen Senderechte gekauft haben, dann ist dies legal.

    LG
    Schönwetter
     
    #5
  7. plopper
    Offline

    plopper Newbie

    Registriert:
    25. August 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Razzia gegen illegalen Pay-TV-Anbieter in Spanien - Sky unverschlüsselt

    In den Schweizer Kabelnetzen sind ja die Oesterreicher auch frei "erhältlich".

    Gruss: Plopp
     
    #6

Diese Seite empfehlen