1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Räikkönen erwägt Rücktritt

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 3. Oktober 2009.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Formel 1
    Räikkönen erwägt Rücktritt

    Kimi Räikkönen hat nach dem Wechsel von Renault-Pilot Fernando Alonso zu Ferrari seinen Rückzug aus der Formel 1 in Betracht gezogen.

    "Ich hatte einen Vertrag für nächstes Jahr. Jetzt habe ich keinen mehr. Das ändert die Dinge. Vielleicht werde ich Rennen fahren, vielleicht auch nicht", gestand der "Iceman" dem Portal "Motorsport Total" und fuhr fort: "Ich werde sicher nicht zu einem kleinen Team wechseln, mit dem ich keine Chance habe, um die Weltmeisterschaft zu kämpfen. Wenn ich fahre, dann nur in einem Team, das Weltmeister werden kann. Sonst sehe ich keinen Sinn darin, in der Formel 1 zu bleiben."

    Der Finne wird allerdings mit McLaren-Mercedes in Verbindung gebracht. Für die "Silberpfeile" war Räikkönen bereits von 2002 bis 2006 aktiv. Ein Comeback bei den Schwaben wäre wohl die einzige Option für den 29-Jährigen in der Formel 1.
    Sollte es in der Formel 1 nicht mit einem für ihn angemessenen Cockpit klappen, kann sich Räikkönen durchaus einen Wechsel in den Rallye-Sport vorstellen: "Die Möglichkeit besteht. Ich weiß nicht, was passieren wird. Ich werde mich auf jeden Fall vor Beginn der nächsten Saison entscheiden."
     
    #1

Diese Seite empfehlen