1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Klausnolle, 19. Mai 2010.

  1. Klausnolle
    Offline

    Klausnolle Ist oft hier

    Registriert:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    223
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    mal dies, mal das
    Ort:
    Deutschland
    Kartellamt-Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

    Das Bundeskartellamt hat die Büros der Fernsehkonzerne RTL und Pro Sieben Sat 1 Media durchsucht. Die beiden Sendergruppen sollen sich bei der Verschlüsselung von Digitalprogrammen abgesprochen haben.
    Wie der "Focus" berichtet, seien die Durchsuchungen mit einem richterlichen Beschluss durchgeführt worden. Das Kartellamt vermute, beide Sender hätten abgesprochen, digitale Free-TV-Programme nur noch verschlüsselt gegen Entgelt zugänglich zu machen.

    Außerdem gehe es um technische Maßnahmen zur Beschränkung der Programme, wie Kopierschutzfunktionen und Werbeblocker, so das Magazin. Beide Sender haben die Durchsuchung inzwischen dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gegenüber bestätigt.
    Quelle: D.F.
     
    #1
    Pilot, claus13, Kater Karlo und 2 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hennes7
    Offline

    hennes7 Stamm User

    Registriert:
    20. September 2013
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    3.222
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

    He, he, jetzt geht's HD+ und CI+ an den Kragen, wurde auch Zeit das da endlich mal Bewegung rein kommt.:dance3:
     
    #2
  4. hennes7
    Offline

    hennes7 Stamm User

    Registriert:
    20. September 2013
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    3.222
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

    Donnerwetter, die HD+-Seite ist sogar schon offline!:dance3:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #3
  5. deepsky1337
    Offline

    deepsky1337 Ist oft hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    IT-Typ
    Ort:
    Nord-NRW
    AW: Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

    Ist bei mir erreichbar...

    Das da ne Razzia war bedeutet erstmal nichts. Die kriegen nen bissl Klopfe auf die Finger. Die HD+ Plattform ist rechtlich sicherlich gründlich gesichert.
     
    #4
  6. Kater Karlo
    Offline

    Kater Karlo Ist oft hier

    Registriert:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    570
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fabriksklave
    Ort:
    In der Nähe der blauen Steine
    AW: Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

    Hab mal ne Frage zu diesem HD+ Angebot.....

    Und zwar ist es möglich das HD+ Angebot mittels CI-Modul im TV zu empfangen,wenn man einen Kabelanschluss nutzt welcher von einer zentralen Station von Astra gespeist wird oder ist es generell nur möglich dies zu nutzen wenn man seine eigene Schüssel bzw. SAT-Empfang hat??
    Damit kenn ich mich leider nicht so aus und blicke da leider nicht so durch und hoffe auf Eure Hilfe......

    Gruss Karlo
     
    #5
  7. deepsky1337
    Offline

    deepsky1337 Ist oft hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    IT-Typ
    Ort:
    Nord-NRW
    AW: Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

    Nur wenn der Fernseher eine CI+ Schnittstelle hat. Normale CI-Module kommen im laufe des Jahres. Im Zweifel gehts aber mit vielen Linux Receivern ohne CI+ auf.

    Es gibt meines Wissens nach keinen Kabelanbieter der die komplette Astra 19,2° Bandbreite einspeist. (schlagt mich wenn doch...)
     
    #6
  8. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

    mal verschoben da Szene News.
     
    #7
  9. Alex1702
    Offline

    Alex1702 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    AW: Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

    [FONT=&quot]Wie soll das auch gehen Die Kabelanbieter haben doch sowieso Probleme noch irgendwelche sender einzuspeisen und wenn sie noch höher in der Freq gehen steigen die meisten Hausverstärker aus ( siehe KD ) haben doch schon Probleme mit den HD Sendern ( ARD ZDF und arte HD )[/FONT]
     
    #8
  10. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat 1

    RTL-Chefin: Grundverschlüsselung gut - kein Grund für Razzia

    Die Chefin der Privatsendergruppe RTL, Anke Schäferkordt, hat einmal mehr die Grundverschlüsselung von Fernsehsignalen verteidigt und nur wenig Verständnis für eine Razzia in ihrem Haus und dem Münchner Konzern ProSiebenSat.1 wegen möglicher illegaler Absprachen geäußert.

    "Wir finden das Vorgehen des Amtes erstaunlich, denn über alle größeren Projekte war und ist es informiert. Das betrifft auch die verschlüsselte Verbreitung unseres Programms im digitalen Kabel seit dem Jahr 2006. Wir haben das damals offiziell kommuniziert, und fünf Jahre später soll dieser Schritt nun generell infrage gestellt werden. Gleiches gilt für unsere HD-Angebote, auch hier lagen die Details vor", sagte Schäferkordt der "Welt am Sonntag". RTL treffe Entscheidungen "autonom".

    Für ihr Plädoyer für eine Codierung von TV-Programmen bemühte Schäferkordt ausgerechnet die Muskikindustrie: "Was die Grundverschlüsselung betrifft, kann übrigens auch der Blick über den Tellerrand helfen: Die ist ja keine Erfindung von RTL. In vielen Ländern um uns herum verschlüsseln Sender ihre Programme längst - als Antwort auf die wachsende Gefahr der Piraterie in der digitalen Welt: Wir wollen eben nicht, dass uns dasselbe passiert wie der Musikindustrie, die zusehen musste, wie ihre teuer erstellten Inhalte im Internet geklaut und kopiert wurden".

    Kurios: Die Musikindustrie hatte aufgrund verbraucherfeindlicher Digital Rights Management Systeme (DRM) Millionen Konsumenten in die Illegalität verloren. Am Ende wurden sämtliche Kopierschutzmaßnahmen abgeschafft, seither erholen sich die digitalen Verkäufe weltweit - der befürchtete Untergang blieb aus. Möglicherweise hatte Schäferkordt das bei ihrem unglücklichen Vergleich nicht präsent. Handfeste Argumente für eine Verschlüsselung im Kabel oder auf terrestrischem Wege lieferte die RTL-Chefin nicht. In der Regel wollen Sender Signale codieren, weil sie aufgrund eingeschränkter Benutzung preiswerter an Inhalte wie Spielfilme oder Serien kommen bzw. zusätzliche Erlöse beispielsweise beim Verkauf von DVDs oder bei Video-On-Demand-Abrufen generieren können.

    Fernsehen bleibt Leitmedium

    Schäferkordt beharrte gleichzeitig darauf, dass das Fernsehen auch in Zukunft Leitmedium bleiben wird, trotz der Rivalität des Internet und dessen wachsenden Einfluss auf die jugendlichen Zuschauer. Sie begrüßte auch die Entscheidung einer Haushaltsabgabe für ARD und ZDF ab dem Jahr 2013, das fehlende Werbeverbot kritisierte die Managerin.

    Auch der Konkurrent ProSiebenSat.1 kam nicht ungeschoren davon. Die Debatte über den Verkauf der Tochter N24 sei kontraproduktiv und löse "einen vorhersehbaren negativen Reflex" aus, sagte Schäferkordt der "Welt am Sonntag". Eine Regulierung brauche man nicht. Statt Sanktionen forderte die RTL-Chefin, darob nachzudenken, wie man Nachrichtenangebote ordnungspolitisch unterstützen könne.

    Quelle: satundkabel.de
     
    #9

Diese Seite empfehlen