1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Raspberry verliert verbindung zu Fritzbox

Dieses Thema im Forum "Raspberry Pi" wurde erstellt von sectorchan, 25. April 2013.

  1. sectorchan
    Offline

    sectorchan Hacker

    Registriert:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hiho Gemeinde,

    da der einzigste Raspberry Bereich unter Root Server liegt post ich das mal hier da mein Problem eigentlich dem Raspberry Betrifft und nicht dem Root Server.

    Es passiert hin und wieder das der Raspberry nicht erreichbar ist. (Kann lokal nicht anpingen und im Fritzbox Menü ist dieser auch als Offline aufgelistet.

    Hin und wieder funktioniert es wenn ich Wake on Lan mache das der Raspberry hoch kommt. Jetzt kommt er aber im moment gar nicht mehr hoch. Wenn ich daheim bin werde ich mal den Stromstecker (1000mA) mal komplett ziehen. Dies kann aber auf dauer leider nicht die Lösung sein.

    Gibt es irgendwas wie Sleep mode oder so was dies verursacht?

    Kann ich sonst noch wo nachsehen?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    AW: Raspberry verliert verbindung zu Fritzbox

    Hi,

    je nach verwendetem Kernel kann sich der Pi etwas seltsam verhalten was die Lanverbindung angeht.
    Schau doch mal hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    rein.

    Grüße

    Kermit
     
    #2
  4. datamen
    Offline

    datamen Best Member

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.499
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    hinter'm Router
    AW: Raspberry verliert verbindung zu Fritzbox

    Hast du an deinem PI Cardreader ohne aktiven USB-Hub ? Wenn ja dann benutze einen aktiven USB-Hub .... steck deine Cardreader und den PI da dran ....
     
    #3

Diese Seite empfehlen