1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Raspberry Pi + IPC + OSCam + LCD4Linux

Dieses Thema im Forum "Raspberry Pi" wurde erstellt von speedynews, 20. September 2012.

  1. speedynews
    Offline

    speedynews Newbie

    Registriert:
    15. August 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe wie oben angegeben dieses System:

    Raspberry Pi + IPC + OSCam

    läuft auch alles ( Dank an aragon )

    Nun wollte ich aber noch LCD4Linux betreiben.

    Habe das Pearl Display, es ist auch im richtigen Modus, sprich an der Dreambox
    wird alles angezeigt.

    Nun möchte ich dies aber am Raspberry betreiben.

    Warum ? Warum LCD Display ?

    Um übersichtlich zu sehen wer connected ist,
    Um Serverstatus und Systeminfos anzeigen zu lassen,
    Weil das Display klein ist,
    Weil es keinen extra Stromadapter benötigt,
    ..........

    Bei IPC Installation ist auch LCD4Linux angewählt gewesen,
    aber wie intigriert / aktiviert man dieses jetzt ?
    Wie bringt man es mit OSCam in Verbindung ?


    Leider wusste ich nicht in welchen Bereich ich diese Fragen stellen sollte,
    darum eine bitte an die Admin´s, verschiebt es bitte in den für Euch
    richtigen Bereich.

    Auf Antworten ob der Raspberry Pi in zusammenarbeit mit IPC LCD4Linux überhaupt
    arbeitet bin ich gespannt.

    Vielen Dank schon einmal im vorraus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Narf
    Offline

    Narf Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. April 2008
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    6.562
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Zwischen München und Hamburg
    AW: Raspberry Pi + IPC + OSCam + LCD4Linux

    In den Root/Vserver Bereich verschoben...
     
    #2
    speedynews und meister85 gefällt das.
  4. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Raspberry Pi + IPC + OSCam + LCD4Linux

    ipc hat damit eigentlich nichts zu tun. bei der ipc installation wird kein lcd4linux installiert das wirst du vermutlich nachträglich selber gemacht haben.. oder verwechselst du das vielleicht mit "lcdsupport" vom oscam compilier?

    am besten du googlest mal nach "lcd4linux pearl display" da findest du etliche anleitungen die darauf bezug nehmen und da ich selber kein dpf habe würde ich die auch nur ungerne hier posten da es sonst einen falschen eindruck machen würde
     
    #3
  5. speedynews
    Offline

    speedynews Newbie

    Registriert:
    15. August 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Raspberry Pi + IPC + OSCam + LCD4Linux

    Ja, richtig, verwechselt mit IPC LCD :(

    Anleitungen dazu habe ich ja durch Dreambox, aber bezüglich Pi scheinen die nicht zu gehen,
    ich gebe aber nicht auf, wie sagst du doch gleich :

    learning by doing :)

    Ich versuche es aber weiter.....

    Wenn sich sonst noch jemand damit auskennt, oder ideen dazu hat, immer her damit :)

    Speedynews
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2012
    #4
  6. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Raspberry Pi + IPC + OSCam + LCD4Linux

    es gibt auch kein "IPC LCD Support" .. bitte gewöhn es dir ab alles mit ipc in zusammenhang zu bringen sonst kriegt das noch jemand in den falschen halz.. der lcdsupport stammt wie bereits erwähnt von oscam den man dort mit einkompilieren kann


    über

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    findest du einige anleitungen.. (dritter treffer)

    ich weiss nicht genau ob blogs hier auch in den foren regeln zu fremdforen gehören also poste ich einfach mal den link und fals es einem mod nicht schmeckt musst du danach eben selber googlen (-> digitaler-bilderrahmen-von-pearl-als-statusdisplay)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    das einzige was du da vermutlich beachten brauchst ist das du keine armel sondern armhf dateien laden müsstest.. aber da würde ich auch die aktuelle sdcc 3.1 nehmen..
     
    #5
  7. chrisbi
    Offline

    chrisbi Hacker

    Registriert:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ich weiß nicht, ob Du das inzwischen hinbekommen hast mit dem DPF am Raspberry. Bei mir funktionierts überhaupt nicht. Display hat einwandfrei an meiner Fritze mit cccam funktioniert. Am Raspberry bekomme ich ihn absolut nicht zum laufen. Bekomme beim ausführen von LCD4Linux nur folgende Meldung:

    bulk write: Resource temporarily unavailable

    weiß nicht mehr weiter... :(

    Hier die gesamte LOG ausgabe:

    sudo ./lcd4linux -Fvv -f lcd.conf
    LCD4Linux 0.11.0-SVN-1168 starting
    Dump of lcd.conf:
    Display ‘DPF’
    Display:DPF.Background ’000000′
    Display:DPF.Basecolor ’000099′
    Display:DPF.Driver ‘DPF’
    Display:DPF.Font ’6×8′
    Display:DPF.Foreground ‘ffffff’
    Display:DPF.Port ‘usb0′
    Display:DPF.Size ’128×128′
    Layout ‘Simple’
    Layout:Simple.Row01.Col01 ‘HELLO’
    Widget:HELLO.align ‘L’
    Widget:HELLO.Background ‘ffffff’
    Widget:HELLO.class ‘Text’
    Widget:HELLO.expression ‘Hello World.’
    Widget:HELLO.Foreground ’000000′
    Widget:HELLO.update 5000000
    Widget:HELLO.width 12
    lcd4linux.c: initializing driver DPF
    Found AX206 DPF
    Got LCD dimensions: 320×240
    bulk write: Resource temporarily unavailable
    initializing layout ‘Simple’
    layout.c: Layout:Simple: migrating ‘row01.col01′ to ‘Layer:1.row01.col01′
    Creating new timer group (0 ms)
    widget ‘HELLO’: Class ‘text’, Parent ”, Layer 1, Row 0, Col 0 (to 0,0)
    lcd4linux.c: starting main loop
    Removing timer group (0 ms)
    Timer #0 skipped 2147483647 interval(s) or 0 ms.
    Huh? Not even a single timer left? Dazed and confused…
    lcd4linux.c: leaving main loop
    DPF: shutting down.
    bulk write: Resource temporarily unavailable
    bulk write: Resource temporarily unavailable
    bulk write: Resource temporarily unavailable
    bulk write: Resource temporarily unavailable
    drv_dpf.c: closing connection

    Das hat geholfen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Oktober 2012
    #6
  8. Big11
    Offline

    Big11 Ist oft hier

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi + IPC + OSCam + LCD4Linux

    @chrisbi

    ist zwar jetzt schon älter, da ich aber jetzt das gleiche Problem hab, wollte ich nur fragen,
    was genau dir auf dieser Seite geholfen hat ?

    Der Eintrag in der cmdline.txt ?

    Hat bei mir nix gebracht...
    Display läuft einwandfrei an ner VU+ aber am Raspi bekomm ich es nicht ans Laufen

    Danke
    falls du mir helfen kannst

    Big11
     
    #7

Diese Seite empfehlen